Frage von Chickensalad, 65

Seit Magenspiegelung vermehrt Symptome ist das normal?

Hallo Community,

Ich hatte am Dienstag das erste Mal eine Magenspiegelung zur Abklärung einer Refluxkrankheit, da ich desöfteren Sodbrennen habe. (w,20)

Seitdem habe ich VIEL ÖFTER Sodbrennen, unwillkürliches leichtes Erbrechen, Symptome in der Nacht, aufstoßen usw..

Das belastet mich extrem. Kann das eine Nebenwirkung/ Nachwirkung von der Magenspiegelung sein ? Ich wünschte, ich hätte das niemals machen lassen... Achso es wurde bestätigt, dass ich Refluxkrankheit habe und eine leichte Hiatushernie.

Kennt sich jemand aus ? Wäre sehr dankbar

Antwort
von Huflattich, 48

Ich kenne mich zwar nicht bei Dir aus ,

Beschäftige Dich doch mal mit Kaiser Natron soll Wunder bewirken ....

http://www.wundermittel-natron.info/natron-gesundheit/innerliche-anwendung/natro...

Kommentar von Huflattich ,
Antwort
von Vivienne61, 47

Hallo Chickensalad,

am besten fragst Du 'mal da nach, wo die Magenspiegelung gemacht wurde. Die kennen sich da sicher besser aus, als wir Laien hier.

Meistens dauert es zwar ein paar Tage, bis der Magen sich nach einer Spiegelung wieder normal anfühlt, aber ob Dein vermehrtes Sodbrennen auch daher kommt, kann Dir nur der Fachmann oder die Fachfrau sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community