Frage von IbanezP, 145

Seit 3 Tagen schmerzen am Bauchnabel die nach rechts abgehen - kann ich bis morgen warten oder lieber direkt notdienst?

Ich habe schmerzen am Bauchnabel die manchmal nach rechts abgehen aber der bauchnabel ist nicht entzündet eitert nicht, ist nicht rot oder sieht auch nicht anders aus. Am meisten tut es weh beim sitzen, laufen geht eigentlich ziemlich gut, die schmerzen sind seit 3 Tagen mal mehr mal weniger aber größtenteils gleichbleibend. Nachdem ich jetzt gegooglet habe könnte es der blinddarm sein. Sollte ich bei eigenem verdacht auf blinddarm direkt zum ärztlichen notdienst rennen oder mir bis morgen nach der arbeit zeit lassen und zum hausarzt gehen?

Die Schmerzen sind auszuhalten.

Antwort
von LiselotteHerz, 99

Schmerzen am Bauchnabel, die so stark sind, dass man nicht normal sitzen und sich bewegen kann, sind ein Symptom für eine Blinddarmentzündung.

Geh ins nächste Krankenhaus oder wenigstens zum notärztlichen Dienst. In diesem Fall lieber einmal zuviel, als zu spät.

http://www.apotheken.de/gesundheit-heute-news/article/blinddarmentzuendung/

lg Lilo


Kommentar von dasadi ,

Genau wegen der Beschreibung in diesem Link halte ich es für unnötig, dass der Fragesteller in die Notfallambulanz geht, denn diese Beschwerden hat er ja noch gar nicht. In der Ambulanz muss man manchmal bis zum 6 Stunden warten, weil ein Notfall nach dem anderen eingeht. Bei dem Fragesteller ist es aber noch gar nicht so weit.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Das muss jeder selbst entscheiden. Ich habe im OP schon Blinddärme gesehen,die kurz vorm Platzen waren und die Patienten kamen auch mit dem Symptom "starke Schmerzen im Nabelbereich". Man muss es nicht unbedingt drauf ankommen lassen. Wenn ein Blinddarm so stark entzündet ist, dass er platzt, läuft der ganze Sch.. in den Bauchraum, da freuen sich die Chirurgen.

Antwort
von dasadi, 100

Ärtzlicher Notdienst ist eindeutig nicht erforderlich. Geh ganz normal zum Hausarzt morgen. Wenn die Schmerzattacken deutlich heftiger werden und immer öfter kommen, dann allerdings mach Dich auf in die Notfallambulanz. Eine normale Blinddarmentzündung dauert in der Regel ein paar Tage, bis sie kritisch wird. Hast Du Probleme, die Beine nach oben zu ziehen ? Fieber ? Schmerz, der in die linke Bauseite zieht ?

Kommentar von IbanezP ,

Der schmerz zieht bei mir nach rechts in die leber(so gefühlt) und fängt irgendwie unterhalb des bauchnabels an, fühlt sich an als ob jemand einen spitzen gegenstand in meinen bauchnabel hinein drückt, die schmerzen habe ich seit 3 tagen

Kommentar von dasadi ,

Für Bauchschmerzen gibt es leider sehr viele mögliche Ursachen, die meisten sind harmlos. Es kann an der Rückenmuskulator liegen, die den Schmerz nach vorn ziehen lässt, es kann eine Divertikulitis sein, eine Darmentzündung, bei Frauen kommen noch Eierstockentzündungen, Endometriose, Myome etc. hinzu, .... Eine Blinddarmentzündung lässt sich da relativ leicht erkennen. Der Schmerz ist rechts und strahlt nach links. Oft kann man die Beine nicht mehr anziehen, manche bekommen Fieber, der Bauch ist druckemfindlich.... wenn es kritisch wird, ist der Schmerz allerdings schon so groß, dass Du freiwillig auf jeden Fall zum Arzt gehst. Weißt Du, wenn Du sehr unruhig bist, geh einfach in die Notfallambulanz. Dort wird man ein Ultraschallbild machen, wird Blut und Urin untersuchen, evtl. ein CT machen. Wenn sich herausstellt, dass es nicht der Blinddarm ist, bist Du aber dann beruhigt.

Antwort
von schwabenmaedle, 83

Da wir nicht wissen wie extrem die Schmerzen sind. Würde ich dir empfehlen den Notdienst aufzusuchen wenn es logistisch kein all zu großes Problem für dich ist. Lieber einmal mehr als zu wenig nachsehen lassen

Antwort
von Hesiiiii, 66

weichteilhernie?wie nabelbruch villt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community