Frage von Muckelle73, 28

Seit kurzem Arbeitslos. Arbeitslosengeld 1 beantragt aber noch kein Bescheid. Geld wird nicht reichen. Wo und wie beantrage ich eine Aufstockung?

Folgende Situation: Ich lebe getrennt, noch nicht geschieden, von meiner Frau. Der 5 Jährige Sohn lebt die halbe Woche bei mir, die halbe Woche bei Ihr. Kosten für die KITA und die Einnahmen durch das Kindergeld teilen wir uns.

Nun bin ich seit 01.11.2016 Arbeitslos. Arbeitslosengeld 1 ist beantragt. Habe aber noch kein Bescheid. Ich weiss dass das Arbeitsl. Geld 1 nicht reichen wird, da das Gehalt gerade so ausreichte. Nun ist der Monat fast rum und ich habe keine Ahnung wie ich weiter vorgehen muss um alle meine Koste decken zu können.

Antwort
von sassenach4u, 19

Du kannst noch Wohngeld beantragen, mehr wird es nicht geben.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld, 13

Vorrangig könntest du Wohngeld beantragen,dazu findest du im Internet kostenlose Rechner,sollte da kein Anspruch bestehen kannst du einen Antrag auf ALG - 2 beim Jobcenter stellen !

Allerdings wird dir hier keiner sagen können ob und wenn ja was du bekommen könntest,denn hier kennt keiner den evtl.Betrag deines ALG - 1 und es weiß auch keiner was dir an Bedarf nach dem SGB - ll ( ALG - 2 ) zusteht.

Denn nur dein Grundbedarf würde damit gedeckt,wenn du dann noch Telefon,Internet,normalen Haushaltsstrom,Kontogebühren,Raten,usw.zu zahlen hast interessiert das Jobcenter nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten