Frage von Liilyxx, 36

Sein Verhalten verändert sich ständig, was bedeutet das?

Mein Ex Freund, änder ständig sein Verhalten. Erst meint er, er will den Kontakt abbrechen und tut so, als wäre ihm das egal und am nächsten Tag, fängt er an mit mir Smalltalk zu führen und schreibt mir wieder ganz normal. Nach einigen Tagen, will er es nochmal versuchen und ich lehne ab. Dann fängt das Ganze von vorne an und wir sind wieder zusammen, aber er behandelt mich dann wieder wie Dreck und wir trennen uns wieder. Das ganze läuft so schon ca. 2 Monate. Er hat mir mal gesagt, wir könnten nicht miteinander, aber auch nicht ohneeinander. Was soll das bedeuten?

Antwort
von Kitharea, 19

Klingt für mich als hätte er Probleme damit jemanden zu nah an sich heranzulassen. Er mag dich aber sobald ihr euch näher kommt kriegt er Angst. Er sollte an seinem Selbstbewusstsein arbeiten :S Da kannst du wohl wenig machen, außer nicht mit dir spielen zu lassen und klipp und klar zu sagen was du willst und was nicht. Das auch durchziehen. Maximal kannst du versuchen ihn nicht zu viel zu stressen indem du zu viel verlangst - also Zeit mit dir zu verbringen und so. Er scheint dich zu mögen aber dich so zu behandeln geht halt für dich auch nicht - wenn das so weitergeht wird dein Ego irgendwann im Keller landen und du bist abhängig von seiner Laune.

Kommentar von Liilyxx ,

Ja, dass kann gut möglich sein. Wobei er sich selber immer als perfekt und geil bezeichnet und versucht, mir in jeder Situation klarzumachen, wie toll er ist. Was auf Dauer sehr nervt.. 

Kommentar von Kitharea ,

Naja - hätte er gutes Ego müsste er das nicht immer wieder mit Worten unter Beweis stellen :P Inbegriff von gutem Ego ist - sich NICHT vor Anderen beweisen zu müssen.

Antwort
von JZG22061954, 2

„ Er hat mir mal gesagt, wir könnten nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. „ Dazu kann ich dir nur sagen, dein Freund ist ein ganz großer Quatschkopf und erschreckend unreif und das einzig blöde daran ist, er merkt es nicht mal selber. Um so mehr aber solltest Du das registrieren und diesem Affenzirkus auch endlich mal von deiner Seite aus ein rien ne va plus entgegensetzen. Du schreibst in deinem Kommentar, das Du ihn zurück willst und ich sage es dir ganz unumwunden, vielleicht bekommst Du deinen Freund für eine gewisse Zeit zurück. Am Ende aber werdet ihr beide getrennte Wege gehen und wenn es sein muss, so betrachte meine Worte als Prophezeiung und erinnere dich an sie wenn es so weit sein wird.

Kommentar von Liilyxx ,

Das weiß ich schon seid dem ersten Tag, als ich ihn kennengelernt habe. Er sagt selber er sei kindisch, aber dran ändern kann er nichts, deshalb hab ich mir gesagt wir könnten es nochmal versuchen, wenn er reif ist, aber das dauert noch Jahre..

Kommentar von JZG22061954 ,

" aber dran ändern kann er nichts..." Ein wenig kindisch zu sein dann und wann ist nicht das eigentliche Problem. Dieses besteht darin "...aber er behandelt mich dann wieder wie Dreck..." Das aber hat mit kindisch nicht das geringste zu tun und das weißt Du ebensogut. Letztendlich wird es so kommen wie ich es dir in der Antwort bereits geschrieben habe, jeder von euch wird eines Tages eine eigene Familie haben und vielleicht schafft ihr es dann zumindest noch befreundet zu sein.

Antwort
von lireboy, 23

Haha der schlingel ... sxhon mal an Freundschaft+ gedacht ?

Kommentar von Liilyxx ,

Würde wenig Sinn machen, da ich seid knapp 6 Monaten ihm immer wieder klar mache das ich noch nicht bereit bin, was er auch verstanden hat und akzeptiert, zumindestens behauptet er das. Deswegen frage ich mich auch, warum er immer wieder zu mir zurück kommen wollen würde. :D

Antwort
von skipworkman, 12

Hi Liilyxx,
es gibt Menschen die werden richtig abhänig von ihrem Partner, wie der Trinker vom Alkohol.  Dafür gibts den Begriff "oneitis" oder "one-it-is" , der das beschreibt. Bzw oneitis bezieht sich auf einen Mann der nicht von einer Frau loskommt.

Wenn er sich nicht entscheiden kann, dann mach du das. So wie jetzt, ist das schon etwas ungesund und nix erstrebenswertes, meiner Meinung nach. Entwerder das eine oder das andere, nur nicht so halb und halb.

Lg


Kommentar von Liilyxx ,

Ich will ihn zurück, aber nicht so, wie er sich verhält. Ich habe ihn ziemlich viele Sachen verziehen, aber er hat es nie geschätzt, was man die Tage danach gemerkt hat, das hat mich sehr verletzt. 

Kommentar von skipworkman ,

Das es nicht schön ist, glaube ich dir sofort. Leider gibts auch nicht viel was du machen kannst, um sein Verhalten zu ändern. Er ist ein eigenständiger Mensch und trifft seine eigenen Entscheidungen.

Was mir gerade etwas Sorgen macht, wenn sich Sachen immer wieder wiederholen, gewöhnt sich der Mensch daran und ich will nicht das du in 2 Jahren immer noch so eine on off Beziehung führst.

Es klingt vielleicht etwas hart, wenn du merkst das deine Vorstellungen und Wünsch mit seinen nicht zusammen passen und in Einklang zu bringen sind, dann rette dich selbst und such dir einen neuen Kerl.

Vg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community