Frage von kuttenlecker, 36

seit drei Monaten wohnt meine Freundin bei mir, ist nicht gemeldet und zahlt keine Miete. Die Mietwohnung zu verlassen, verweigert Sie?

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 17

Sie geht wirklich nie raus und hockt ununterbrochen in der Bude?

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Also, wenn sie beim nächsten Mal raus geht, achte darauf, dass sie ihren Ausweis und ihr Smartphone dabei hat und auch etwas Geld.

Wenn sie dann draussen ist, schreib ihr einen lieben Brief, stecke ihn in einen Umschlag und stecke zu diesem Umschlag auch noch alle weiteren wichtigen Dokumente, die Du von ihr ohne großes Suchen findest.

Falls sie einen Koffer oder Rucksack noch bei Dir hat, packe sorgsam alle ihre Klamotten rein. Wenn nicht alles reinpasst, wenigstens das, was sie nach Deiner Einschätzung in den nächsten Tagen gut gebrauchen kann.

Den Umschlag mit Brief befestigst Du am Rucksack und stellst ihn vor die Wohnungstür. In die Tür steckst Du von innen den Schlüssel. Normalerweise kann sie dann von außen nicht aufschließen. Falls das bei Dir dennoch geht, müßtest Du Dir allerdings vorsorglich einen anderen Schloßzylinder besorgen und in die Wohnungstür einbauen.

So ausgesperrt, kann sie nichts anderes tun, als ihre Klamotten zu nehmen und sich eine Unterkunft bei einer Freundin, ihren Eltern, anderen Verwandten oder in einer Pension/einem Hotel zu suchen. Sei fair und schreib ihr wenigstens eine Nachricht, wenn Du sie ausgesperrt hast.

Wenn Deine Freundin - oder besser Ex? - Dich betrogen hat und Du willst ihr das irgendwie heimzahlen, ist das sicher eine geeignete Vorgehensweise. Wenn sie aber eigentlich eine ganz liebe ist und Du hast sie betrogen, dann wäre das allerdings sehr gemein.

Gibt es Gründe, die irgendwo dazwischen liegen, solltet ihr miteinander reden, bevor Du zu einer so drastischen Maßnahme greifst.

Antwort
von schelm1, 14

Sie wird ja nicht täglich 24 Stunden in Folge anwesend sein!?! Sobald Sie die Wohnung einmal verläßt, und Sei anwesend sind, tauschen Sie "ratz-fatz" den Schließzylinder und die Dame ist draußen vor.

Antwort
von Ceres52, 18

Ist Hausfriedensbruch, wenn sie loswerden wilkst hol die Polizei die nehmen sie mit, aber dann wars das auch mit Freundin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community