Seine Bekannte bucht denselben Urlaub - was kann man tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich wäre zuerst einmal auch geschockt.

Dann würde ich Deinen Freund ersuchen, klare Verhältnisse zu schaffen und die Bekannte gleich schon jetzt damit zu konfrontieren, dass Ihr einen zweisamen Urlaub verbringen werdet, und dass es unter diesen Umständen wohl besser für sie wäre, ihren Urlaub anders zu planen. Denn Ihr würdet ihr keine bzw. kaum Zeit und Aufmerksamkeit widmen können, und da täte sie Euch dann als 5.Rad am Wagen auch leid.

Und wenn sie trorzdem nicht umdisponiert, würde ich sie im Urlaub eiskalt abwimmeln und "im Regen stehen lassen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz schön krasse Aktion von der Bekannten. Kann mir kaum vorstellen, dass sie nicht selbst weiß, dass das eigentlich gar nicht geht...

Persönlich würde ich wie folgt vorgehen: kein großes Hin und Her, sondern ganz klar ansprechen und in aller Freundschaft / Höflichkeit deutlich machen, dass euer Urlaub als Pärchenurlaub gedacht war und ihr diesen zu zweit antreten wollt. Das wird sie schlicht und einfach verstehen müssen. Wenn man das höflich ausdrückt und deutlich macht, dass ihr euch überrumpelt fühlt und unmissverständlich aber allein sein möchtet, kann sie eigentlich nicht anders reagieren, als die eigene Buchung zurückzuziehen.

Um die Wogen zu glätten, würde ich ihr anbieten, nach eurem Urlaub vielleicht zu dritt einen Ausflug zu machen oder eine kurze Städtereise, damit sie sich nicht allzu vor den Kopf gestoßen fühlt. (Das zeigt ihr eventuell, dass ihr sie trotzdem wertschätzt und die Ablehnung nicht konkret etwas mit ihrer Person zu tun hat..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein absolut unangebrachtes Verhalten ihrerseits, da stimme ich dir zu. Ihr solltet dringend mit ihr reden, bevor ihr euch weitere Gedanken macht, legt ihr dar, dass ihr zu zweit wegfahren wollt. Hinterfragt ihre Motivation. Sie muss von ihrer eigenen Buchung zurücktreten, alles andere wäre zu deutlich Anzeichen zu missenden Anstandes.

Ich wünsche euch, dass sich diese Problematik schnellstmöglich klärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr könnt ihr sagen, dass ihr umbuchen wollt (ohne es wirklich zu wollen) und dann ihre Reaktion abwarten. Dann wisst ihr ob sie das ernst meinte oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katty86
02.05.2016, 00:36

Das Problem ist ja, dass wir es über sie haben buchen lassen. Ich traue ihr auch zu, dass sie für uns drei einfach was neues sucht. Das verdirbt mir echt die Laune

0

Was möchtest Du wissen?