Seit 3 Jahren gelegenheitsraucher?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir ist das fast genau so wie bei dir.

Ich (14, w) rauche noch nicht so lange wie du. Bei dir sind es 3 Jahre. Bei mir höchstens ein halbes Jahr.

Aber ich rauche (genau wie du) NICHT jeden Tag.

Und ich rauche (genau wie du) auch manchmal 1-2 Wochen gar nicht.

Genau das ist der Punkt: Du und ich vermissen nix, wenn wir mal 1-2 Wochen nicht rauchen. Wir sind nicht süchtig.

Wer aber jeden Tag raucht, ist abhängig. Fühlt sich also total unwohl, wenn die Zigarette "fehlt".

Zigaretten machen schnell abhängig. Man sollte sie gar nicht oder nur selten rauchen. Wer (wie du und ich) nicht komplett darauf verzichten will, sollte nur selten rauchen. Ungefähr so wie jemand, der nie Alkohol trinkt & trotzdem bei einem "hohen Festtag" ein Glas Sekt trinkt, weil alle es tun & gemeinsam anstoßen.

Mit Genuss, aber nie aus Gewohnheit.

Du schreibst, du rauchst manchmal 3-5 Zigaretten am Tag. Das ist zu viel. Ich habe zB noch nie mehr als 2 Zigaretten am Tag geraucht. Und ich bin & bleibe definitiv NICHT süchtig. Aber dafür darf man das Limit von "zwei Zigaretten am Tag" nie überschreiten. Lass also die dritte, vierte & fünfte Zigarette einfach weg. Das sind nämlich keine "Genuss-Zigaretten", sondern "Gewohnheits-Zigaretten".

Und bleibe dir selber treu (wie ich auch) & werde NICHT abhängig, süchtig oder so.

Weniger kann auch mehr sein :)




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

is bei mir auch so schon seit längerem mal rauch ich nen Monat oder 2 wie ein "normaler raucher" dann wieder nicht zwischen durch auch mal 2 Jahre garnicht zur Zeit wieder mehr ich mach mir da nicht so den Stress so lang es sich nicht für mich merklich auf meinen Körper auswirkt....  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt eben ausnahmen, die nicht süchtig sind. trotzdem fährst du immer das risiko, dass es sich in deinem leben nochmal ändert und du plötzlich täglich rauchst.

ich würde an deiner stelle gar nicht mehr rauchen. rauchen is eine richtig bekloppte sucht, die man nicht braucht.

ich selber rauche leider täglich unendlich viele und das schon immer, seitdem ich angefangen habe.

ich bereue es sehr angefangen zu haben und kann nicht aufhören, obwohl der gedanke fast täglich in meinem kopf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung