Seit Jahren Angst vor Insekten im Ohr. Phobie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du tust mir voll Leid. Ist bestimmt nicht einfach mit so einer Angst zu leben.

Ich hab auch Angst davor, aber nicht bei normalen Fliegen, sondern vorallem bei Bienen und Wespen, weil die eben auch stechen können und das stelle ich mir im Ohr nicht gerade toll vor :D

Die Angst ist bei mir aber auch nicht soo groß und kommt von einem Horrorfilm, den ich in meiner Jugend mal gesehen hatte.

Ich kann dich aber beruhigen: Dass tatsächlich mal ein Insekt in dein Ohr krabbelt, ist so extremst unwahrscheinlich! Und in deinem Schlafzimmer doch sowieso. Häng ein Insektennetz ans Fenster. Dann kommt frische Luft rein, aber Insekten haben keine Chance.

Ansonsten: Therapien gegen Angst vor Insekten gibt es sehr viele. Ich könnte mir vorstellen, dass das dann auch deine "Insekteninsohrkrabbelangst" beseitigen würde :)

Rede auch mal mit Ärzten darüber. Vielleicht können die dir noch einen besseren Rat geben.

Viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bestimmt ne phobie so wie meine phobie gegen bienen obwohl die meisten mir auch nix tun aber als kind wurde ich schon mal grundlos gestochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest etwas Watte als Kugel formen und dann ins Ohr tun dann kann nix reinfliegen und du hörst eigentlich noch genug 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung