Frage von wiki27, 86

Seit Magersucht keine Freunde mehr?

Hi Ich hatte schon immer nicht viele Freunde und war eher der schüchterner Typ aber seit meiner ES habe ich bemerkt das sich meine "Freunde" immer mehr von mir entfernen letztens habe ich gefragt ob sie was mit mir unternehmen möchten Sie waren Urlaub haben gesagt das die danach Zeit hätten und als ich später gefragt habe sagten sie sie haben keine Zeit dann sehe ich am nächsten ein Snapchat wo alle auf demFoto sind da fühlte ich mich sehr beschissen ich meine sie könnten mich doch wenigstens fragen ob ich mitkommen möchte aber nein mit der "pro ana" wie sie mich heimlich nennen ( meine Mutter hat es von einer Mutter eines Mädchen erfahren das bei mir in der Klasse ) wollen sie nichts zutun haben und als ich am nächsten Tag nochmal fragte sagte eine sie habe keine und die andere sie habe Nachhilfe nur eine sagte sie habe Zeit aber nur 1 Stunde ich hatte zugesagt aber dann auch wieder abgesagt weil ich erstens früh aufstehen müsste und 2. bringt eine stunde nicht und dann erfahre ich 1 Stunde später das sie mit den anderen die keine Zeit hatten im Schwimmbad ist sie könnten mich doch fragen ( die eine hatte im klassenchat gefragt aber trotzdem ich fühle mich so einsam es verletzt mich wenn ich Mädchen in der Stadt sehe die mit Freunden unterwegs sind Spaß haben und lachen meine Mutter macht mir es auch nicht leichter aggrument von ihr : ich würde auch nicht zulassen das meine Tochter mit einer Magersüchtigen befreundet ist die Eltern haben doch Angst das ihr Kind genauso wird und du wärst ein schlechtes Vorbild du brauchst dich nicht zu wundern und du wirst niemals ein Freund haben wenn du so aussiehst jede Mutter würde es ihren Sohn verbieten mit dir auszugehen ok wir hatten Streit trotzdem waren ihre Worte sehr hart sie meinte außerdem das ich irgendwann mal ganz alleine dastehen würde und niemand mit mir reden würde in der Klasse und das auf meinen Spind bald pro ana draufsteht die Schule fängt bei mir auch in 3 Tagen wieder an und ich habe totale Angst meine Mutter sagt ich solle mir freunde in meiner stadt suchen da ich in einer anderen Stadt wohne als die Leute aus meiner Klasse aber ich bin zu schüchtern selbst bei mir im ballet habe ich keine Freunde sie sind auch 1-2 Jahre jünger als ich ... Schule wechseln möchte ich auch nicht weil es eine gute Schule ist aber was kann ich tun ich bin nicht pro ana ich esse sogar Süßigkeiten und Chips das jeden Tag auch wenn ich keine Lust oder Hunger habe meine Mutter weißt auch das ich sehr gut esse aber das ändert die Situation in der Klasse ja auch nicht Sorry für den langen Text es tut so gut alles raus zu lassen

Antwort
von Carolin16, 51

Also das sind einfach doofe Mädchen wenn die so etwas machen. Mir wäre es egal ob du Magersüchtig bist oder nich. Ich sage dir Schmink sie dir lieber ab, und versuche einfach mal im Schul Bus oder so Leute anzusprechen wenn es sich ergibt, da kann man auch schüchtern sein.zb. Wenn jemand ein Spiel auf dem Handy spielt fragst du wie es heißt oder so .... :)

Kommentar von wiki27 ,

Danke auch das es dir egal iwäre das ich Magersucht habe leider ist es bei den Mädchen meiner Klasse anders wenn es ihnen auch egal wäre, wäre es auch toll der Tipp ist auch gut bin darauf noch nicht gekommen meine Mutter meinte auch letztens ich sollte Leute von meinen ballet oder der parallel klasse einladen aber deinen Tipp finde ich besser :)

Kommentar von Carolin16 ,

kein ding hoffe du schaffst das 

😇

Antwort
von Doevi, 46

Der Text hört sich ja ziemlich traurig an. Wie wäre es denn, wenn du dir einfach mal ein komplett neues Hobby suchst in dem dich noch niemand kennt. Dort gibt es bestimmt viele Leute ohne Vorurteile und wären bereit was mit dir zu machen. Leute die hinter deinem Rücken über dich lästern auf die könntest du verzichten. Sowas brauch man nicht und es geht einem nur schlecht dabei.

Kommentar von wiki27 ,

Danke aber Hobby habe ich glaub genug und nächstes Schuljahr wird auch schwieriger und ich muss mehr lernen aber ich habe von solchen Jugendtreffs gehört vielleicht sollte ich mich einfach mal trauen dort hinzugehen 

Kommentar von Doevi ,

Was verstehst du denn unter Jugendtreffs?

Kommentar von wiki27 ,

Das sind Häuser wo Jugendliche hingehen können und abhängen oder so dort gibst auch spiele und so war auch nie nie dort.. 

Kommentar von Doevi ,

Achja bei uns hieß das Jugendfreizeitzentrum. Lass dich aber von anderen nicht beeinflussen und freunde dich nicht gleich mit jemanden an. Einige davon könnten nämlich auch einen schlechten Einfluss auf dich haben und das wäre echt schade.

Kommentar von wiki27 ,

Oh danke für die Information vielleicht finde ich auch was anderes

Antwort
von SassyDLaw, 38

Du kennst definitiv die falschen Leute und musst unbedingt einen neuen Freundeskreis bekommen! So eine Ausgrenzung geht absolut gar nicht und wird deine Probleme nur noch verschlimmern.
Deine Mutter sollte auch ganz genau aufpassen, was sie so zu dir sagt!
Wenn du dich im echten Leben nicht traust, Leute kennen zu lernen, probiere es erstmal im Internet. Finde dort Leute, mit denen du dich austauschen kannst und die dich für deine Probleme nicht verurteilen! Denn dafür kannst du nichts!

Kommentar von wiki27 ,

Danke aber ich bin erst 14 und kenne keine sicheren Chats meine Mutter ist auch mit der Situation sehr überfordert fast jeder der mich mit meiner Mutter sieht fragt wieso ich so dünn bin und warum ich nicht im Krankenhaus bin das belastet meine Mutter auch sehr ich habe die auch oft schon weinen gesehen 

Kommentar von SassyDLaw ,

Ist mit 14 natürlich sehr schwierig. Allerdings würde es dir sicherlich helfen, wenn du online andere junge Mädchen oder junge Frauen findest, die ähnliche Probleme haben. Das könnte auch über Facebookseiten sein, die sich mit dem Thema befassen. Dass deine Mutter überfordert ist, ist vollkommen klar und verständlich. Aber solche Worte machen einfach nichts besser... Es ist gut alle Beteiligten eine große Belastung. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du aus all dem eines Tages raus kommst und wahre Freunde findest, die dich so mögen, wie du bist, dich unterstützen und zu dir stehen!

Antwort
von Puccicano, 10

Kann es sein, dass du keine anderen Gesprächsthemen hast ausser Diät, abnehmen, Pro-Ana, Gewicht verlieren und so ähnlich? Dann ist es kein Wunder, dass du weder Spaß am Leben hast noch Freunde findest. Jeder, der auch nur halbwegs gesund lebt, möchte nichts mit dir zu tun haben, weil er dich nicht versteht und auch von deiner Lebensweise nicht angesteckt werden will. Aus dir spricht der reine Pessimismus! Hör auf deine Mutter. Sie meint es nur gut mit dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community