Seit 6 Monaten keine Periode mehr aber nicht schwanger wie kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich gehe davon aus, dass du nicht nach der primären Amenorrhoe (Ausbleiben der Regelblutung), bei der bis über das 16. Lebensjahr hinaus noch keine Monatsblutung eingetreten ist, fragst und dich auch nicht auf die Stillzeit beziehst.

Ursachen der sekundären Amenorrhoe (es war bereits ein normaler Zyklus vorhanden bevor die Blutung ausgeblieben ist) können zunächst psychische oder körperliche Belastungen sein, wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse. Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Vor allem bei jüngeren Frauen können auch große Gewichtsschwankungen oder starker Gewichtsverlust - häufig bei Magersucht - zum Ausbleiben der Periode führen.

Weiterhin kommen Hormonstörungen und Stoffwechselerkrankungen als Auslöser der sekundären Amenorrhoe in Betracht. So führt ein erhöhter Blutspiegel von männlichen Geschlechtshormonen, wie er beim polycystischen Ovarien-Syndrom auftritt, zum Ausbleiben der Periode.

Seltenere Ursachen sind hormonproduzierende Tumoren im Eierstock, schwere Allgemeinerkrankungen und Medikamente, wie z. B. therapeutische Hormonpräparate oder Krebsmittel, aber auch Psychopharmaka und Tabletten zur Blutdrucksenkung.

Nicht zuletzt kann es auch nach dem Absetzen der Drei-Monats-Spritze, selten auch der „Pille", zum Ausbleiben der Periode, der so genannten „Post-Pill-Amenorrhoe" kommen, bis sich der Zyklus wieder normalisiert hat.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? Wie groß, und was wiegst du? Wie lange bekommst du deine Periode schon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne sxheiss glaubst du wir koennen von hieraus bei dir da unten reinschaun oder wat geh zum frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von happyjessi2000
01.01.2016, 01:27

Ich habe lediglich gefragt ib jmd eine Idee hat woran es liegen könnte, da die ein oder andere es vllt auch schon erlebt hat....

0
Kommentar von Silvie11700
01.01.2016, 01:27

auf diese Art Antwort kann sie ganz sicher verzichten. Kannst Du Deinen Frust nicht woanders abreagieren?

3

wie alt bist du denn? vielleicht mal frauenarzt aufsuchen? Bist du evtl zu dünn? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von happyjessi2000
01.01.2016, 01:25

Ich habe zwar in letzter Zwit etwas abgenommen, bin aber meiner Meinung nach nicht zu dünn...

0

Das kann viele Ursachen haben.

Wenn Du Untergewichtig bist z.B., oder starkem Druck ausgesetzt bist. Seelische Konflikte hast. Aber natürlich kann es auch aufgrund einer noch unerkannten Krankheit sein.

Du wirst das wohl abklären müssen d.h. zum Frauenarzt gehen. LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man gestresst ist oder zu wenig wiegt kann das passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?