Frage von fiskus666, 61

Seit 5 Tagen immer wieder Migräne?

Hallo

ich hab seit 5 Tagen immer wieder Migräne. Meistens wenn ich z.B. von der Arbeit oder von zu Hause plötzlich raus gehe in die Kälte. Dann werde ich Lichtempfindlich und kriege Migräne. War gestern beim Hausarzt, er meinte ich schlaf zu wenig und der PC reizt mein Nervensystem weil ich immer davor sitze. Und heute meinte die Apothekerin das es sehr ungewöhnlich ist. Ich hab mir bei ihr Tabletten geholt sie meinte ich soll mehr Magnesium essen. Ich kann erst Montag wieder zum Arzt weil morgen nichts offen hat. Was soll ich machen?

Expertenantwort
von Dolormin, Business Partner, 26

Hallo fiskus666,

auch wenn Du bereits viele Hinweise bekommen hast, möchten wir Dich auf unser Anti-Pain-Programm hinweisen, das wir auf unserer Seite Dolormin.de im Reiter "Schmerzratgeber" unter dem Stichwort "Migräne" zugänglich gemacht haben.

Das Anti-Pain-Programm ist ein ganzheitliches Konzept, das wir gemeinsam mit ausgewählten Experten entwickelt haben, damit der Umgang und das tägliche Leben für Patienten mit Migräne möglichst ein kleines Stück weit erleichtert wird. 

Mit Informationen, Übungen, Tipps und Checks möchten wir Anregungen bieten, wie man Migräneattacken vorbeugen und akute Migräneattacken besser bewältigen kann.

Sollten Deine Symptome noch länger anhalten oder häufig wiederkehren, solltest Du unbedingt einen Facharzt konsultieren. Der kann Dich genau untersuchen und mit Dir die für Dich am besten geeignete Therapie besprechen. 

Manche Patienten finden leider erst beim zweiten oder dritten Versuch, die Therapie, die ihnen am besten hilft.

Gute Besserung wünscht

Dein Dolomrin® Team

Antwort
von TorDerSchatten, 28

Versuchs mal mit Migravent. Das ist ein Nahrungsergänzungsmittel extra für Migränepatienten, mit der richtigen Dosierung von Magnesium und anderen für das Nervensystem hilfreichen Vitaminen.

Ich hab über 30 Jahre Migräne, es verändert sich auch im Lauf des Lebens, man muß seine Auslöser kennen und sich auch ggf. damit abfinden

Antwort
von Chefelektriker, 26

Wenn Du raus in die Kälte gehst,einen Schal umbinden,besonders im Nacken und am Hinterkopf.

Den PC-Bildschirm nicht zu hell einstellen,ideal wäre weiße Schrift auf schwarzem Grund.Öfters mal aufstehen und den Blick vom Monitor wenden.

Nicht alle Schmerztabletten wirken bei Migräne,auch nicht höhere Dosen.

Auch solltest Du mal beim Augenarzt vorstellig werden,vlt. brauchst Du eine Brille,auch wenn Du meinst,Du könntest gut sehen.

Gute Besserung!

Antwort
von MarkusM97, 26

Meine freundin hat das selbe.. Sie hat eine anorisma,- eine gefäßerweiterrung im Kopf wodurch das schnell entsteht.. Stress verstärkt es sehr und auch der Umschwung vom Wetter.. lass mal dein Gehirn scannen vielleicht hast du was ähnliches. Muss aber nichts schlimmes sein.. Eine anorisma ist auch nichts schlimmes :)

 Lg Markus

Antwort
von manu435, 25

Ei fach mal ausschlafen und einen Tag den pc in ruhe lassen! Dann wirst du geheilt sein! Hatte das gleiche Problem!

Antwort
von Sparkobbable, 15

Weniger zocken. Hört sich doof an stimmt aber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community