Frage von Custus, 122

Seilzug gerissen?

Hallo,

mir ist vorhin beim Autofahren der Seilzug der Schaltung gerissen und habe es glücklicherweise mit dem Ausrollen des Fahrzeugs zum Mechaniker geschafft, der es dann mit Kabelbinder notdürftig repariert hat.

Ich muss Montag eine Werkstatt aufsuchen. Es ließen sich überhaupt keine Gänge mehr einlegen.

Zum Glück war ich auch schon nach einigen 100 m Zuhause angekommen und es lief eigentlich mit der provisorischen und kostenlosen Reparatur wieder normal - obwohl ich nach dem Schreck das Auto mit Samthandschuhen angefasst habe.

Meine Fragen:

  1. Wie hoch sind die Reparaturkosten (Peugeot 207)

  2. Ist eventuell mehr kaputt, da sich überhaupt kein Gang mehr einlegen ließ?

  3. Warum ist das überhaupt passiert?

  4. Ist es eine zeitaufwendige Reparatur?

  5. Ist es auf mangelnde Qualität des Herstellers zurückzuführen oder lag es an der Kälte? (70 tkm auf der Uhr, Temperatur letzte Nacht bei -2°C)

Danke!

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 64

Mehr kaputt ist beinahe sicher Nichts, wenn der Schaltzug gerissen ist der die Vor-/Rückwärtsbewegung überträgt kann natürlich kein Gang mehr eingelegt werden.

Sowas passiert halt, da es ein Franzose ist kann es durchaus mangelnde Qualität sein.

Da schon mittels Kabelbinder eine Notlösung geflickt werden konnte wird die Reparatur nicht arg Zeitaufwändig sein, nur soweit mir bekannt kosten diese Schaltzüge verhältnismässig viel (über 100,-€).


Antwort
von larry2010, 75

an der temperatur liegt es nicht. ob es ein hersteller fehler ist, kann man feststellen, wenn man das modell mal googelt. es gibt seiten, wo so etwas aufgelistet ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community