Frage von Bade87, 110

Seit 2 tagen geht das nicht und wir haben 3...4 mal versucht?

Also wir sind neu verheiratet Alles ist ok Ich bin 28 Und sie ist 27

Und wir versuchen seit 2 tagen 3...5 mal mit einander sex zuhaben aber es geht nicht Ich hate mal sex mit anderen mächen bevor ich sie kennen gelernt habe

Erst hochzeittag Sie hat angst und sie war am zittern mann ziet sie will aber sie hat voll kommen angst

2 tag es war viel besser mit ihr ich meine sie meinte von inen ist sie feucht aber von ausen nicht sie hat auch 2 .....3 mal gepürt das ich mal dran war aber dann wider weg war Hat hat den 2 tage erst angst gehabt aber dank ging das

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 89

Ihr braucht da nichts zu überstürzen - Deine Frau braucht einfach noch etwas Zeit um Vertrauen zu fassen und sich fallen zu lassen.

Toller Sex muss nicht automatisch bedeuten, dass Du Deinen "kleinen Freund" in Deine Frau steckst - man kann sehr viel (und Frauen oft mehr) Spaß zusammen haben, wenn man Hände und Zungen geschickt einsetzt.

Viele Jungs bekommen ja heute ihre "Ausbildung" in Sachen Sexualität über Pornostreifen. Das Problem bei Pornofilmen ist, dass hier der Eindruck vermittelt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen einer Frau stecken damit diese in totale Ekstase versetzt wird - egal ob Blowjob, vaginaler oder analer Verkehr usw. DAS solltest Du schnellstmöglich vergessen. Die allermeisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr nämlich ohnehin recht selten. Trenne Dich also von dem Gedanken Du müsstest Deiner Partnerin jedes Mal zeigen, dass Du ein "richtiger Kerl" bist und es "beim Sex drauf hast" indem Du sie schnellstmöglich besteigst.

Nimm Dir Zeit, verwöhne Deine Partnerin von Kopf bis Fuss durch streicheln, massieren und küssen und achte darauf, wie sie reagiert. Wo gefällt es ihr besonders, wo spannt sie die Muskeln an, wo bekommt sie Gänsehaut, Zittern, veränderte Atmung usw.

Die zuverlässigste Methode um einer Frau einen Höhepunkt zu bescheren ist das LECKEN, ansonsten klappt es natürlich auch mit den Fingern ganz gut - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. sich da in Ruhe herantastet und dies nicht nur um ein notwendiges Übel sieht um endlich sein "Ding wegstecken" zu können. Beim Fingern ist auch keineswegs das Ziel möglichst viele Finger möglichst tief in die Partnerin zu rammen, sondern sie dort zu verwöhnen, wo sie es am liebsten hat. Kleiner Tipp: Kitzler... (und vorher die Fingernägel schneiden!)

Denkt 'dran: Oralverkehr ist die wahre Kunst - denn fi*ken können sogar die Affen!

Die eigentliche Kunst ist ja auch nicht die Frau zum Höhepunkt zu bringen, sondern durch geschickte Dosierung der Stimulation die sexuelle Spannung aufzuschaukeln in dem man zwischendurch auch immer mal wieder langsamer macht, andere Bereiche stimuliert um sie so ein ganzes Weilchen kurz VOR dem Höhepunkt zu HALTEN. Erst wenn sie dann kurz vor dem Wahnsinn steht, kannst Du sie dann kommen LASSEN - was dann aller Erfahrung nach einen äußerst heftigen Orgasmus zur Folge hat... .

Wenn Du danach - wobei sein kann, dass sie erstmal etwas Pause braucht weil sie erschöpft und/oder überempfindlich ist - zum normalen Verkehr übergehst, sollte sie entspannt und feucht genug sein. Es kommen dann viele Frauen auch das eine oder andere weitere Mal... .

Jetzt kannst Du Deinen Höhepunkt haben. Das scheinbare Ideal gleichzeitig zu kommen sollte nicht das Ziel der Übung sein - das gibt nur unnötig Stress.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Bade87 ,

Sich fingern lassen 

Oder lecken oder blasen will sie auch erst mal nicht weil sie sich dadran eckilt

Kommentar von RFahren ,

Da liegt noch eine Menge Arbeit vor Dir - für mich liest sich Dein Fall, als wenn ihr Euch vor der Hochzeit nicht wirklich kennengelernt habt. Wie lange kennt Ihr Euch denn schon? Wessen Idee war die Heirat? Liegt Euch schon die Verwandschaft in den Ohren, die "Ergebnisse" (Kinder...) sehen will?

Antwort
von voayager, 24

Wie heißt es doch so treffend: "in der Ruhe steckt die Kraft."

Antwort
von makii0, 110

War das vielleicht ne Zwangsheirat?... Nur so'n Gedanke...

Kommentar von Bade87 ,

Nein

Kommentar von makii0 ,

Geht es ruhig an, nur nichts überstürzen. Sie braucht anscheinend noch ein bisschen Zeit, bis sie soweit ist. Das ist völlig in Ordnung, dränge sie zu nichts. Auf keinen Fall sollte sie Angst dabei haben. Irgendwann kommt der Moment, wo es dann hinhaut und beide Spaß daran haben ;)

Antwort
von Dracona94, 42

What the hell? Wie kann man nur jemanden heiraten, ohne vorher Sex gehabt zu haben?? Da weiß man doch überhaupt nicht, worauf man sich einlässt. O.o Oder seid ihr Theisten oder was?

Antwort
von wanted98, 20

Einfach Zeit geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community