Frage von Jessyselena, 73

Seit 17 Tagen meine Periode?

Hey! Ich habe ein Problem, denn meine Periode hält jetzt seit 17 Tagen an. Man merkt auch nicht, dass sie langsam abschwächt. Langsam mache ich mir natürlich Gedanken. Zur Nebeninformation: Ich bin 15 Jahre alt und habe meine Periode schon vor 2 Jahren bekommen. Allerdings nehme ich seit dieser Periode die Pille und ich bin mir ziemlich sicher, dass es daran liegt. Trotzdem würde ich gerne wissen, ob jemand weiß, wie man die Periode beenden kann bzw. was ich tun kann. Ich werde auf jeden Fall bald zum Arzt gehen, leider ist der nur momentan im Urlaub. Wäre lieb, wenn jemand eine Antwort wüsste, da ich leicht verzweifelt bin :D

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 18

So lange Blutungen sind besonders in den ersten drei Einnahmezyklen der Pille normal. Mit der nächsten Pause dürfte sich das erledigt haben.

Antwort
von blackforestlady, 26

Man kann auch am Ferienort zu einem Arzt gehen um sich behandeln zu lassen, damit man den Urlaub dann noch genießen kann. Denn eine Dauerblutung kann den Körper ganz schön zu setzen. Also solltest Du jetzt zum Arzt gehen und nicht erst nach dem Urlaub. Es muss nicht unbedingt mit der Pille zusammen hängen, es kann auch andere Ursachen haben. Das solltest Du abklären lassen. Denn die Pille hat so viele Nebenwirkungen.

Kommentar von Pangaea ,

Sie ist doch im ersten Pillenzyklus. Da gehören Dauerblutungen zu den ganz normalen "Eingewöhnungsschwierigkeiten". In die Pause gehen und gut ist.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 13

Habe ich dich richtig verstanden: Du bist jetzt im ersten Pillenzyklus?

Dann ist das zwar schade, dass du so lange blutest, aber nicht bedenklich.

Wenn du schon 17 Pillen genommen hast, würde ich jetzt in die Pause gehen, und nach 7 Tagen wieder anfangen. Wenn du Glück hast, sind die Blutungen dann weg.

Wenn du unter der Pille dauernd so lange blutest und das nach 3 Monaten immer noch nicht weg ist, frag deine Frauenärztin nach einer Pille mit mehr Östrogenen.

Antwort
von tuthahn, 9

hei das gleiche problem hatte ich bis gestern auch. meine periode hat einfach nicht aufgehört aber mein arzt meinte das dass sein kann wegen der ganzen hormone die man ja zu sich nimmt. ich sollte sie ganz normal weiter nehmen und ganz normal die pause machen. dann hab ich wieder nach der pause angefangen und 2 tage später wars endlich vorbei

Antwort
von Liiisa95, 36

Dann geh vorübergehend zu einem anderen Arzt. Das ist eigentlich eher unnormal, wenn du schon vor 2 Jahren deine Periode bekommen hast & die Pille nimmst. Jedoch könnte es sein, dass es an der Pille liegt. War bei mir damals auch der Fall. Pille gewechselt & dann fast 3 Wochen durchgängig.
Hast du denn in letzter Zeit die Pille gewechselt?

Kommentar von Jessyselena ,

Ja ich habe wahrscheinlich auch vor, erstmal zu einem anderen Arzt zu gehen, aber heute ist es ja eh schlecht, da Feiertag ist. Und nein ich habe nicht die Pille gewechselt, ich hatte vorher noch gar nicht die Pille genommen. (Ich weiß nicht ob das wichtig ist, aber ich nehme "Maxim")

Kommentar von Liiisa95 ,

Naja aber morgen wäre es möglich oder?
Seit wann nimmst du die Pille jetzt genau?

Antwort
von Pinchschlo, 8

Genauso war es bei mir. Entweder du nimmst sie trotzdem, bis du deine nächste Periode bekommen solltest (danach ist es meistens vorbei) oder du hörst auf sie zu nehmen.

Antwort
von AppleTea, 21

Wenn du die Pille nimmst, hast du keine Periode sondern eine Abbruchblutung. Wenn du seit 15 Tagen richtig Blut verlierst ist das bedenklich und alles andere als normal! Aber du meinst vermutlich eher eine dunkle schmierblutung oder? Unter Pilleneinnahme kann das schon mal sein. Das sollte aber auch nicht so lange anhalten.. also geh demnächst zum Arzt und lass dir ne andere Pille verschreiben, die du besser verträgst

Kommentar von Pangaea ,

Eine andere Pille würde ich erst versuchen, wenn es mit dieser nach 3 Monaten immer noch nicht klappt. Im ersten Pillenzylus sind solche lang dauernden Schmierblutungen ziemlich häufig - zwar lästig, aber nicht bedenklich.

Kommentar von AppleTea ,

Ja, wenn es wirklich nur Schmierblutungen sind.

Antwort
von AnnaOffiziell, 16

Das frag nicht uns, sondern deinen Frauenarzt

Kommentar von AnnaOffiziell ,

p.s. Es gibt immer einen Vertretungsarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten