Frage von magnum72, 77

Seit einiger Zeit sehe ich manchmal Lichtblitze könnte es sich um eine Netzhautablösung handeln?

Seit einiger Zeit leide ich unter einer wiederkehrenden Sehstörung. Es beginnt mit einem leuchtenden blitzendem Punkt im Zentrum des schärfsten sehens. Ich kann dann nicht mal mehr Zeitung lesen. Allmählich wird dieser Punkt größer und zu einem halb oder dreiviertelkreis . Dieser entfernt sich dann vom Mittelpunkt und wandert an die Peripherie. Bis er nach 10 bis 20 Minuten schließlich am Rand des Sichtfeldes verschwindet. Das beunruhigende ist das ich das ganze auch mit geschlossenen Augen sehe. Und es scheint immer in beiden Augen gleichzeitig zu sein. Ist der Spuk dann vorbei ist alles wieder völlig normal. Was ist das? Ich bin mit meinem Latein am ende.Kennt das jemand von euch? Weiß jemand was darüber?👀

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von euphonium, 36

Hallo magnum72 vergiß alles, was Du hier an Antworten bekommen hast und geh so schnell als möglich zum Augenarzt. Nur er kann Dir Deine Frage wirklich beantworten. Ferndiagnose auf dieser Seite können Dir nicht wirklich helfen.

Wenn Du am telefon erzählst, dass Du Blitze im Auge siehst, bekommst Du sehr schnell einen Termin.

Antwort
von goali356, 45

Ich sehe manchmal Lichtblize nach starker blendung. Wenn soetwas aber einfach so auftritt ist es i.d.R. nicht normal. Solche Symptome sollten immer von einem Augenarzt abgeklärt werden um eben eine Netzhautablösung auszuschließen.

Es kann aber auch auf eine Glaskörpertrübung oder eine Augenmigräne hindeuten.

Kommentar von magnum72 ,

Augenmigräne??? Giebt es so etwas auch?

Kommentar von critter ,

Ja, gibt es.

Antwort
von Geisterstunde, 30

Geh bitte ganz bald zum Augenarzt, nur der kann den Grund durch eine Augenuntersuchung herausfinden. Ferndiagnosen sind nun mal nicht möglich.

Antwort
von Bronse, 32

Wichtig ist das du die Finger von google und Co lässt, da kommt meistens was schlimmeres bei raus als es ist. Ruhig bleiben :) Du solltest morgen gleich zum Augenarzt gehen und die Probleme schildern und behandeln lassen.

Kommentar von magnum72 ,

Ist ja nur Zeitweise. Und Termin beim Augenarzt dauert in meiner Stadt 1\2 Jahr.😉

Kommentar von critter ,

Nein, wenn du sagst, dass du Blitze im Auge hast, kannst du sogar ohne Termin in die Sprechstunde. Das ist nämlich dringend.

Antwort
von Spuky7, 45

1. Falls du irgendwelche Medikamente nimmst: kann davon kommen, lies mal die Beipackzettel 2. Geh zum Augenarzt

Kommentar von magnum72 ,

Keinerlei Pillen.Keine Drogen .Deshalb ja auch nicht erklärbar für mich.😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten