Frage von maus9522, 129

Seit 3 Monaten eine rachenentzündung?

Hallo liebe Community..gegen Ende Oktober hatte ich ein Erkältung mit husten Schnupfen Halsschmerzen..ohne Fieber.. Die Erkältung dauerte mehr als zwei Wochen und daher bin ich zum Arzt gegangen..es stellte sich heraus dass ich eine rachenentzündung habe..(Info: ich rauche nicht)..ich habe Antibiotika bekommen die ich eine Woche genommen habe, jedoch hat es mir nicht weitergeholfen. Ich ging noch mal zum Arzt und sie sagte es sei ein Virus Infekt und habe solche kautabletten und ein Medikament für die Schleimhäute bekommen..die Entzündung hielt bis zu Anfang Januar. Vor den Weihnachtsferien hat sie einen Abstrich von meinem Hals gemacht und zum Glück kam nichts schlimmes raus..doch ich habe immer noch eine kleine Rötung und andauernd viel Schleim im Mund bzw auf der Zunge. An manchen Tagen ist mein Hals so trocken und an manchen Tagen ist alles ok... Jetzt habe ich Angst das es eine schlimme Krankheit sein kann..habe gelesen dass Wenn man Aids hat die Symptome so einer Infektion sei. Ich hatte noch nie Gv, jeweils petting aber mit Unterhose und mein Freund hatte ein Kondom und immer eine Unterhose an..jedoch einmal in der Dusche waren wir beide nackt und er hat leicht seinen Penis an meiner scheide gerieben als das Wasser gelaufen ist..jetzt mache ich mir so Panik das ich Aids haben kann oder hatte jemand die selben Beschwerden und kann mir weiterhelfen?

Antwort
von mona41, 83

Lass dich doch einfach beim Arzt Testen hier wirst du echt niemanden finden der dir eine Fern Diagnose geben kann.

Kommentar von maus9522 ,

Ja. Aber ich wollte wissen ob Aids möglich ist wenn ich kein geschlehtsverkehr hatte..

Kommentar von mona41 ,

Man kann sich auch ohne Geschlechstverkehr anstecken

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten