Frage von CaptainSuncake, 251

Seid mal ehrlich zu euch selbst (hier könnt ihr es ja sein, weil ihr eh anonym seid)... seid ihr bei der Partnersuche oberflächlich oder nicht (Umfrage)?

Ich habe keine Minderwertigkeitskomplexe, sondern ich frage, weil ich mich klar dazu bekenne oberflächlich zu sein bei der Partnerwahl. Klar zählen innere Werte AUCH, aber zuerst sieht man ja wohl das Äußere. Mich nerven einfach Sprüche wie "das Innere zählt" usw... ich will mal sehen ob ich echt so daneben liege mit meiner Einstellung. Bitte Umfrage beantworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MacFu, 65
Ich bin bei der Partnerwahl oberflächlich

Das Aussehen entscheidet, wer zusammen kommt. Der Charakter entscheidet, wer zusammen bleibt.

Antwort
von BrightSunrise, 62

Meiner Meinung nach ist beides wichtig.

Er muss zwar kein Adonis sein, aber gepflegt sollte er definitiv sein und er sollte auf irgendeine Art und Weise anziehend bzw. attraktiv auf mich wirken.

Mit jemandem, der absolut nicht meinem Typ entspricht, kann ich nicht viel anfangen.

Das Gesamtpaket muss einfach stimmen.

Ob das jetzt oberflächlich ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen.

Liebe Grüße

Antwort
von SonjaDieKatze, 65
Auf die inneren Werte kommt es an!

ich kann nicht sagen dass ich oberflächlich wäre, wusste die erste 6 wochen nicht mal wie mein freund aussieht ;) wir haben uns hauptsächlich deswegen dann getroffen um zu sehen ob wir uns auch "riechen" können oder ob eben gar kein sexueller aspekt vorhanden ist. ab und zu denk ich mir schon das ein mensch hübsch aussieht, aber das ist für mich noch kein kriterium für eine beziehung. 

Antwort
von sunflower2902, 71

Kurz vor meiner Beziehung, ich war recht jung, hatte ich so einen bestimmtem Typ-Mann in meinen Gedanken, der körperlich rein gar nicht zu mir passt bzw. sich kein Mann soetwas antun würde. Durch die Pubertät leicht picklig, übergewichtig & legte nicht viel Wert auf mein Aussehen. Aber: mein Traummann sollte sportlich sein und eine gute Figur haben.

Wenn ich also nach einer Beziehung gesucht habe, war so ein Mann meine Nr. 1!

Dann lernte ich meinen Klassenkameraden genauer kennen, er ist mir vorher nie aufgefallen (gingen in eine Stufe, mehr aber auch nicht).
Er schrieb mir und wir hielten guten Kontakt. Ich muss sagen, vom Typ er ist er wie mein Traummann. Sportlich, schlank, blonde Haare.
Als wir uns dann näher kennenlernten, dachte ich, dass er mich nur vera*schen wird - wir waren 13 und die Differenzen zwischen mir und ihm im Äußeren, brachte mich zu solchen Gedanken.
Aber ich staune, denn jetzt sind wir immernoch zusammen, also mittlerweile 2 1/2 Jahre.
Klar, "mobben" ihn einige, dass er sich schon so jung "festgelegt" hat und dann noch mich. Als ich ihn kennengelernt habe, pflegte ich mein Aussehen, aber hatte trotzdem leichtes Übergewicht, was auch heute noch so ist.

Ich glaube, wenn man sich liebt, dann zählen nur die inneren Werte. Das "verknallt sein" hängt also wirklich mehr vom Aussehen ab, finde ich und vom Geschmack der Personen.

Antwort
von Morikei, 35

Ich kann leider nicht bei der Abstimmung mitmachen, denn für mich gibt es dort keine passende Antwort.

Zuerst auf das äußere zu gucken bzw Wert darauf zu legen, ist ja nicht gleich oberflächlich. 

"Aussehen findet, Charakter bindet" oder wie auch immer der Spruch heißt.
Natürlich spricht mich ein gut aussehender, gepflegter Typ, der meinen Vorstellungen entspricht mehr an, als ein unhygienischer Typ der mir äußerlich gar nicht zusagt.

Ein Typ im "Hip Hop Style" kann noch so gepflegt erscheinen und "gut" aussehen. Er wäre einfach nicht mein Typ, denn ich bevorzuge eher Leute im alternativen Style.

Über das aussehen finde ich die Menschen, die mir gefallen und ihr aussehen sagt meist viel darüber aus, was Ihnen gefällt und so ist die Chance gleich höher, die gleichen Interessen zu haben und auf einer Wellenlänge zu sein.

Und wenn das Aussehen dann stimmt, muss nur noch der Charakter passen und alles ist perfekt.

Antwort
von schokomeggie, 22
Auf die inneren Werte kommt es an!

Ich meine natürlich bin ich zuerst oberflächlich aber dann...

...wenn ich merke das der Typ total egoistisch,eitel und humorlos ist, dann würde ich ihn natürlich nicht nehmen!

Aber bei mir muss ehrlich gesagt das Gesamtpaket stimmen aber überwiegend der Charakter!:)

Hoffe ich konnte helfen:)

LG schokomeggie

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick & dünn, 9
Auf die inneren Werte kommt es an!

Die inneren Werte - aber am Anfang steht immer die Optik.

Antwort
von Kasumix, 80
Auf die inneren Werte kommt es an!

Du... das Alter... ein Unfall.. eine Krankheit... alles kann die Hülle zerstören... aber der Mensch hört selten auf zu sein wie er ist... ich verliebe mich in eine Ausstrahlung, eine Art...dabei zählt nichts... Vorlieben hin oder her.

Der Körper wird welk, die Seele wird reifer und blüht auf... um so länger du einen Menschen kennst...

Antwort
von RaphaelHambuchs, 35

Das äußere ist statistisch gesehen auf jeden Fall der häufigste Grund, dass es zu einem Date kommt. Ob es dann auch passt entscheidet die Zeit.

Antwort
von Cupcake4444, 97

Ich würde mal sagen, das Aussehen ist nicht egal aber der Charakter ist für mich wichtiger

Antwort
von SJ7IFVQ5, 45

Also mir ist aussehen sehr sehr unwichtig!! Klar manche sind extrem hässlich was nur selten vorkommt das schreckt dann erst mal ab aber ein Kriterium ist das nicht!

Antwort
von 0hDaeSu, 73

Beides ist wichtig, ich stimme für kein einzelnes. 

Genauso wichtig ist Sex auch in einer gut funktionierenden Beziehung, so wie das soziale auch. 

Antwort
von Yorukumo, 56
Auf die inneren Werte kommt es an!

Wenn ich ehrlich bin, sahen meine Ex-Freunde nicht gerade aus als ob sie modeln würden. 

Klar wenn ich auf der Suche war, habe ich erst geschaut wer mir äußerlich gefällt, beziehungsweise wie deren Ausstrahlung auf mich wirkt. Im Anschluss habe ich sie dann näher kennengelernt - ehrlich gesagt kam es nie (selten) soweit. 

Ich halte meine Ansprüche recht niedrig oder auch realistisch kann man sagen. Man sollte jedem eine Chance geben, egal wie sie aussehen. Und die schönsten Menschen sind nicht immer die, denen man das sofort ansehen würde. Ich hoffe man versteht was ich damit sagen will. 

Die jeweilige Person muss nicht die schönste sein, aber ich finde sie sollte einem selber doch wenigstens gefallen. Ansonsten wird die Beziehung nicht lange halten haha.

Manchmal lerne ich Leute anonym kennen, ohne zu wissen wie sie aussehen. Weil es mir wichtiger ist deren Persönlichkeit kennen zulernen (egal ob ich auf eine Freundschaft oder Beziehung aus bin) und ich muss sagen dass ich nun wundervolle Leute in meinem Leben habe! 

Kommentar von CaptainSuncake ,

Mit "oberflächlich" meine ich ja auch nur deine eigene subjektive Meinung. Ob du nur Personen eine Chance gibst, die du selbst schön findest (egal was nun andere sagen würden) oder ob du sogar deine eigenen Ansprüche bzgl. Schönheit hinten anstellst und nur auf das Innere wert legst.

Kommentar von Yorukumo ,

In so fern denke ich schon dass ich ein klein wenig oberflächlich bin. Wenn mir jemand unsympathisch erscheint, werde ich nicht gerne mit ihm reden wollen bzw wenn er/sie auf mich so wirkt.. 

Beispiel: Ich kann Tussen gar nicht ausstehen. Vor kurzem waren 1-2 mit mir in einer Gruppe in der Klinik. Auf mich wirkten sie wie jede andere Mainstream-Tusse weshalb ich nicht viel mit denen zu tun haben wollte. Als ich aber mal 1 oder 2 Worte mit ihnen gewechselt hatte, waren sie nur noch halb so doof XD 

Ich bin Leuten nicht komplett abgeneigt, die nicht meinem Geschmack/Idealen entsprechen um es so zu sagen. So lange man nett zu mir ist, bin ich es auch zu dem jenigen, egal ob der jenige jetzt hässlich oder was weiß ich was ist.

Ich hoffe man kann verstehen und nachvollziehen was ich damit sagen möchte XD

Antwort
von erik0223, 35

Naja wenn ich ne Frau sehe,dann weiß ich ja nicht ob sie einen netten Charakter hat. Wenn ich sie aber besser kenne zählt Aussehen natürlich auch aber dann ist der Charakter auch sehr wichtig.

Antwort
von Ostsee1982, 54
Auf die inneren Werte kommt es an!

Mich nerven einfach Sprüche wie "das Innere zählt" 

Was zählt dann für dich? Lebst du mit dem Menschen zusammen, verbringst mit ihm deinen Alltag oder mit dem geilen A**ch den er mitbringt?

Kommentar von CaptainSuncake ,

Nein, erstmal muss er passend aussehen und dann muss der Rest natürlich auch stimmen. Mir geht es um den Anfang.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Bis zu einem gewissen Maß guckt jeder auf das Aussehen dazu kommen auch noch Gerüche, Bewegungsabläufe etc. Das ist ein komplexes Zusammenspiel aus vielen Dingen die einen Menschen "sympathisch" machen. Auch am Anfang des Kennenlernens macht derjenige mal den Mund auf und wenn da dann nur Mist rauskommt nützt der schönste Körper nichts.

Antwort
von Lukas1643, 58
Auf die inneren Werte kommt es an!

Im Club bin ich oberflächlich, aber da hab ich ja keine andere Wahl :D

Wenn es aber um was ernstes geht sind die inneren Werte das wichtige. Charakter kann eine hübsche Frau hässlich machen, aber auch eine "hässliche" hübsch.

Antwort
von Schwizz, 63

Ja man verliebt sich zuerst in das Aussehen und dann in den Charakter

Antwort
von Wuestenamazone, 65
Auf die inneren Werte kommt es an!

Sorry auch anonym

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community