Frage von Emi1402, 56

Seit einer Woche Halsschmerzen?

Hey . Ich bin am Sonntag mit Halsschmerzen und leichtem Fieber aufgewacht. Dann habe ich noch gesehen das hinten in meinem rachen so ein weißes Eiterkügelchen ist , ich dachte es sei Angina, deswegen sind wir zum Arzt gefahren  . Der Arzt meinte es sei aber keine Angina und der Hals sei einfach gerötet (wurde trotzdem eine Woche krank geschrieben) . Am nächsten (Dienstag) war eigentlich alles wieder gut ( hatte nur Schnupfen) und der Hals tat nur noch ganz leicht weh . Doch heute am Freitag, tut mein Hals wieder so höllisch weh . (Ich hab auch irgendwie immer so einen Hustenreiz) Warum?! Und was kann ich dagegen machen?! LG Emily ;)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von SteSchulli, 52

Würde auch zum HNO gehen, wenn es nicht besser wird. Vielleicht hat dir der Hausarzt ein Breiten-Antibiotikum verschrieben, dass nicht gewirkt hat. Tun Ärzte leider viel zu oft. Inzwischen Umschläge machen und frischen Salbeitee mit Honig und Zitrone trinken!

Gute Besserung

Antwort
von Hexe121967, 56

naja, du scheinst zumindest einen grippalen infekt zu haben. falls der arzt dir keine medikamente gegeben hat, geh nochmal hin.

Kommentar von Emi1402 ,

Er hat mir Antibiotika verschrieben;)

Kommentar von Hexe121967 ,

ok, eine woche antibiotika und noch keine besserung? also: noch mal zum arzt.

Antwort
von Wonnepoppen, 35

Geh mal zum HNO, statt zum normalen Arzt!

Was hat dir denn der Arzt gegeben, bzw. mit was behandelt?

mit Krank schreiben war das wohl nicht getan?

Kommentar von Emi1402 ,

Der Arzt hat mir Antibiotika verschrieben;)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn es angeblich keine Angina war, wäre Antibiotika nicht nötig gewesen!

Hast du schon alle davon genommen, bzw. so lange du sie solltest?

Antwort
von UKfella, 38

Der Fehler den die meisten Menschen begehen ist, sich wieder zu 100% reinknien wenn sie denken dass alles wieder gut ist. Ich war bzw. bin diese Woche auch krank. War selbst Schuld. Samstags die ganze Nacht gefeiert und nur ein dünnes Hemd getragen und am Sonntag nachmittags im Regen joggen gewesen. Montag gings mir schlecht, Dienstag gings mir gaaaaanz schlecht und Mittwoch war quasi alles wieder gut. Was tue ich also? Ich gehe ins Fitnesstudio. Ergebnis: Donnerstag lag ich komplett flach. Fieber, Halsschmerzen und einfach alles hat weh getan. Heute gehts mir schon wieder was besser. Werde mich aber heute und das gesamte Wochenende trotzdem schonen. Es hilft schon sehr viel wenn man einfach mal einen Gang zurück schaltet.

Antwort
von ghasib, 48

Das könnten vereiterte Mandeln sein besser bekannt als Angina. Das hätte der Arzt aber sehen müssen.

Antwort
von appletoo, 25

du bist einfach total erkältet!!! Die war halt nicht ganz kuriert und ist wieder ausgebrochen jetzt.... ich kenne das :(

Antwort
von DesbaTop, 38

Hast du deine Mandeln noch?

Kommentar von Emi1402 ,

Ja

Kommentar von DesbaTop ,

Dann las die mal beim Arzt abchecken. "Weißes Eiterkügelchen im rachen" hört sich für mich nach Mandelentzündung an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community