Frage von Girlywirly, 64

Seit klein Schlafwandler?

Ich (w) 17 fange seit kurzem wieder an Schlaf zu wandeln, als ich klein war hatte ich das auch.. Dann kam aber eine lange Pause.. Ein Beispiel
Bin letztens "aufgestanden " und habe meine Schwester zusammen geschreit  wegen etwas das sie nicht getan hat, versuche auch Nachts immer meine Brille auszuziehen.. Meine Mutter sagt auch immer warum ich im Schlaf schreie oder ob ich Besuch hatte obwohl ich eig immer schlafe.. Bin vorgestern auch einfach stehend neben meinem Bett aufgewacht? Soll ich zu einem Arzt gehen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Kuno33, 25

Du solltest z. B. zu einem Facharzt für Neurologie mit Zusatzbezeichnung "Schlafmedizin" gehen. Wahrscheinlich ist eine Untersuchung im Schlaflabor angezeigt. Auf jeden Fall gibt es Möglichkeiten "Somnambulismus" (=Schlafwandeln) zu behandeln. Möglicherweise lässt das nach einiger Zeit auch wieder nach.

Antwort
von Gothictraum, 12

ja geh zum Arzt, das Problem hab ich auch

Antwort
von kliklu, 29

Ich sehe da eigentlich keine Notwendigkeit, solange du dich ausgeschlafen fühlst und nicht mit Schlafmangel kämpfst

Antwort
von Sonnenstern811, 30

Na klar, das würde ich doch mal vordringlich in Erwägung ziehen.

Nimm dir auch ein Deutschbuch mit zum Lernen. Sicher sitzt du eine Weile im Wartezimmer. So kannst du auch die Wartezeit sinnvoll nutzen und schlägst gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community