Frage von Luciaxy, 24

Seit 8 Jahren Englisch am Gymnasium, noch Grundkenntnisse oder schon fortgeschritten?

In einem Bewerbungsbogen für ein FSJ im Ausland wird nach den Sprachkenntnissen gefragt. Ich habe seit 8 Jahren Englisch auf dem Gymnasium und davor 2 Jahre in der Grundschule gehabt. Englisch ist zusätzlich mein 4. Abifach, was soll ich also in der Bewerbung angeben?

Antwort
von Koellemann, 19

Du kannst ruhig Fortgeschritten schreiben, mit dem Erwerb des Abiturs hast du automatisch das Sprachniveau B2 erworben (zumindest in Bayern, denke aber dass das in allen Bundeslaendern gleich ist)

LG

Antwort
von nurlinkehaende, 24

Es kommt drauf an, ob Du nur anwesend warst oder ob Du Dir heute zutraust, die New York Times und andere gehobene englischsprachige Tageszeitungen im Original zu lesen (vergleichbar mit FAZ, Süddeutsche und Co).

Antwort
von qugart, 23

Du sollst das so angeben, wie du Englisch sprechen kannst. Wenn du eine Unterhaltung auf Englisch kannst dann ist das in der Regel fortgeschritten. Reichts hingegen nur um Texte zu verstehen, dann würd ich das unter Grundkenntnisse einordnen.

Kommentar von Luciaxy ,

Bei uns zuhause hat für 3 Monate ein Amerikaner gelebt und ich konnte mich - bis auf ein paar Hänger aufgrund von Vokabeln - normal mit ihm unterhalten, also dann fortgeschritten?

Kommentar von qugart ,

Würd ich so machen. Am schwierigsten ist ja immer das Sprechen einer Sprache und nicht das Verstehen. Die Vokabelhänger umgeht man ja dann mit Umschreibungen.

Antwort
von heide2012, 20

8 Jahre Schulenglisch (Niveau B2 oder A1 ggf. auch A2), frage deinen Englischlehrer. Grundschulenglisch zählt nicht.

Antwort
von captron15, 20

wenn du es fließend sprechen kannst...fortgeschritten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten