Frage von diane04, 51

Seit Monaten Bauchscmerzen?

Hallo, ich habe schon seit monaten Bauchschmerzen,manchmal tut es nur sehr wenig weh,manchmal sind die schmerzen aber ziemlich starkvund ich bin desswegen auch schon nicht zur schule gegangen (bin 14). Nun ist es so dass sie immer häufiger auftreten,oft habe ich sie seit dem aufstehen,bis zum schlafen gehen und stehe wieder mit Bauchschmerzen auf.Seit neuem bekomme ich auch schon bei geringer Anstrengung sofort Seeutenstechen. Beim Arzt war ich schon,dieser hat Ultraschall gemacht,und Blut genommen aber es kam dabei nichts raus.Was könnte ich haben?Soll ich wieder zum Arzt?Was kann dieser dann noch machen? Mfg diane

Antwort
von Phoenix32, 23

Hallo,

Wenn der Arzt nichts findet, (und du solltest immer mehrere Ärzte aufsuchen), kann es auch eine seelische Ursache haben. Hast du vielleicht im Moment Stress? Macht dir etwas Gedanken oder Sorgen?

Aus meiner Erfahrung weiß ich wie absurd das erstmal klingt...aber du gluabst nicht wie stark die Seele mit dem Körper verbunden ist. Und besonders der empfindliche Magen reagiert bei den meisten Menschen als erstes.

Sonst hätte ich noch die Idee, dass du vielleicht eine Nahrungsmittelallergie hast oder es eine Nebenwirkung von Tabletten sein kann (sofern du welche nimmst)

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

Liebe Grüße

Kommentar von diane04 ,

hallo,vielen dank für die antwort.

Tabletten nehme ich keine

Antwort
von pingu72, 34

Lasse bitte mal eine Magenspiegelung machen, dabei sieht man mehr als beim Ultraschall.

Kommentar von diane04 ,

danke,allerdings hab ich viel negatives darüber gehört :(

Kommentar von pingu72 ,

Was negatives? 

Antwort
von Hexe121967, 24

da kann ich dir nur zu einem erneuten arztbesuch raten.

Antwort
von Pauli1965, 18

Hast du deine Periode schon ?

Probleme, Stress in der Schule ?

Ärger in der Familie, mit Freunden ?

Probleme können auch Bauschmerzen verursachen.

Kommentar von diane04 ,

danke für die schnelle antwort,nein meine periode habe ich noch nicht,ich schätze vom schulstress kommt es eher weniger da ich in den ferien genauso starke Bauchschmerzen habe.

Das letztere könnte eher zutreffen...habe mir darüber allerdings noch keine Gedanken darüber gemacht

Antwort
von KrawallBeta, 26

Ich würde nochmal zu einem anderen Arzt gehen! Sonst schau mal nach in deinem Tagesablauf. Bist du Sportlerin? Machst du vielleicht Übungen/ Bewegungen, die dir nicht gut tun? Oder was isst du? Kommen die Schmerzen nachdem du Milch getrunken hast / Brot gegessen hast. Mach mal ne Art Tagebuch. Das hilft!

Kommentar von diane04 ,

hallo,

vielen dank für die antwort!

Ich reite seit ich laufen kann(wohne auf Hof) daran sollte es nicht liegen,es ist eher so dass ich beim Reiten keine Bauchschmerzen habe.

Annsonsten jogge ich gerne,seit neuem halt nicht mehr da ich ja immer seitenstechen bekomme.

Das mit dem Tagebuch ist ne prima idee,danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community