Frage von Antiduden, 27

Seit ihr für TTIP oder gegen?

Ich bin gegen dieses Abkommen. Ich habe eben keine Lust diesen GenFisch und was es sonst noch gibt zu essen. Ich erinnere mich zurück als ich immer in Tschechien dieses Dr. Pepper aus den USA gekauft habe dann aber schmerzen in dem Nierenbereich bekommen habe und ich mich entschlossen habe nie wieder so eine Mist zu trinken. Oder als ich mal auf einer Messe war und dort jemand US Getränke verkauft hat habe ich natürlich nichts gekauft. Was meint ihr ? Aber eigentlich ist das doch eine Falle finde ich denn wenn das Abkommen zustande kommen würde und sich ein Land gegen einen US Konzern beschwert weil dies oder das nicht gut ist dann verklagen die doch und das auch noch privat !!!!

Antwort
von BurkeUndCo, 10

Natürlich dagegen.

Nur Großkonzerne sind dafür, weil sie sich dann weniger umm lokale Gesetze kümmern müssen und so noch mehr Gewinne (auf Kosten der restlichen Bevölkerung) machen können.

Antwort
von 57497, 27

Meiner Meinung nach ist der Gewinn dadurch so gering das er die Nachteile die es für Verbraucher auch mitbringt nicht wieder gut macht. Wirklich profitieren tuen davon wahrscheinlich nur ein paar sehr wenige Leute. Wirklich öffentlich wird das Thema ja auch nicht diskutiert was sehr schade ist. Aber unsere Demokratie und Privatsphäre geht es ja leider nicht mehr so gut...

Kommentar von Barcodekiller ,

Wirklich geringer Gewinn wäre das nicht. 

Und profitieren würde daran soziemlich jeder Arbeiter , wenn Firmen mehr Geld durch Export sparen wirkt sich das meisten Positiv auf die Arbeiter aus , bswp. Gehaltserhöhungen oder neue Arbeitsplätze , außerdem verdient der Staat daran auch gut was sich positiv auf unsere Renten auswirken könnte.

Antwort
von 328g3, 23

Kein normaler Mensch kann sagen TTIP ist gut, da die Verhandlungsergebnisse erst frühestens fünf Jahre später veröffentlicht werden, denkt ihr bei einer guten Sache würde man es der Bevölkerung erst so spät sagen? 

Kommentar von Barcodekiller ,

Jein , wenn man sich auf Wirtschaftlicher Basis wirklich mit TTIP befässt kann man unmöglich ein sofortiges "Nein" sagen.

Riesen Negativ bspw. : Die USA kann bspw. ihr verchlortes Fleisch ohne irgendwelche zwischen Prüfungen oder ohne es kennzeichnen zu müssen in unsere Einkaufsregale werfen.

Pro : Riesiger Wirtschaftsboom , neue Arbeitsplätze und eine Chance unser Wirtschaftsklima deutlich zu verbessern.

Kommentar von Antiduden ,

hab gehört es soll nicht mal 1 % mehr Arbeitsplätze geben. Ich bin trotzdem gegen TTIP.

Antwort
von BlueDream11, 17

Ich bin gegen, aber nicht weil mich Chlorhünchen oder GenMais stören. Das ist mir egal. Bin dagegen weil keiner mit eingebunden wird und die ein großes Geheimnis darauf machen. Wer weiß was die Großkonzerne da den Regierungen diktieren. Bin einfach nur aus Prinzip gegen, weil die uns für dumm verkaufen

Kommentar von Antiduden ,

Genau das stört mich auch. Ich möchte kein GenMais und Chlorhünchen essen. Igitt! Pfui !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community