Frage von Moritz4090, 55

Seit 2 Wochen Schwach, Kreislaufprobleme und Übelkeit?

Hallo an alle, ich bin männlich und 20 Jahre alt. Vor genau 2 Wochen habe ich mir ein neues Tattoo stechen lassen (mein drittes). Ein Tag danach fingen meine Beschwerden an und habe seitdem Kreislaufprobleme, fühle mich schwach und mir ist oft schlecht. Die Beschwerden habe ich nicht dauerhaft sondern so ca. 2-3 Std am Tag und danach fühl ich mich wieder besser. Der Arzt hat das Tattoo gecheckt und es gab keine Entzündung und Blutvergiftung wurde auch ausgeschlossen. Außerdem komme ich sogar frisch aus dem Krankenhaus. Blut, Herz und Kopf (MRT und EEG) alles komplett in Ordnung. Leider sind die Beschwerden immer noch da.. Kann es sein, dass es auch einfach von meinen Rücken und Schulterschmerzen kommt? Das ich so verspannt bin sodass ich mich einfach so fühle? Eine andere Idee habe ich einfach nicht mehr und so langsam geht es mir auch psychisch dadurch einfach schlecht.

Lg!

Antwort
von TheAllisons, 38

Geh doch mal zu einem anderen  Arzt und lass das checken

Kommentar von Moritz4090 ,

Meinst du jetzt wegen den Rücken bzw Schulterschmerzen? Generell war ich schon bei einem Arzt und hab den meine Beschwerden erzählt aber weiterhelfen konnte der nicht. Hab jetzt nochmal einen Termin ausgemacht aber hab meine Frage auch bisschen doof gestellt. Was ich wissen wollte ist ob solche Beschwerden bei Rücken und Schulterschmerzen auftreten können.

Antwort
von SandraSam, 14

....wie gehts dir jetzt??? Kenne jemanden mit den selben problemen nach nem tattoo.....

Kommentar von Moritz4090 ,

Ursache war anscheinend der Epstein Barr Virus.. Den Virus hatte ich wohl schon länger nur ist es vermutlich durch den extremen Stress vom Tattoo ausgebrochen und die Ärztin hat den Virus beim Blutbild übersehen. Erst beim zweiten Blutbild wurde es bemerkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community