Frage von keineideekeinei, 67

seit mehrern wochen muslkater?

ich habe vor ein paar wochen (2 + wochen) angefangen muskelkater zu bekommen

es kann sein das ich den entweder von meinem neuen skateboard hab (bin noch nie zuvor skateboard gefahren) oder von der arbeit (restaurant) oder von der anderen arbeit (helfe gerade bei meinem papa, große pflanzen abmachen und wegfahren) oder von der schule (wohl eher nicht xD wir müssen nur noch eine treppe hochegehen zu unserem klassenraum :D)

also... ich weis halt nicht genau woher der muskelkater kommt, seit wann er da ist usw. aber ich weis das ich ihn seit ein paar wochen habe und ich jeden tag das gefühl habe dass das treppe hoch/ (vorallem aber runter) gehen weh tut, das ich sachen nicht mehr so gut tragen kann, wenn sie schwer sind und das es mir insgesamt nicht so gut geht (eingendlich geht es von gefühlen und so nem quatsch prima, aber trotzdem ist mir immer alles zu anstrengend)

btw. sooo weh tun die sachen auch nicht... es fühlt sich halt alles so an als wäre ich beim 2ten oder 3ten tag vom muskelkater, wo er ja fast wieder verschwindet, normalerweise

(also wenn ich sonst sport mache, habe ich ca. 1-3 tage muskelkater, vielleicht am 4ten noch ein kleines bisschen und dann ist es weg)

ab und zu zwischendurch geht es eigendlich, aber ne halbe stunde später habe ich wieder muskelkater

ich bin nicht sehr sportlich (eher das gegenteil) und ernähre mich auch ungesund... aber habe vorläufig nicht vor daran etwas zu ändern

mir geht es im moment nur darum wie ich es schaffe das mein muskelkater aufhört, so dass ich endlich wieder richtig mithelfen kann, ohne das mir alle 2 sekunden irgendwas weh tut :/

ich hoffe ihr könnt mir helfen! :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & Muskelkater, 23

Hallo!

(also wenn ich sonst sport mache, habe ich ca. 1-3 tage muskelkater, vielleicht am 4ten noch ein kleines bisschen und dann ist es weg)

Kann auch mal 5 - 6 Tage dauern. Aber was dann bleibt ist kein Muskelkater sondern eine Verletzung. Dann sollte man zum Arzt

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von keineideekeinei ,

am ganzen körper!? o.O

ich hab an beiden füßen/ beinen/ armen/ rücken verletzungen!?

Kommentar von kami1a ,

Vielleicht Verspannungen oder es fehlt Dir Magnesium usw.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper & Medizin, 27

Wenn sich der Muskelkater längere Zeit in verschiedenen Muskelgruppen bemerkbar macht handelt es sich meistens um Magnesiummangel - vielleicht wegen dem erhöhten Verbrauch durch Deine Arbeit. Kannst Du aber schnell und problemlos mit einer Mg-Brausetablette testen (oft hilft schon eine Banane) - auch Mineralwasser enthält Magnesium - Magnesium wirkt schon nach 15-30 Min. - bei Mg-Mangel als Ursache ist danach das Problem verschwunden.

Ausserdem hilft, "Magnesiumräuber" wie z.B. Stress, Koffein, Nikotin etc. zu vermeiden.

Kommentar von keineideekeinei ,

okay, vielen dank! :)

helfen die magensium tabletten aus dem aldi?

stress vermeiden geht gerade nicht, wir schreiben nächste woche 2 tests und 2 arbeiten, freitag muss ich arbeiten gehen und wärend der woche noch meinem papa helfen (bzw. meinen eltern beim streiten zuhören :P)

aber vielen dank für die tipps!

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Klar - mir helfen die ALDI Tabletten auch - dann helfen sie auch Dir. Und gegen den Stress helfen sie Dir auch - genaueres dazu findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Kommentar von keineideekeinei ,

okay, vielen Dank! :)

Antwort
von Michipo245, 28

Du hast dir bestimmt was gezerrt. Das fühlt sich in etwa an wie Muskelkater, kann aber Wochen dauern bis es weg geht.

Kommentar von keineideekeinei ,

ne, der muskelkater ist immer irgenedwo anders... je nachdem was ich mache halt, mal in den füßen, mal in den armen usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community