Frage von izzyjapra, 148

Ich sehe seit 7 Monaten Blitze. Handelt es sich um eine Netzhautablösung?

Hey ihr,

Ich steiger mich da gerade mal wieder in etwas hinein... Ich habe vor ca. 7 Monaten blitze bei augenbewegungen bemerkt, die immer an der gleichen stelle auftreten, wenn ich die augen ruckartig bewege.

Habe jetzt gelesen, dass das symptome einer netzhautablösung sein können. Da ich das ja aber schon seit über einem halben Jahr habe, kann das doch nicht so akut sein, oder?

Bitte versetzt mich jetzt nicht noch mehr in panik... Hat jemand Erfahrungen damit?

Kann sowas auch andere Ursachen haben?

Antwort
von Chumacera, 122

Was willst du denn jetzt hören? Dass das alles total harmlos ist? Ich wüßte nämlich auch keinen anderen Grund als eine Netzhautablösung für das Auftreten von Blitzen!

Da ich kurzsichtig bin, werde ich beim Augenarzt sogar ständig gefragt, ob ich Blitze sehe und mache alle fünf Jahre eine Netzhautuntersuchung.

Wenn du aber morgen beim Augenarzt anrufst, erkennen die das sicher als dringend an und schieben dich rein. Du bekommst dann Tropfen ins Auge, dass sich die Pupille erweitert und dann wird Millimeter für Millimeter deine Netzhaut mit so einer Art Lupe angeschaut.

Und dann ist es vielleicht doch ganz harmlos oder du hast wenigstens Klarheit. So lange die Netzhaut noch zu einem Teil drauf ist, kann man das durch eine Laserbehandlung heutzutage sogar vollständig heilen!

Kommentar von sternenmeer57 ,

Ich hab  auch diese Blitze, daß muß nicht gleich eine Netzhautablösung sein, aber man kann sie bekommen. Meine Untersuchungen haben ergeben, das der Glasköper, der sozusagen ein Gelkörper ist, schrupft und deshalb kommt es zum ziehen an der Netzhaut. Duch dieses Ziehen kann es unter Umständen zur Netzhautablösung kommen. Wenn man einen schwarzen Fleck sieht muß man umgehend zu lasern, damit der Riß geschlossen wird, um nicht zu erblinden. Auf alle Fälle bei Blitzen umgehend beim Augenarzt abklären lassen.

Antwort
von Atemlos739, 106

Hallo!

Warst du denn in der Zeit, in der diese Symptome auftreten schon beim Augenarzt? Falls nicht, geh bitte schnellstmöglich hin.

Antwort
von critter, 98

Netzhautablösung oder Glaskörperablösung.

Damit musst du unbedingt zum Augenarzt! Je nach Schwere kann das gelasert werden. Oder willst du warten, bis du schwarzen Schnee in den Augen siehst?  Dann hilft evtl. nur noch eine ganz schnelle Operation oder gar nichts mehr, denn dann erblindest du. 

Die Untersuchung tut nicht weh, bekommst Tropfen zur Pupillenerweiterung in die Augen getropft und dann guckt der Augenarzt durch Vergrößerungslinsen deine Augen an. Evtl. musst du 20 Euro für diese Untersuchung zahlen, da das eine IGEL-Leistung ist. Also hopp-hopp!

Antwort
von Theesyboy, 106

Wie wärs mit zum Arzt gehen?

Kommentar von izzyjapra ,

Das ist mir auch klar, aber nicht um halb zehn abends wegen etwas, das ich sieben Monate habe

Kommentar von Theesyboy ,

ja schon klar

Kommentar von Theesyboy ,

aber mach dir mal n termin bei nem augen arzt is vlt sinnvoll da nen fachmann drauf schauen zu lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten