Frage von MatthisLenz, 29

Seit 2-3 Monaten schwitze ich stark, sodass sogar ich es riechen kann-woran liegt das?

Bin jetzt 16 geworden. Kann das damit zusammenhängen? Bleibt das so? Hat das jeder? Was genau, kann ich dagegen machen? Ich habe nie wirklich Wasserfälle oder so. Geht nur um den Geruch, Deo hilft nicht. Deoroller nur seehr kurz und dann auch mit sehr viel.

Antwort
von Lichtpflicht, 8

Kann auch einfach an deiner Kleidung liegen. T-Shirts/Pullis/Hemden/Unterwäsche unbedingt bei 60 Grad waschen und nicht weniger (Stinke-Bakterien müssen sterben, daher ultraheiß), keine Sachen mit Polyester oder Polyamid anziehen (Baumwolle riecht weniger).

Bei einer Arbeitskollegin war das der Grund für anhaltenden Schweißgeruch.

Antwort
von verwirrtesmausi, 2

das legt sich wieder... täglich Socken und Unterwäsche wechseln hilft, dusche nicht zu warm, und beobachte dich nicht immer selbst

Antwort
von sternenmeer57, 9

Also, man riecht nur alten Schweiß. Wenn du dich täglich duschst, dann schwitzt du zwar auch, aber dieser Schweiß riecht nicht.

Kommentar von MatthisLenz ,

das ist komisch. war gestern ordentlich baden und heute im stickigen museum da fing es dann an.

Kommentar von sternenmeer57 ,

Ja du hast recht,hab grad mal gegooglt. Das hängt von sehr vielen Faktoren ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community