Frage von CTR10, 28

Seit ich aufgestanden bin habe ich leichte nackenschmerzem uns ap und zu stiche was ist das ist ein komisches gefühl?

Antwort
von Berliechen12, 6

Guten Morgen,

was bist du für ein Schläfer? Was hast du für eine Matratze/Kissen? Ich schlafe beispielsweise leider sehr häufig auf dem Bauch, ist dann das Kissen zu hoch gelagert kann es zu schmerzen im Nacken- und Schulterbereich kommen, da die Wiebelsäule an dem Punkt abgeknickt ist. Außerdem überstreckt man die Arme dann häufig und bekommt Probleme. Gleiches passiert mitunter wenn man auf der Seite liegt und der Kopf durchhängt/zu tief gelagert ist. Ist die Matratze z.B. nicht (mehr) richtig auf den Körper ausgerichtet oder schon durchgelegen, kann es auch dazu kommen das Wirbelsäule und Hüfte sich nicht mehr optimal an die Verhältnisse anpassen können. Wärme hilft ganz gut bei der Entspannung von Muskeln und bei Verhärtungen, Wärmepflaster sind auch ganz nett.

Liebe Grüße

Antwort
von Edith08, 6

Vielleicht hast du ein steifes Genick wenn es wirklich sehr schmerzhaft ist dann würde ich zum Arzt gehen ich hab eine Infusion bekommen und alles war wieder gut

Antwort
von MML88, 18

hast wahrscheinlich einfach falsch gelegen und dich bisschen verrenkt aber das gibt sich wieder . Wärme tut manchmal ganz gut. Also wenn du ein Kirschkernkissen hast , mach es warm und leg es dir in den nacken

Antwort
von Zaadii, 10

Wenn immer wieder kommt dann würde ich darau tippen, dass da ein Bandscheibenvorfall im Anmarsch ist. Diese müssen nicht immer schlagartig auftreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community