Seid ihr patriotisch Und wenn ja oder nein warum Was versteht ihr unter dem Begriff?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi! Also ich verstehe darunter den Stolz auf das eigene Land, und kann damit persönlich überhaupt nichts anfangen. Wiki nennt es auch "Vaterlandsliebe". Meiner Meinung nach kann man eigentlich nur auf aktiv verursachte Erfolge (durch einen selbst oder durch bekannte Personen, zu denen man eine reale Beziehung hat) hin ein solches Gefühl bekommen, und nicht durch die Identifizierung mit einem Land bzw. einem ganzen Volk.

Meiner Meinung nach müssen echte Patrioten eine sehr verzehrte Wahrnehmung haben, um geistig überhaupt in der Lage zu sein, sich völlig unreflektiert nur auf die positiven Aspekte der eigenen Nation zu konzentrieren. Mir selbst ging es schon übelst auf den Senkel, dass anmaßender Weise nicht die Spieler, sondern "wir" Weltmeister geworden sind...;-) LG*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philosoph99x
09.06.2016, 19:12

Also ist Patriotismus nun die LIEBE oder der STOLZ auf das Vaterland ?

0
Kommentar von Fordfahrer123
09.06.2016, 19:35

Stolz ist nunmal ein zweideutiges Wort und man kann sehr wohl stolz für Erfolge anderer empfinden. Eine Mutter ist stolz auf ihren Sohn, wenn dieser etwas erreicht und ein (patriotischer) Deutscher ist eben auf seine Landsleute stolz.

0

Das heißt wohl, dass man nicht immer allem Fremden hinterherrennt und alles ausländische besser findet, als Einheimisches. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar bin ich patriotisch. Deutschland ist meine Heimat und somit liegt mir Deutschland auch näher als andere Länder.

Wenn es allen Deutschen gut geht, können wir auch gerne anderen Menschen Hilfe zur Selbsthilfe geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein bin ich nicht, obwohl ich gerne meine Fahne in den Wind häng. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philosoph99x
09.06.2016, 18:55

Wieso nicht ? 

0

Was möchtest Du wissen?