Frage von Arslanxxx, 154

Sein Vater ist dem Islam als religion ausgetreten, er ist jedoch Moslem wie kriegt er den Segen meiner Eltern?

Hallo Leute, ich bin eine Kurdin und Muslima. Nun habe ich seit einiger Zeit einen jungen kurdischen Moslem kennengelernt und mich in ihn verliebt, er erwidert meine Gefühle. Bislang mied ich den Kontakt zum männlichen Geschlecht da es sich so gehört in unserer Religion trotz dessen habe ich Gefühle entwickelt mich mit ihm getroffen, wir sind zusammen meine Eltern wissen davon nichts und so soll es auch bleiben. Er wohnt allein mit deinem Vater und seinem Bruder beide sind keine Moslems (mehr). Jetzt haben wir uns fest vorgenommen, dass er bei meinen Eltern um meine Hand anhält (natürlich wissen sie nicht, dass ich ihn schon kenne und wir zusammen sind) ich habe jedoch bedenken, dass sie nein sagen werden. 1. habe ich gehört, dass der Vater mitkommen muss wenn der Sohn um die Hand anhält. 2. sind meine Eltern streng religiös und es wird ihnen nicht gefallen, dass sein Vater dem Islam ausgetreten ist. 3. wollen meine Eltern ungerne ihre Tochter (mich) einen fremden überlassen. 4. ist es mir nicht gestattet meinen Eltern zu sagen, dass ich ihn heiraten möchte(weil sonst ja aufliegen würde das wir uns schon kennen) .. Könnt ihr mir Tipps geben was können mein Freund und ich tun? Ich liebe ihn sehr und er belehrt mich des besseren und macht mich auch noch zu einer besseren Muslima, er ist wahrlich der Mann der mich glücklich macht. Ich wäre echt dankbar für Tipps. Wie muss er das mit dem Hand anhalten machen? Worauf muss er achten? Was muss er erfüllen um bei meinen Eltern guten Eindruck zu erwecken?

Antwort
von Meryamda, 24

As salamu alaykum wa rahmatullahi wa barakatu ukhti 💕 Ich würde dir folgendes raten: Macht Tawba und beendet die Haram Beziehung. Also vertraue auf deinen Liebsten und auf Allâh wa ta'ala. Ich meine, wenn er dir vorgeschrieben wurde, wirst du ihn heiraten. Die Wahl, ob es Haram oder Halal laufen soll liegt letztendlich an dir. Was soll denn im Halal enden, wenn ihr mit Haram anfängt. Weißt du was ich meine liebste Schwester? Nachdem Beenden dieser Beziehung, kann dein Freund die Moschee aufsuchen, in welcher dein Vater betet. Dort kann er sich ja mit ihm anfreunden. Wenn sich dein Vater und dein Liebster gut verstehen, kann er anfangen ihm zu erzählen, was in seiner Familie so los ist. Also er kann ihm ja sagen, was mit seinem Vater und Bruder passiert ist und sagen, dass es ihn sehr bedrückt. Vielleicht gewinnt er ja das Herz deines Vaters und dein Papa merkt wie religiös und anständig er ist. Er könnte ja sowas erwähnen wie: Ich wünschte mein Vater wäre wie Sie (einfach weil es nach deiner Beschreibung sogar stimmen würde). Dein Vater lernt dann seine Situation kennen und zeigt dafür Verständnis in schaa Allâh. Er kann ja auch sagen, dass er wegen der Situation in der Familie fürchtet keine religiöse Muslima zur Frau nehmen zu können, weil religiöse Familien auf die Väter achten ect. Wer weiß, vielleicht schlägt ihm dein Vater sogar von selbst vor, dich als Braut zu nehmen. Wichtig ist, dass seine Worte nicht gelogen sein dürfen.
Also ich würde es dir so raten haha, ich werde für dich und sein Kheyr beten in schaa Allâh. Ich wünsche dir nur das Beste ukhti :)

Kommentar von Arslanxxx ,

Ich weiß nicht, ob das so recht klappen würde. Das klingt zwar nach einer guten Idee aber so einfach ist sie nicht umzusetzen. Gibt es nicht eine andere Möglichkeit um mit ihm zusammen zu sein? Ich meine würden wir den Segen meine Eltern bekommen und uns verloben jedoch nicht sofort heiraten (erst in 1-2 Jahren) Können wir unsere Beziehung doch weiter führen oder?

Kommentar von Meryamda ,

Ukhti du musst bisschen anders denken :) ich weiß du willst das machen, was du liebst. Aber sollten wir nicht viel mehr das tun waa Allâh wa ta'ala liebt? Ich meine wir wollen an erster Stelle ihn zufrieden stellen. Ich weiß ich weiß .. einfach gesagt als getan, aber diese Gedanken wie: "Wenn wir ja sowieso den Segen meiner Eltern bekommen, können wir ja zusammen bleiben" , sind einflüsterungen vom Sheytan liebste Schwester. Wie gesagt, wenn er derjenige ist, der für dich bestimmt ist, werdet ihr auch heiraten! Auch wenn er sich in der Antarktis befindet und du in China. Allâh vereint die, die zusammen gehören. Vertraue auf Allâh. 

Antwort
von Skyright, 27

Wenn du über 18 bist, haben deine Eltern eh nichts mehr zu sagen.

Antwort
von Fabian222, 61

Er soll mit seiner Familie kommen und einen Heiratsantrag machen. Wenn es deinen Vater stoert, dass sein Vater nicht glaeubig ist, dann sag zu deinem Vater, dass du seinen Sohn heiratest und nicht ihn. 

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

So lâuft das in unserer kultur nicht

Kommentar von Fabian222 ,

Mag sein, aber Religion geht vor ..wenn es um Religion geht, da kann man ruhig die Kultur nicht beachten. 

Antwort
von AskiMenzil2515, 75

Also normalerweise kommt die familie des mannes ja nicht direkt zum hand anhalten. İm tuerkischen nennt man das "görücü" also die familie des mannes kommt zum haus der familie des fraues und dann wird sich erstmal nur kennengelernt. Die eltern erzaehlen sihc gegenseitig was sie so machen (beruflich) woher sie kommen was die kinder (beruflich) vorhaben, und und und und. Nach diesem treffen rechachieren die eltern der frau ja erstmal n bisschen ueber die familie. Fragen rum usw. Die eltern lernen sich halt noch mehr kennen. Und irgendwann bei einem weiteren treffen kommen die dann um deine hand anzuhalten.

İch muss aber dazu sagen, dass wenn deine eltern strengglâubig und praktizierend sind die chance leider nicht wirklich hoch ist.
Meine eltern wuerden das auch nicht erlauben, aber ich wuerde das auch garnicht wollen. İm tuerkischen sagt man, dass man die familie des mannes mit heiratet. İch bin selbst sehr strengglâubig und wuerde in keine familie reinheiraten wollen die nicht den islam praktiziert

Kommentar von Arslanxxx ,

Seine Familie praktiziert, bloß sein Vater und sein Bruder nicht. Das ist selbst für ihn sehr unschön.

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

Bist du irakische kurdin?

İch glaube das laesst sich schon richten. Er selbst praktiziert aber oder? Nach diesem ersten treffen soll er mal selbst mit deinem vater reden und die situation erklâren. İch denke und hoffe fuer euch wirklich das das klappt:)

Kommentar von Arslanxxx ,

Nein aus der Türkei kommen meine Eltern 

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

Das klappt schon inshallah er soll persoenlich mit deinen eltern reden

Kommentar von Arslanxxx ,

Inshallah. Meine Eltern sind aber eher die wohlhabenden und bei ihm ist es das Gegenteil, ich habe Angst, dass meine Eltern das nicht akzeptieren.. Ich will einfach nur bei meinem Freund sein.

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

Hat er wenigstens einen guten job? İch glaube wenn deine eltern wohlhabend sind werden sie wollen dass es ihrer tochter, nachdem sie das elternhaus verlaesst auch noch gut geht.

Kommentar von Arslanxxx ,

Er ist fast 20 und macht gerade seinen Abschluss nach.. Ich bin 17 und mache mein Abitur und meine Eltern verlassen sich auf mich, das ich was aus mir mache. Jedoch will ich in den Bund der Ehe gehen mit ihm. Wir haben uns vorgenommen, dass sobald ich meine Volljährigkeit erreiche er bei meinen Eltern um meine Hand anhält

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

Er kann auch jetzt um deine hand anhalten. Und deine eltern MUESSEN dich verheiraten, wenn du ihnen sagst das du heiraten willst. İhr koennt ja beide noch istikhara beten. Bzw sollt das sogar, auf anweisung des propheten muhammed (s.)
Nachdem sie als görücu gekommen sind koennt ihr beide ja eine woche istikhara beten. Und wenn was gutes dabei rauskommt sagst du das deiner mutter. Wenn sie praktizierende muslime sind werden sie inshallah zustimmen

Kommentar von Arslanxxx ,

Das schlimmste ist ja, meine Eltern wollen mich so gut es geht nicht fremdverheiraten. Sprich am besten einen Verwandten oder Bekannten meiner Eltern heiraten und ich muss zustimmen ob ich will oder nicht. Ich kann nicht einfach zu ihnen gehen und sagen ich habe mir selber einen Mann gefunden. 

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

Das haben mir meine eltern in deinem alter auhc gesagt^^ nun bin ich 20 und sie vertrauen mir soweit dass ich auch meinen mann selbst aussuchen darf. Und meine eltern sind wirklich sehr streng was religion angeht.

Kommentar von Arslanxxx ,

Danke für deine hilfreichen Worte, ich nehme sie mir zu Herzen.

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

Gerne 😌☺️ ich werde dua fuer euhc machen. Khair inshallah💕

Kommentar von Arslanxxx ,

Oh danke, süß von dir 😄

Kommentar von Evo1991 ,

süße sie dürfen dich nicht einfach verheiraten ob du willst oder nicht ... wenn du Nein sagst dann ist laut Islam Nein

Kommentar von AskiMenzil2515 ,

Darum geht es nicht. Sie will jemanden heiraten und ihre sorge ist das ihre eltern nein sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten