Frage von vioxx5, 71

seit 1 Jahr hab ich das Gefühl das ich zuhause heilich gefilmt werde, diese aufnahmen landen direkt im Internet.ein bekannter hat es mir gesagt. wer hilft ?

jedes mal wenn ich zu bestimmte Personen komme imitieren sie mich in Wort und Handlung. wo kann ich Hilfe bekommen. ohne Hilfe steh ich das nicht mehr durch und werde mein leben ein ende setzen.ijch kann und will so nicht mehr weiter leben.

Antwort
von MadaraXD, 45

Wenn eine oder mehrere in deinem Haus sind, muss entweder jemand ständig diese Kameras warten, also Speicher wechseln und Akku austauschen.
Oder die Kameras sind mit dem W-Lan verbunden und  speichern die aufnahmen auf einer Cloud, so müsste nur der Akku ausgetauscht werden.

Nun ist die Frage, hat jemand dazu die gelegenheit dies zu machen ???

Hat dein PC einen Web Cam? am ende hat sich da jemand reingehackt, da einfach mal die Cam zukleben und in den einstellungen das Mikrofon deaktivieren.

Und ansonsten Kameras suchen.

Antwort
von Tim774, 39

Durchsuch dein Haus gründlich! Damit kannst du dir erstmal ein Bild davon machen. Kleine Kameras sind meistens in Blumentöpfe zwischen Handtücher oder andere zusammengestellte Gegenstände. Wenn du eine Decke mit Ritzen hast, also keine Betondecke dann guck zwischen den ritzen. Guck unter deinem Waschbecken nach, da wo man halt nicht drauf kommt. Vorallem da wo man sich (nicht) denken kann eine Kamera zu Installieren. Guck im Badezimmer genau auf die Winkel die zu deiner Dusche/Wanne gerichtet sind. Da werden oft Kameras versteckt. Wie kommst du drauf, dass jemand eine Kamera in dein Haus versteckt hat? War jemand durch dich in deiner Wohnung/Haus? Wenn du eine gefunden hast, nicht anfassen. Stülp eine Plastiktüte über deiner Hand und nimm sie. Dann stülp die Tüte weider um, sodass die Kamera in der Tüte ist. Aber mit vorsichtigkeit. Dann geh damit zur Polizei.

Antwort
von Bethmannchen, 29

Es ist gar nicht so einfach, eine versteckte Kamera in Räumen zu installieren, zu denen man keinen regelmäßigen Zugang haben kann, ohne dass dies  bemerkt werden kann. Hat dir der Bekannte auch gesagt, wo die Filme dann im Internet zu finden sind, sie dir dann auch gezeigt? 

Jemand anderen zu imitieren ist gar nicht so schwer, dazu muss man ihn gar nicht erst heimlich filmen, sondern nur gut zu beobachten. In gewissem Grad imitieren wir unser Gegenüber tatsächlich ein wenig. Das gehört als Aspekt zur Kommunikation dazu und wird auch "spiegeln" genannt. 

Du selbst machst das ja auch. So sprichst und verhältst du dich z.B. mit deinen Kumpels sicher anders als bei deinen Eltern, und wieder ganz anders bei Lehrern usw. Dann nimmt man die Sprechweise und Gestik seines Gegenübers ein wenig an, um Gemeinsamkeit zu erzielen, die Gesprächsatmosphäre zu verbessern. 

Es ist eher wahrscheinlich, dass du nur besonders sensibel bist in Hinsicht auf dieses "gespiegelt werden" bei Kontakten mit Personen. Vielleicht macht sich da auch jemand eine Jux draus, das extra verstärkt zu machen, um dich zu irritieren oder zu kontrollieren. 

Ich glaube viel ehre, dass dich da jemand auf den Arm nimmt, einfach weil er das lustig findet, wie du da immer so toll irritiert bist. 

Bevor da keine Beweise auf den Tisch kommen, würde ich erst einmal gar nichts machen, vor allem keinen so großen folgenschweren Schritt en Erwägung ziehen - Wegen Kinderk**ke?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten