Seifenkisten motorisiern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du das machst, überleg dir vorher ein paar Sachen ganz genau.

1.: Du wirst ziemlich schnell, brauchst also wirksame Bremsen, möglichst an Vorder- und Hinterachse getrennt.

2.: Wo willst du damit fahren? Im öffentlichen Straßenraum und auf anderen öffentlichen Plätzen darfst du damit nicht fahren, das kann verschiedene Strafen nach sich ziehen.

3.: Ist die Lenkung und Radaufhängung ausreichend? Du wirst bestimmt nicht wollen, dass sich irgendwann deine Aufhängung auflöst, und du mit hoher Geschwindigkeit die Kontrolle verlierst und dich überschlägst und verletzt.

Wenn du diese Punkte geklärt hast, steht dir nichts mehr im Weg. Ein Pocketbikemotor wird erstmal eine gute Basis sein, da kann man viele Teile übernehmen. Ein Motor aus einem alten Moped wird die dieselben Dienste leisten. Für die Kraftübertragung auf die Hinterachse kann man entweder selbst etwas bauen, oder man guckt, ob es z.B. ein Quad oder Ähnliches von der Firma gibt, sodass man die Achse usw aus dem Quad nehmen kann. Das Ganze muss dann halt noch sicher und fest eingebaut werden.

Vom Quad kann man dann vielleicht auch Bremsen nehmen.

Du schreibst ja nicht, wie deine technischen Fähigkeiten sind, einiges sollte durchaus ein Fachmann übernehmen, oder zumindest jemand, der Ahnung von der Materie hat. Anderes könnte definitiv auch ein Laie ohne Vorkenntnisse erledigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LOL1233467
24.01.2016, 18:01

Ich habe selbstverständlich wirksame Bremsen und fahre auf privat Grundstück

0

Was möchtest Du wissen?