Frage von Barbie080914, 126

Seit halbem Jahr ständig müde, schlapp und Lustlos, will keinen Sport machen, fühle mich ständig überfordert und will nach 18 Uhr einfach nur noch ins Bett?

Hallo !

Im Vorhinein möchte ich sagen, dass ich mich noch nicht einem Arzt unterzogen habe.

Seit einem halbem Jahr stehe ich müde auf, obwohl ich 8/9 Stunden Schlaf habe. Bin total schlapp, erledigt und Lustlos zu Arbeiten oder sonstiges.

Ich bin nach der Arbeit, (Bürokauffrau mit Verkauf - 7h täglich- 38,5h wö.) und ein bisschen Hausarbeit komplett erledigt und will einfach nur mehr ins Bett und keine Anstrengung. Danach bin ich auch zu überfordert.. das ich noch Sport mache oder sonstiges.. ;(

Wenn ich alleine zu Hause bin, weiß ich nichts mit mir anzufangen, ich suche förmlich danach das jemand Zeit hat, weil ich nicht alleine sein kann oder will, hab förmlich einen Drang dass ich nicht alleine bin, weil ich nicht weiß was ich machen soll...sitze dann einfach nur da und warte ob sich nicht doch noch jemand meldet... Wenn es nach 20 Uhr ist.. habe ich alleine in unserer Wohnung (6. Stock, 97m²) Angst.. ich weis aber nicht warum.. das jemand da sein könnte oder so...(bin 19 Jahre alt) :(( Sperre mich dann in einem Zimmer ein.. wenn ich draußen nur etwas höre bekomme ich schon panik..Fernseher ist immer eingeschaltet .. das es nicht so leise ist.. obwohl ich katze und Chihuahua zu Hause habe ...:(

(Ps. ja.. ich hatte auch keine einfache Kindheit ...mit 17 weg..usw. familiär..)

Mein nächstes Problem ist das ich in den letzen 7/8 Monaten fast 30 kg zugenommen habe ..von 62 auf 92 kg... ohne das ich weis warum...kann schon sein das ich mir eventuell 10 kg gestehe aber niemals 30 kg! Habe mich schon anschauen lassen, bei meinem Hausarzt und Internisten der mich durchgecheckt hat mit Blutabnahme usw. .. nichts gefunden.. :( ausßer die Verstopfung (siehe unten!)

Deswegen will ich ja auch ins Fitnesscenter... wengen den 30 kg + aber wenn ich nicht immer so fertig wäre.. obwohl es ja keinen Grund gibt ...:O :( ...bin einfach immer kaputt... unmöglich das ich nach der Arbeit mich aufrapple und trainieren gehe :((

Seit 4 Monaten habe ich auch ständig starke Verstopfungen, Blähungen und einen aufgeblähten Bauch der ab und zu auch weh tut ..und das ich wegen den Blähungen gar nicht schlafen kann... Abends macht er auch laute Geräusche wie knurren.. glucken usw.

WAS HABE ICH ? HABT IHR TIPPS? Die Ärzte weisen mich ab..und meinen auch das es nichts ist.. wenn ich einen Test mache im Internet kommt auch heraus das ich eine Depression habe... Aber ich weis nicht ich rede es mir aus? oder so? ...:( Meine Cousine denkt ich habe keine.. aber mir geht es wirklich oft schlecht.. uns sie meint auch wenn ich eine Depression hätte.. könnte ich mich über nichts mehr freuen und würde nichts mehr unternehmen? :( Deswegen? Weil freuen kann ich mich schon und ich unternehme weniger weil ich immer so fertig und schlapp bin... :(

Im Vorraus: Danke für eure Tipps!!

lg

Antwort
von CallieCat, 63

Ich glaube das ist eher was psychisches. Wenn die ärzte schon blut abgenommen haben, hätten sie eine schilddrüsenfehlfunktion oder beispielsweise eisenmangel festgestellt. Gerade die verdauungsstörungen deuten auch eher auf eine psyhische erkrankung hin. Du solltest auf jeden fall mal einen psyhologen kontaktieren. Auf die meinung deiner cousine oder irgendwelchen hobbyärzte im internet würde ich mich nicht verlassen. Alles liebe und viel glück<3

Kommentar von Barbie080914 ,

Dankeschön!!!

Antwort
von mintstrawberry, 60

Wenn du die Pille nimmst, solltest du diese vielleicht mal absetzen. Das Übergewicht und die Darmprobleme könnten vielleicht daran liegen, dass du eine Glutensensitivität hast oder generell erst einmal deine Ernährung umstellen solltest. Durch viel Gemüse und Obst bekommst du wieder Energie und schaffst es dann vielleicht sogar eher ins Fitnessstudio zu gehen :) Viel Glück und glaube an dich!

Kommentar von Barbie080914 ,

okay.. habe die pille schon einmal abgesetzt für ein Monat.. hat nichts geholfen nichts war anders als wenn ich sie genommen hätte.. :(

Wegen der Glutensensitivität.. ist das nicht eine Unverträglichkeit?? Wie reagiert denn der Körper falls ich diese Glutensensitivität hätte.. auf das??

Weil so hätte ich nichts bemerkt .. Der Internist hat nur meine Blutwerte gesehen und gemeint eine Ernährungsunverträglichkeit ist es nicht?

Ich esse ja viel Gemüse Obst.. Fisch.. Reis .. gegarrte Kartoffeln... Ballaststoffe fast nichts fettiges.. denn der Körper braucht ja ein bisschen davon.. habe mich schon so oft beraten lassen bezüglich Ernährung.. weight watchers.. Training.. usw...

danke für die tolle antwort^^

Kommentar von mintstrawberry ,

Das mit der Pille dauert auch ein bisschen. Dir muss nämlich bewusst sein, dass du deinem Körper zusätzlich Hormone gegeben hast um deinen Zyklus zu manipulieren. Es dauert seine Zeit, bis alles wieder natürlich funktioniert. Die Glutensensitivität erkennt man nicht sofort und leider kann ich dir da auch nicht zuverlässige Informationen geben. Bin nur sofort darauf gekommen, da ich mal das Buch 'Weizenwampe' gelesen habe und dort generell viel gegen Weizen (Vollkorn etc.) gesprochen wird. Seit dem habe ich meinen Konsum reduziert. Weizen macht sehr träge und schlapp, daher könnte es bei dir womöglich zutreffen. Oder vielleicht fängst du einfach an, etwas weniger Weizen, Vollkorn etc. zu essen und eher auf andere Kohlenhydratquellen greifst.

Kommentar von Barbie080914 ,

Vielen Dank!!

Antwort
von Michipo245, 58

Eisenmangel hätte man bei der Blutuntersuchung schon festgestellt. Ich tippe auf die Schilddrüse (schlapp,Gewichtszunahme) Das ist mittlerweile ja schon zur Volkskrankheit geworden. Wurden deine Blutwerte auch daraufhin untersucht?

Kommentar von Barbie080914 ,

Ja wurden sie :(

sie war nur leicht erhöht .. also der Wert...

Die Testung war November/Dezember 2015...

Wurde danach trotzdem zur Untersuchung zu einem Experten gebracht der wieder Blut abgenommen hat und es für gesund erklärt hat...

Antwort
von SamsungApple3, 67

Möglicherweise Eisenmangel. 

Kommentar von Barbie080914 ,

Eisenmangel? Da nimmt man zu?

wo kann ich mir das austesten lassen?

Danke.

Antwort
von Cengo385, 59

Ich finde das klingt nach Schilddrüse oder eine Verhütungspille, welche Nebenwirkungen zeigt

Kommentar von Barbie080914 ,

nehme die Pille seit 1 1/2 Jahren mit Pause.. Desirett ... Minipille...

Nachdem ich nur die Vertrage weil ich Faktor 5 bei der Blutgerinnung habe..

Kommentar von Cengo385 ,

Ich kenne mich nicht mit Pillennamen und Ihren Wirkstoffen aus, eine Freundin von mir hat lediglich wegen der Pille ziemlich zugenommen

Kommentar von Barbie080914 ,

Frauenarzt hat gesagt.. ist sehr unwahrscheinlich.. :(

Kommentar von Cengo385 ,

So wie ich lese ist deine Schilddrüse in Ordnung und die Pille macht auch keine Probleme.

Nun die Fragen: Machst du Sport ? Hast du Hobbys ? Hast du Freunde ? Belastet dich momentan etwas seelisch ? Achtest du auf deine Ernährung ?

Beantworte die Fragen und ich werde dir ausführlich antworten

Kommentar von Barbie080914 ,

Also...

ja das stimmt alles in Ordnung ..^^

Sport.. momentan nicht.. das letzt mal vor 1 1/2 Monaten aber habe ja die 30 kg in 7/8 Monaten zugenommen und stehe seit 2 Monaten an .. nachdem das Fitnesscenter nach 2 Monaten trainieren 2-4 mal die Woche nichts half + ordentliche Ernährung.. habe ich das auf den Hut geschmissen.. weil es nichts brachte.. da ist die Motivation immer Keller :((

Hobby ja.. reiten .. aber ich bin ja jetzt so schwer :(

Spazieren gehen.. rad fahren aber bin immer so kaputt .. das ich mich nicht mal überwinden kann dazu.. :(

Freunde aufjedenafll ... eine Hand voll.. auf die ich zählen kann :((

und einen festen Freund.. der auch nicht mehr weiter weis und sich sorgt :(

Seelisch.. wie soll ich sagen.. hatte eine schwere Kindheit ...Familienmäßig.. 'Bruder Drogenabhängig und Dealer .. Vater Alkoholiker.. und hat mich auch geschlagen... Mutter nur verzweifelt.. bin dann zu meinen Freund.. wenn ich daran denke verdränge ich es.. aber irgendwann kommt es raus.. wenn ich darüber rede.. oder so.. habe leider sehr viele schlimme dinge erlebt.. :(( aber glaube nicht das es deswegen ist??

Ja ich achte auf meine Ernährung.. muss auch sagen seitem ich so zugenommen habe.. habe ich ständig Hunger ... BMI ist 32....ich bemühe mich aber das ich auf meine 1600 kcal pro tag komme..bin 165 groß und habe 92 kg :((

lg

Kommentar von Cengo385 ,

Okay soweit sehe ich eigentlich deine Gewichtszunahme als akutes Problem, weil es schon schädlich für deinen Körper wird.

Ich werde dir jetzt etwas sagen und das wirst du machen. Warum ? Weil ich damit 20 Kilo in 2,5 Monaten abgenommen habe. Klingt unglaubwürdig ?

Ist aber so !

Du wirst damit erfolg haben und nein, nicht mit Supplements oder Shakes oder sowas.

70% deines aussehens kommen von der Ernährung, 30% vom Sport heißt es.

Du wirst eine Low Carb Diät machen, dass heißt eine Anti Kohlenhydrate-Diät.

Deine Hauptnahrungsbestandteile werden sein: Eiweiß und Fett

Du wirst für eine gewisse Zeit keine Süßigkeiten, Zucker, Obst nur wenig, Nudeln, Reis, Brot oder Kartoffeln anpacken sondern Fleisch, Fisch, Eier, Gemüse und Fett

Denn Kohlenhydrate sind der Energielieferant des Körpers, wenn diese entfallen, muss der Körper an eine andere Energiequelle und dass sind die Fettreserven.

Wenn du also die Kohlenhydratzufuhr verschließt, MUSS dein Körper die Fettreserven in Anspruch nehmen.

Ja, du wirst dich noch schlapper fühlen aber das wirst du durchziehen, bis du deine 60 - 65 Kilo wiegst und erst DANN achtest du auf deine Ernährung in Zusammenhang mit Kohlenhydraten.

Das gute ist: Du verlierst schnell Gewicht, kannst auf jeder Nährwertliste den Kohlenhydratanteil sehen und du kannst von den ,,erlaubten,, Dingen so viel essen wie du magst.

Der Kohlenhydratanteil pro 100 Gramm sollte nicht über 4 oder 5 Gramm sein. Hängt natürlich von dir ab, welche Grenze du dir setzt.

Also.... Zieh das durch und such vor allem dir selber keine Ausreden. Du schaffst das und du wirst runter vom Speck kommen. Das hängt alles nur von deinem Willen und deinem Ehrgeiz ab.

Sport musst du nicht einmal treiben, ist aber natürlich ein schöner Nebeneffekt wenn du etwas joggst oder spazierst.

Hab dir auch ne Freundschaftsanfrage gesendet. Bei Fragen oder Fortschritten einfach bescheid geben :)

Kommentar von Barbie080914 ,

Könntest du mir eine nachricht schreiben? Habe ein paar fragen !
Danke nochmal!!!!

Antwort
von Apfelwerfer, 50

Lass mal nach der Schilddrüse sehen. Wenn dadurch der Hormonhaushalt durcheinander gerät, kann das diese Auswirkungen haben.

Kommentar von Barbie080914 ,

Der Doc. hat sie getestet im Noveber /Dezember.. sie ist in Ordnung :((

Ein 2ter Arzt sagte dies auch..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community