Frage von linalestrange, 187

Seit fast 3 Jahren habe ich meine Periode nicht. Mache mir Sorgen,aber habe große Angst vor Ärzten. Hat jemand eine Ahnung,was da in mir los ist?

Antwort
von testwiegehtdas, 43

Du solltest unbedingt zum Arzt gehen, es könnte total harmlos aber auch etwas anderes sein.

Gehe am besten direkt zu einem Frauenarzt, dann musst du nicht noch oft weitergeleitet werden. Ich persönlich würde nur zu einer Frau gehen, da es mir bei einem Mann viel zu unangenehm wäre (bin auch erst Anfang 20).

Meine Ärztin ist da super einfühlsam. Beim ersten Termin haben wir nur geredet und noch nichts untersucht oder so. Wenn es "nicht passt", dann suche dir einen anderen Arzt. Vermutlich würde sie bei dir dann schon Blut abnehmen lassen, aber da muss man sich ja nicht groß ausziehen. Du kannst auch sagen, dass du gerne erst nur reden möchtest um Vertrauen aufzubauen, weil dir das sonst schwer fällt.

Als ich dann das erste mal untersucht wurde war es super komisch und anfangs unangenehm, aber sie war total liebt und man kann natürlich jederzeit stopp sagen. Sag ihr offen wie du fühlt, dann könnte sie auch z.B. erst mal nur ein Ultraschall machen um zu gucken, da muss ja nur der Bauch frei sein. Bei den Untersuchungen ist man auch nie ganz nackt, erst macht man sich obenrum frei und dann zieht man sich wieder an und macht sich untenrum frei (oder anders rum).  

Für die Ärzte ist es normal Leute nackt zu sehen, aber ebenso ist es auch normal, dass es vielen unangenehm ist, gerade jungen Erwachsenen. Besonders bei solchen Körperbereichen. Viele Ärzte sind da sehr einfühlsam und nehmen darauf Rücksicht, wenn du mit dem Arzt gar nicht kannst, dann such dir wie gesagt lieber einen anderen und gucke ob du dich da wohler fühlst.

Wenn du noch mehr Fragen hast, dann kannst du die natürlich gerne per Kommentar oder Nachricht schreiben.

Antwort
von Steffile, 100

Bist du untergewichtig?.. das kann damit zusammenhaengen.

Geh auf eden Fall zum Arzt um das abzuklaeren, denn es kann sein dass du dein reproduktives System in der Zukunft brauchst.

Kommentar von jovetodimama ,

es kann sein dass du dein reproduktives System in der Zukunft brauchst

Schön formuliert!

Antwort
von huldave, 80

Das kann dir hier niemand sagen. Du musst zum Arzt und das abklären lassen

Antwort
von gugug, 92

Es können viele Gründe sein. Da dich keiner kennt und auch keiner in dich hineinschauen kann, solltest du wirklich zum Arzt gehen? Wovor hast du denn Angst? Die Angst die du dir im Moment selbst machst hört nur auf, wenn du Gewissheit hast. Ärzte sind kein  Grund Angst zu haben, sie sind dafür da, sie dir zu nehmen

Kommentar von linalestrange ,

Naja ich bin oft umgezogen und war bei vielen verschiedenen Ärzten und ich weiß nicht..dadurch ,dass das immer fremde Männer und Frauen waren konnte ich zu keinem Vertrauen aufbauen. Ich bin da eh total komisch. Ich war auch noch nie bei einem Frauenarzt. Der Gedanke,dass mich jemand nackt sieht,oder anfasst,bei dem ich das eigentlich nicht möchte ..da könnte ich brechen. Ich weiss die Menschen sehen am Tag so viele nackig und das ist ihr Job ,aber bei mir ist da eine Blockade. :/

Kommentar von konzato1 ,

Du ziehst ständig um, hast also keine Angst vor Veränderungen, vor neuen Nachbarn (vor neuer Arbeit / Arbeitskollegen).....

Aber vor einem Frauenarzt, den zu besuchen etwas ganz normales ist, hast du Angst?

Kommentar von linalestrange ,

Das können sie nicht wissen,weil ich es nicht dazu geschrieben habe :b aber ich bin erst 18 und es war nie meine Entscheidung umzuziehen,sondern die meiner Mama. Und das ist mir nie leicht gefallen. Neue Menschen,neue Schule,neue Ärzte. Meine Mama wollte sogar in die Schweiz ziehen,aber da hab ich dann Stopp gesagt und mir nun eine eigene Wohnung genommen. Hab auch nicht wirklich jemanden mit dem ich reden kann,oder der mich stärkt und mit zum Arzt geht. Deshalb wollte ich hier fragen ob jemand ein ähnliches Problem hat oder so. 

Kommentar von konzato1 ,

Das ist natürlich nicht schön, wenn man ständig zum Umzug gezwungen wird und es persönlich gar nicht möchte.

Da ist es ja auch schwer / unmöglich, ein Vertrauensverhältnis zu einem Arzt aufzubauen.

gugug hat aber das Problem ganz phantastisch erklärt, es gibt wirklich keinen Grund, Angst vor einem Frauenarzt zu haben. Es steht dir ja auch frei, dir ganz gezielt eine Frauenärztin zu suchen.

Kommentar von gugug ,

du stellst dir das beim frauenarzt total falsch vor. du kommst nicht rein ziehst dich aus, setzt dich auf den stuhl und dann kommt er und begrüßt dich und greift dich einfach an.

du hast meistens zuerst ein gespräch (in kleidung) wenn du die periode nicht bekommst, muss es auch nicht sein, dass er dich  ganz untersuchen will. also wirst du dich gar nicht ausziehen müssen.

wenn du dich unwohl fühlst dann sag es ihm

und der frauenarzt fragt immer ob das so passt, ob er (zb) deine brust abtasten darf etc. der greift dich nicht einfach an.

du  bist der patient, du entscheidest was mit dir passiert 

bei frauen fühlt man sich dann auch meistens wohler

Kommentar von jovetodimama ,

Mein erster Frauenarztbesuch lief leider genau so ab, wie Du das oben als "falsche Vorstellung" beschrieben hast. Aber das war vor 25 Jahren! Zum Glück hat sich da inzwischen doch manches geändert.

Kommentar von gugug ,

ja heutzutage macht das keiner mehr, was meinst du was da los wäre? nein da kannst du dir wirklich sicher sien

Antwort
von gerolsteiner06, 65

Egal was Du hier für Antworten bekommst, es wird alles Spekulation sein. Niemand kann über das Internet eine medizinische Diagnose abgeben.

Es bleibt Dir nichts anderes übrig als Deine Angst zu überwinden und zum Gynäkologen zu gehen. Das ist definitiv der einzige sinnvolle Rat den Du hier bekommen kannst.

Antwort
von Potts86, 70

An deiner Stelle würde ich mal ganz flink beim Arzt vorbei schauen, das ist ganz sicher nicht gesund.

Antwort
von ES1956, 19

Ab einem gewissen Alter ist das normal.

Kommentar von ES1956 ,

Bis zu einem gewissen Alter auch.

Antwort
von konzato1, 40

Ok, dann vermuten wir (ich) mal:

Du bist extrem untergewichtig.

Du bist ein Mann.

Du bist dauerschwanger.

Du hast eine Erkrankung der "fraulichen Organe".

Du nimmst die Pille durchgehend ohne Pause oder die Dreimonatsspritze oder andere hormonelle Verhütungsmittel.

Antwort
von kami1a, 34

Hallo! Wie sollen wir Ahnung haben wenn alle wichtigen Informationen wie Alter Gewicht / BMI fehlen? 

Eine Antwort kann immer nur so gut sein, wie die Frage es zulässt.

Alles Gute.

Kommentar von linalestrange ,

Verzeihu,ich wollte das alles dazu schreiben,aber das ist meine erste Frage, die ich hier stelle und das hätte in meine Überschrift nicht gepasst und ich hab dann erst mitbekommen,dass man darunter noch etwas schreiben kann. Ich werde es beim nächsten Mal besser machen. :)

Kommentar von kami1a ,

In Ordnung. Ich kann die Fehler nicht mehr zählen die ich als Anfänger gemacht habe. 

Viele Mädchen haben dieses Problem weil sie über längere Zeit Untergewicht haben - dazu braucht man halt solche Informationen

Alles Gute und viel Glück und Spaß im Forum.

Antwort
von Geisterstunde, 6

Ein Frauenarzt hat mehr als eine Ahnung - er hat eine sichere Diagnose.

Antwort
von Kugelflitz, 42

Das kann ziemlich viele Gründe haben. Bist du übergewichtig oder untergewichtig und hast deswegen Hormonprobleme?

Es kann aber auch eine Zyste verantwortlich sein oder einfach nur so hormonelles Chaos.

Hast du die Pille o.ä. genommen?

Hast du Probleme mit der Schilddrüse?

(Vorzeitige) Menopause? Wie alt bist du?

Es könnte auch sehr viel schwerwiegendere Gründe haben. Geh bitte zum Arzt. Ich kenne selbst das Problem mit Angst vor Ärzten und deren Diagnosen.

Kommentar von linalestrange ,

Ich bin 18 und naja eigentlich normalgewichtig,aber nehme zur Zeit schon ein bisschen zu obwohl ich mich normal ernähre. Hatte auch schon überlegt,dass da was mit der Schilddrüse nicht hinhaut. Aber da kann ich auch nur spekulieren ,will am liebsten gar keine Diagnose :(. Aber naja ich denke mal es führt kein Weg dran vorbei und ich werde wohl oder übel dahin gehen müssen ..

Kommentar von Kugelflitz ,

Dann könnte das durchaus an der Schilddrüse liegen. Das ist halb so wild und kann mit Tabletten sehr gut behandelt werden.

Glaub mir, es ist besser zu gehen. Wie gesagt, ich kenne das Gefühl, weil ich mindestens genauso Ärzte nicht mag. :p

Antwort
von kokomi, 68

nein, das kann dir niemand sagen - entweder du gehst zum arzt oder ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community