Frage von MrsStyles98, 20

Seit drei Tagen kein Stuhlgang?

Also seitdem ich diese abführkaseln genommen habe kommt mein stuhlgang nicht. Als wäre mein essen weg. Aber mein bauch fühl sich hart an. Was soll ich machen?

Antwort
von LiselotteHerz, 15

Trinkst Du auch genug? Für eine geregelte Verdauung braucht man mindestens 2,5 l Wasser am Tag, ohne ausreichende Flüssigkeit geht gar nichts.

Was hast Du denn da eingenommen, wieviel und wann war das?

Wenn sich auch durch viel Trinken nichts tut, ginge ich mal zum Arzt, damit ein Darmverschluß ausgeschlossen werden kann. lg Lilo

Kommentar von MrsStyles98 ,

Ich habe diese Abführmittel aus Rosmann eingenommen und davon halt 10

Kommentar von LiselotteHerz ,

Kenne ich nicht, aber 10 Tabletten sind schon heftig. Wenn das bei Dir nicht normal ist, dass Du solange keinen Stuhlgang hast, dann geh besser mal zum Arzt.

Antwort
von Steffile, 9

Viel Wasser trinken und getrocknete Pflaumen bzw. Datteln essen - die beiden Fruechte haben wasserloesliche Ballaststoffe, die die Darmtaetigkeit enorm anregen.

Antwort
von meinereiner100, 10

.

In jungen Jahren hab ich mal ein Glas eingemachte Pflaumen geöffnet in dem sehr viel Saft war. Nichtsahnend hab ich davon ca eine Tasse von getrunken

War das lecker!

Gut eine halbe Stunde später hatte ich einen "durchschlagenden" Erfolg

(eigentlich war das ein altes Hausrezept - von dem ich nichts wusste)

Kauf ein Glas Pflaumen aus dem nächsten Markt - ab nach Hause, trink ein wenig Saft davon und ein paar Pflaumen ... und wichtig!!! nehm Dir für die nächsten Stunden nichts vor !!!

.

.

Antwort
von nnn020422, 9

Ich würde zum arzt gehen? Es kommt drauf an, welche abführmittel du genommen hast und wie viele du davon genommen hast. Ich rate dir dulcolax. Davon nimmst du dann 4 Tabletten, und das wird zu ziemlich sicher abführen können.

Antwort
von wurstbemmchen, 8

Wenn du abführst und nichts isst, kann auch nichts rauskommen. Lass diese magersuchtscheisse und hör auf Abführmittel zu nehmen. Du nimmst davon nicht ab sondern verlierst nur Nährstoffe!

Antwort
von FelixFoxx, 6

Du hast Abführmittel genommen, aber es hilft nicht? Dann geh bitte zum Arzt.

Antwort
von Wischkraft1, 7

Einlauf?

Duschbrause oder Schlauch hinhalten und Wasser in dich einlaufen lassen, so viel du erträgst . . .

Kommentar von nnn020422 ,

Das sollte man nie alleine machen. Dies kann auch den Darm schädigen. Es gibt viele Ärzte, die sagen das es schädlich ist. Vor allem wenn man es zu oft macht, weil sich der darm wie daran gewöhnt nix mehr abführen zu müssen.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ein hoher Einlauf hat nichts mit Gewöhnung zu tun, das ist nur unangehm.

Wer ständig Abführmittel nimmt, da gewöhnt sich der Körper dran, dann geht ohne nichts mehr.

Ich rate trotzdem zum Arztbesuch, ein Einlauf ist bei einem Darmverschluß kontraindiziert.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Krankheit, 9

Hier findest Du 14 Hausmittel-Tipps gegen das Problem.

http://www.haushaltstipps.net/tipps/14-hausmittel-gegen-verstopfung.html#axzz4Ks...

Und falls die Tipps keine Wirkung zeigen, sollte Der Arzt Dein Ansprechpartner sein.

Antwort
von Schwiegermutti, 9

Wenn du ein paar dieser Ratschläge befolgst kannst du bestimmt auf die Toilette wenn nicht musst du zum Arzt 

Alles gute 

Antwort
von anobi86, 5

hmmmm wie wärs mit einem Besuch beim Arzt?

Kommentar von Max7777777 ,

Hat ich jetzt auch gesagt

Antwort
von Bibilein2101, 4

Geh mal eine große Runde spazieren. Das regt die darmarbeit an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community