Frage von Luisse, 61

Sein Bruder und dessen Freundin wollen mich kennenlernen?

Hi Leute, ich soll morgen den Bruder und dessen Freundin von dem Mann mit dem ich zur Zeit in der Kennenlerphase bin, kennenlernen. Er ist Italiener.

Da ich leider nicht genau weiß was ich davon halten soll bzw. was ich darüber denken soll, frage ich euch, was ihr darüber denken würdet. Positiv ihm Sinn von, das er ernstere Absichten hat oder Negativ, das sie mich nur abchecken soll, ob ich überhaupt ein guter Fang bin?!

Antwort
von Allyluna, 61

Von allem ein bisschen, denke ich.

Aber vor allem würde er diesen "Aufwand" ja gar nicht erst anstellen, wenn er Dich demnächst wieder abschieben wollen würde.

Natürlich will er auch wissen, was die Leute, denen er vertraut und die er schon ewig kennt, von Dir halten. Die Frage ist nur, was macht er mit dieser Meinung, sollte sie negativ ausfallen? Lässt er sich davon beeindrucken, wäre es ohnehin eine Beziehung auf wackeligen Füßen bei Euch. Ist es ihm aber letztendlich egal, dann steht er zu Dir. So oder so hättest Du im Grunde genommen und rein objektiv betrachtet nur gewonnen...

Kommentar von Luisse ,

Das er sich extra den "Aufwand"  machen würde, wenn er mich demnächst abschieben würde, glaube ich auch. Ich denke schon das er mich gerne hat und ich einfach noch seinen Bruder und dessen Freundin kennenlernen soll.

Ich denke ich bin ein netter und umgänglicher Mensch. Da wird die Meinung der beiden eher weniger negativ ausfallen.

Kommentar von Allyluna ,

Dann geh doch einfach ganz unvoreingenommen an die Sache ran und schau was passiert. Oder Du bittest ihn halt schlicht um noch ein wenig Wartezeit, falls Dein Bauchgefühl so gar nicht stimmt.

Alles Gute für Euch!

Kommentar von Luisse ,

Danke!

Antwort
von HappyUnicorn4, 44

Ich finds irgendwie zu schnell..Ich meine wenn ihr jetzt 1 2 Jahre zusammen wärt, wäre es was anderes aber in der kennenlernphase scgon die Familie vor zu stellen finde ich ist ein no go :/

Antwort
von Atoris, 57

Hört sich nach etwas von beiden an. Letzteres wäre normalerweise ein no go. Aber bei Italienern ist das anders gemeint. Wirkt er normal oder hat er nur Augen für dich. Wen dem so ist verweis ihn auf sein rechten Platz.

Kommentar von Luisse ,

Leider verstehe ich deinen Kommentar nicht richtig. Was meinst du damit, wenn er normal wirkt oder nur Augen für mich hat und wen dem so ist, das ich ihn auf den rechten Platz verweisen soll?

Antwort
von Cavo64, 22

Ich verstehe nicht welche Bedeutung die Zusatzinformation "Er ist Italiener" hat.
Wäre es ein Ubterschied wenn kA zB Jude wär

Kommentar von Luisse ,

Ich habe es nur dazugeschrieben, da Italiener Familienmenschen sind

Kommentar von Cavo64 ,

Also sind Menschen keine Familienmenschen?

Kommentar von Cavo64 ,

*also andere

Kommentar von Luisse ,

Das wollte ich damit gar nicht sagen

Antwort
von konstanze85, 10

Ein bisschen von Beidem natürlich.

Antwort
von Kandahar, 46

Jetzt schon, in der Kennenlernphase? Das wäre mir deutlich zu früh, um schon familiäre Kontakte zu knüpfen. Du kennst ihn ja nicht mal richtig und es gibt noch keine wirkliche Beziehung.

Antwort
von Furzer, 40

Italiener sind halt Familienmenschen.

Ich glaube nicht, dass dahinter eine negative Absicht steckt.

Lass es einfach auf Dich zukommen. Ich würde die an Deiner Stelle kennenlernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten