Frage von airsupply, 82

Seit dem Kauf eines Boxspringbettes vor einem halben Jahr wachen wir mehrfach in der Nacht schweißgebadet auf. Woran kann das liegen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Joschi2591, 47

Vielleicht gar kein echtes Boxspringbett und

höchstwahrscheinlich billige Materialien inkl. Matrazen und Stoffe

Was alles so als Boxspring angeboten wird, ist oft gar keines, sondern reine Abzocke mit einem neumodischen Ding, was plötzlich alle Leute haben wollen ohne zu wissen, worauf es bei so einem Bett wirklich ankommt.

Antwort
von Looney199, 15

Hab ihr ein boxspringbett oder ein boxbett gekauft? Boxbetten haben keine federkernmaratzten, sondern oft unten nur eine holzbox, dann schaustoffmatratze, dann schaumstofftopper. Dann ist das mit der Atmungsaktivität so, als wenn ihr eine Plastiktüte unter euch habt und wenn ihr dann noch eine günstige synthethikdecke habt, dann kann die Feuchtigkeit,die ihr dadurch noch mehr verliert, nirgendswo hin.

Wenn ihr das noch nicht habt, würde ich als erstes eine kamellhaardecke kaufen, die funktioniert wie ein Thermostat und kann gut Feuchtigkeit aufnehmen, dann ein federkopfkissen, den 1/3 der wärme geben wir über den kopf ab, dann 100% baumwollbettwäsche und dann noch ein unterbett, reine Baumwolle, wenn es das gibt auch mit kamelhaar. 

Sonst vielleicht noch zwischen die boxen, Holzleisten legen, dass dazwischen zumindest etwas die luft zirkulieren kann, dies aber nur, wenn die untere box wirklich aus Holz ist und das andere eine schaumstoffmatratze ist.

Antwort
von Melanieursula, 46

Hast du einen topper drunter ...der vil. Nicht Atmungsaktiv ist ?ich habe mir ein Box springen vor ca einem jahr gekauft .. ein günstiges 800 Euro ....und hatte das selbe ...erst als ich 2 gute topper gekauft habe Atmungsaktiv. ..gings ....die topper habe ich im dänischen Betten Lager gekauft für 80 Euro das Stück 

LG mel

Antwort
von heidemarie510, 32

Das finde ich schon eine Unverschämtheit, was alles als Boxspringbett angeboten wird!!! Ich glaube, alles was unter 1000Euro angeboten wird, hat rein gar nichts mit Boxspring zu tun! Könnt Ihr es eigentlich reklamieren?

Was hat es denn gekostet?

Ich habe ein Buchenholzbettgestell und eine gute 1,40m Latexmatratze und bin superzufrieden damit! Außerdem mag ich Bettgestelle aus Holz lieber als diese Polsterbetten. Ich würde es mal versuchen, zu reklamieren. Viel Erfolg!


Antwort
von KimieRaili, 41

Kauft euch eine andere Matratze. Ich hatte früher eine 300 Euro Matratze und mir ist das auch dauernd passiert. Da war nur mist drin..hat sogar irgendwann geschimmelt. Danach im "Dänischen Bettenhaus" ne tolle 700 Euro Matratze geholt und hab darauf bis April gut geschlafen. (Wechsel im Sommer immer auf Futon)

Antwort
von Margita1881, 47

Vielleicht liegt es an dem verwendeten Material des Bettes; gesunder Schlaf scheint es nicht zu sein.

Antwort
von MancheAntwort, 36

das liegt nicht am Material des Bettes, sondern an der Qualität der Matratze

UND der "Unterlüftung" !

Es gibt in der Werbung immer wieder Angebote, die uns zeigen sollen, dass

man ein gutes (kmpl) Bett für 500...600....oder 800€ gibt....

Das kann nur Schund sein, weil allein zwei gute Matratzen schon 2 x 400€

mindestens kosten.... Man bedenke, dass man ein drittel seines Lebens im

Bett verbringt !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten