Frage von luna20091994, 90

Seit einem Jahr Probleme im Analbereich, was kann das sein?

Also zuerst einmal ist mir diese Frage natürlich total unangenehm. Ich habe seit etwa einem Jahr gelegentlich ein brennen im Analbereich, ich habe keine schmerzen aber oft kommt es vor, dass ich nach dem Stuhlgang nicht wirklich "sauber" werde. Dazu kommt noch, dass sich ein Knubbel gebildet hat, der aber auch nicht weh tut. Ab und zu blutet es im Analbereich. Ich weiß, ich sollte zum Arzt gehen, jedoch ist es phasenweise komplett weg sodass ich es fast vergesse und kommt dann ganz plötzlich wieder. Es passt nicht zu den "normalen" Analbeschwerden wie Hämorrhoiden oder Analthrombosen. Kann das vielleicht an seelischem stress liegen? Habe das, seitdem ich alleine wohne. Ich werde in meinem Urlaub auch auf jeden Fall zum Arzt gehen, wollte nur wissen ob jemand vielleicht ahnliche Beschwerden hat/hatte und um was es sich dabei gehandelt hat. Vielen dank im Voraus für die antworten! :)

Antwort
von skyte81, 21

Ist das Blut hellrot? Dann sind es sehr wahrscheinlich Hämorrhoiden. Wenn es dunkelrotes Blut ist musst du SOFORT zum Arzt. 

Aber sehr wahrscheinlich hast du Hämorrhoiden. Schlimm genug. Glaub mir, ich hatte seit 8 Jahren Hämorrhoiden. Ich hab das ganze Internet auf und ab gesucht nach einer Heilung, hab so viele Sachen ausprobiert. NICHTS hat funktioniert. Wenn du zum Arzt gehen willst, ist das gut, Mal schaun, was er dazu sagt. Mir jedenfalls haben die Ärzte überhaupt nichts gebracht - außer einer Ruhepause von ein paar Wochen. Danach ging alles wieder los. 

Ich habe mir dann Gott sei Dank auf amazon das eBook von einem Experten geholt. "Hämorrhoiden richtig behandeln" von Gregor Bellinger. In diesem Buch werden die allerneusten wissenschaftlichen Erkenntnisse dargestellt und er erklärt ganz genau eine Behandlung, die jeder selbst durchführen kann und ...... was soll ich sagen?! 

Die Hämorrhoide platzt bis jetzt nicht mehr auf (kein Blut auf dem toilettenpapier)!! Auch hatte ich öfter Schmerzen beim Stuhlgang, aber die sind wie weggeblasen. Endlich fühlt es sich wieder normal an da unten. Nach 8 Jahren... Ich bin total begeistert! Die einzige Frage die bleibt: WARUM WISSEN UNSERE ÄRZTE DAVON NICHTS?!

Antwort
von rafinator82, 55

Hallo, ja der darm und die Sele sind ganz nah zusammen kennst das Sprichwort man bekommt schiss? Das zeigt ja schon was das bedeutet! Esse gesund treibe Sport und trink genügend!  Zum Arzt würde ich trotzdem gehen denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten! Pilze oder Lebensmittelunverträglichkeit Entzündungen, unausgeglichene darmkulturen usw usw 

Gute Besserung 

Antwort
von BEAFEE, 56

Für mich hört es sich durchaus nach Hämorrhoiden an. Geh in Deinem Urlaub am besten gleich zu einem Proktologen, bis dahin versuche es mit kalten Waschungen nach jedem Toilettengang.

Antwort
von Geisterstunde, 31

Ähnliche Beschwerden müssen nicht zwingend dieselbe Ursache haben. Deshalb hilft nur ein Besuch beim Proktologen.

Antwort
von Juliiischka, 58

Da kann dir wirklich nur ein Arzt weiterhelfen

Gute Besserung!

Antwort
von oki11, 42

Klingt voll nach

hämorrhoidalleiden

Antwort
von Danke1, 19

Hämorrhoiden ist ein Thema für sich und sehr schmerzhaft ich hatte das auch mal vor ganz langer Zeit, stand schon kurz vor einer OP es half gar nichts mehr Salben Ernährung alles ausprobiert es mag daran liegen das wir zu schnell und zu viel Essen Fleisch tut sein übriges es ist so wenn der Stuhl zu hart
ist, wird der Darm beschädigt von innen dann kann sich das ganze Endzünden und dann beginnt ein Teufelskreis
für mich hat sich bewährt und habe bis heute auch keine Probleme mehr in den Apotheken oder im Internet gibt
es große Plastik Spritzen 100 ml die sind an der Spitze aus Plastik und etwas spitz  , das muss man mit
einem Messer abrunden dann zieht ihr normales Wasser auf und sprüht euch das langsam in den Po alles andere
geht dann von selbst und das könnt Ihr so oft machen wie es nötig ist ,es hat keine Nebenwirkungen ich kann bis
heute alles Essen neben efekt war seltsamer weise das Ich 12 kg abnahm und mich einfach besser 
fühle und fit Bin.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community