Frage von Beantworter1112, 205

Seid ihr für Ekelbilder auf Zigarettenschachteln und gibt es wirklich Vorteile?

Ich bin dagegen... Jedes mal kommt mir die Kotze hoch wenn ich im Supermarkt an der Kasse stehe. Total eklig, zudem laufen dort doch auch Kinder lang..

Und gibt es wirklich Vorteile? Hört man wirklich wegen solchen Bildern auf zu rauchen?

Antwort
von randomhuman, 79

Dann funktioniert der Effekt bei dir doch sehr gut. Du sollst dich davor ekeln und deswegen wirst du, so die Theorie nicht zur Zigarette greifen. Ich denke Kinder können durchaus damit fertig werden und die Jüngeren werden es nicht mal registrieren, weil die keine Ahnung haben, was eine schwarze Lunge oder ähnliches ist.

Die Leute, die schon jahrelang qualmen werden sicher nicht damit aufhören aber vielleicht hat es einen längerfristigen Effekt, dass weniger Menschen insgesamt zur Zigarette greifen, weil durch die Bilder Ekel hervorgerufen wird und somit auch Ablehnung davor. Wir werden sehen, ob es am Ende Vorteile oder Nachteile gibt. Ich bin auf jeden Fall für die Bilder.

Antwort
von MarKing93, 42

Hallo,

Ich bin da zwiegespaltener Meinung, auf der einen Seite finde ich diese Gängelei gegenüber den Rauchern nicht gut, man versucht die Leute zu erziehen, aber es sind ja Erwachsene Menschen die freiwillig rauchen. Jeder weiß heutzutage über die Folgen des Rauchens bescheidt und muss dass für sich selber entscheiden.

Auf der anderen Seite find ich es gut um Kinder und Jugendliche davon fern zu halten, solche Bilder haben eine ganz andere Psychologische Wirkung als diese Sprüche.

Antwort
von Lanzate, 105

An sich finde ich die Bilder gut, aber Du hast Recht an der Supermarktkasse sollte man sie verstecken. Bei unserem Edeka gibt es so etwas wie einen Automaten, direkt am Warenband. Da sind nur die Markenlogos und eine Taste. Man drückt auf die Taste der entsprechenden Marke und die Kassiererin gibt dann frei. Auf dem Gerät sind die Bilder nicht. Erst auf der Verpackung.

So finde ich das gut.

Antwort
von whabifan, 85

Nein ich denke nicht. Ich lebe in Frankreich und hier gibt es die Dinger schon länger. Als ich noch geraucht habe hat mich das nie gestört. Zu Beginn schon, aber da es nur so 10 verschiedene Ekelbilder gibt (davon sind vielleicht die Hälfte wirklich ekelhaft) hat man recht schnell alle Bildchen einmal gehabt und stört sich nicht mehr daran. Die Leute die es wirklich stört kaufen dann meistens für 1 Euro so einen Überzieher beispielsweise. 

Antwort
von rotesand, 54

Hallo!

Aus meiner Sicht gibt es keinerlei Vorteile & niemand, der wirklich "aus Passion" qualmt, wird einzig wegen diesen Bildern das Rauchen aufhören.. erst recht nicht, wenn er seit Jahrzehnten an der Kippe nuckelt.

Wem diese Fotos nicht passen, der kann sich ja 'ne Plastehülle rund um die Kippenschachtel klemmen --------> diese Dinger werden ja aktuell an sämtlichen Stellen wo es Tabakwaren gibt für 'n Appel und 'n Ei zum Kauf angeboten.

Antwort
von atzef, 55

Solche drastischen Bilder gab es schon länger in Frankreich. Da soll das tatsächlich zu einem Rückgang des Zigarettenkonsums beigetragen haben.

Ich rauche schon seit 2010 nicht mehr. Insofern haben Zigarettenschachteln für mich keine wahrnehmungspflichtige Dimension mehr. Mir sind daher diese Ekelbilder noch gar nicht aufgefallen. Ich muss mal beim nächsten Einkauf gezielt an der Kasse schauen...:-)

Antwort
von Kirschkerze, 20

Mir als NICHTRAUCHER wird auch jedes Mal schlecht und ich fühle mich durch die Bilder belästigt. Da müsste man genauso auf jede Schokoladentafel ein Bild einer schwer übergewichtigen Person abbilden, die nicht mehr aus der Wohnung kommt...finde es eine Zumutung 

Antwort
von MetalRules, 47

Ich Rauch zwar nicht, habe aber meine Eltern mal gefragt, was die von diesen Bildern halten.

Beide sind der Meinung, dass Menschen die schon Jahrelang rauchen, nicht aufhören werden zu rauchen, weil sie die Bilder sehen. 
Allerdings sagten sie auch, dass sie vielleicht Menschen abschrecken die noch nie geraucht haben.

Mich Schrecken diese Bilder zwar nicht wirklich ab, allerdings hatte ich auch nie das Verlangen irgenteine Droge zu mir zu nehmen, keinen Alkohol, keine Zigaretten garnichts. Das sollten meiner Meinung nach viel mehr so machen.

Antwort
von Cokedose, 16

Ich finde die Bilder gut und eigentlich noch viel zu harmlos.

Außerdem geht es weniger darum, dass die Raucher mit dem Rauchen aufhören, sondern eher darun, dass andere Menschen künftig gar nicht erst damit anfangen. Und in diesem Zusammenhang kann es durchaus sinnvoll sein. Wenn es nur einen einzigen Menschen davon abhält, dann ist es schon ein Erfolg.

Einen überzeugten Raucher kann man eh nur schwer umstimmen , weil er eh alles ignoriert oder herunterspielt.

Ich denke aber, dass das Grundproblem ist, dass Rauchen gesellschaftlich noch toleriert wird. Dass Eltern, als Menschen mit Vorbildfunktion, vor ihren Kindern rauchen dürfen. Wie sollen die da lernen, dass Rauchen etwas Negatives ist. Ich finde eher, dass es in das Jugendschutzgesetz aufgenommen werden sollte, dass Rauchen und der Verzehr von Alkohol in Anwesenheit vor Kindern verboten werden sollten, da die betreffenden Personen selbst offensichtlich zu blöde dafür sind ihre eigenen Kinder davor zu schützen. Aber gegen Dummheit helfen leider weder Medizin noch Gesetze.

Antwort
von Fuchssprung, 55

Wenn dir davon schlecht wird, haben die Macher dieser Bilder alles richtig gemacht. So soll es sein wenn man diese Dinger ansieht! Wenn den Kindern davon auch schlecht wird und sie sich davor ekeln, ist alles bestens. Das soll damit ja erreicht werden, dass Kinder gar nicht erst damit anfangen. In ihren Köpfen ist man bestimmt nicht cool, wenn man an einer Fluppe zieht. Und genau das soll damit erreicht werden. Es geht eigentlich nicht um die Raucher, die schon lange Jahre süchtig nach diesem Zeug sind. Denen kann man nur schwer helfen und die werden auch nicht von diesen Bildern abgeschreckt. Aber die nächste Generation kann man damit beeinflussen. In ihrer Vorstellung reitet kein Cowboy durch wildes Land und raucht genüsslich am Lagerfeuer. In ihren Köpfen herrscht Mitleid für die Dummen die sich das Rauchen noch immer antun.

Kommentar von Beantworter1112 ,

Ich würde auch ohne diesen Bildern nie damit anfangen und zwar durch meinen Verstand und dadurch, wie ich erzogen wurde.. Und da bin ich auch froh drüber, meine Eltern machen uns nämlich immer lustig, über die 14 Jährigen Gangster Ghetto Kindern. :D

Kommentar von Fuchssprung ,

Ich hatte nicht das Glück, mit solchen Eltern aufzuwachsen. Ich habe mit 14 angefangen zu Rauchen. das wäre bestimmt nicht passiert, wenn es diese Bilder schon damals gegeben hätte. Mit 17 habe ich übrigens wieder aufgehört und seit dem nie wieder geraucht. Heute bin ich militanter Nichtraucher ;-) 

Kommentar von Beantworter1112 ,

ich und meine Eltern*

Antwort
von LadyOfCornwell, 75

Naja es ist schon sinnlos.
Es gibt zwar wenige Raucher, die sich davon haben abschrecken lassen. Aber viele Raucher kennen die Risiken und nehmen diese in kauf.
Wobei ich sagen muss das nicht alle Bilder von Verletzungen nicht vom Rauchen selbst stammt.

Also ich finde es nicht sonderlich Takt voll - zumal ist es nicht wirklich gut, das Kinder das sehen können. Daran ist aber der Supermarkt Schuld wenn dieser die Zigaretten so auslegt.

Antwort
von Kiyota, 33

Also ich kenne keinen Raucher, der deshalb aufgehört hat. Und ich kenne genügend Menschen, die die Krankheiten, welche auf den Bildern abgebildet sind, ohne das Rauchen haben. Alleine durch Diabetes kann man sein Bein verlieren. Das sogenannte "Raucherbein". 


Hat man viel Wasser im Körper, sucht es sich seinen Weg und frisst die Beine bspw ebenfalls kaputt. Sieht dann auch "sehr eklig" aus - passiert auch ohne rauchen. 

Ich selbst rauche nicht. Davon halten mich auch nicht diese dämlichen Bilder ab. Sondern einzig und allein meine Überzeugung. 

Antwort
von baam8000, 36

Naja, unnötig!

Also ich finde es bringt nix, da raucher eh nicht aufhören werden. Außerdem; ist auf Alkohol, Energy-Drinks oder Cola (und allen zuckerhaltigen Getränken) solche Bilder drauf von z.B. Alkoholikern oder Übergewichtigen Kinder (da Übergewicht beispielsweise auch SEHR viele Krankheiten, z.B. Diabetes, bringen kann)?

Antwort
von DreiGegengifts, 46

Hört man wirklich wegen solchen Bildern auf zu rauchen?

Das dürfte gar nicht das vorrangige Ziel sein. Es geht eher darum, dass gar nicht damit angefangen wird.

Kommentar von Beantworter1112 ,

Man will das keiner damit anfängt? Ok, aber warum stellt man dann überhaupt welche her? Wenn der Staat damit Geld machen will, was bringen dann Bilder die einen davon abschrecken sollen? Oh man..

Kommentar von DreiGegengifts ,

Ok, aber warum stellt man dann überhaupt welche her?

Der Staat stellt keine Zigaretten her.

Wenn der Staat damit Geld machen will

Will er und kann er nicht. Die Einnahmen durch die Tabaksteuer gleichen in keiner Weise die Kosten im Gesundheitssystem aus. Rauchen ist für alle ein Minusgeschäft (außer für die Tabakindustrie).

Kommentar von Kiyota ,

Im VWL-Unterricht habe ich anderes gelernt. Der Staat verdient mächtig an Tabaksteuern.  Und krank sind die Leute auch ohne Zigaretten. 

Kommentar von DreiGegengifts ,

Im VWL-Unterricht ..

Statt irgendeinen dahin gesagten Unsinn  zu glauben, solltest du anfangen zu recherchieren.

Die Kosten für die Gesundheitsversorgung von Rauchern übersteigt sehr weit alles, was an Steuereinnahmen rein kommt.

https://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/download/Publikationen/AdWfP/AdWfP_Die_Kos...

Antwort
von Peter501, 31

Dieser Versuch der Abschreckung ist völlig sinnfrei.Ein Raucher interessiert sich für den Inhalt und nicht für die Verpackung.Ich habe auch festgestellt,dass bei einigen Rauchern das Zigarettenetui wieder mehr in Mode kommt.Somit umgeht man dieses Problem in der Öffentlichkeit.

Ich kann da keine Vorteile entdecken.

Antwort
von Okapi2, 52

ich denke nicht, dass es viele vorteile gibt. Wenn man einmal angefangen hat zu rauchen, kauft man auch  Zigaretten mit den Bildern. ich denke, dass ist dann einem egal. aber ich habe auch schon gehört, dass es so überzieher geben soll für die schachteln, um die bilder zu verbergen,also scheinen Raucher sich auch etwas damit zu beschäftigen. Ich selbst rauche nicht und ich finde die Bilder unnötig und ekelhaft.  Außerdem warum sind dann nicht solche Bilder auf Alkoholflaschen ? Dennoch denke ich, dass die Raucherzahlen nicht zurück gehen werden ob mit oder ohne bilder.

Antwort
von pinked, 47

Also ich bin Raucherin, finde die Bilder auch total ekelhaft aber höre deswegen bestimmt nicht auf zu rauchen. Es kann ja sein das Menschen irgendwann so aussehen wie auf den Bildern, aber ich persönlich habe noch nie von so einem Fall gehört bzw gesehen.. Und das Kinder diese Bilder sehen, finde ich auch nicht gut. Meine kleine Cousine ist 4 Jahre alt und findet es ganz schlimm wenn sie sowas im Supermarkt oder sonst wo sieht.

Kommentar von Seeehrguterrat ,

dann hats ja seinen Zweck erfüllt, weil deine Cousine vielleicht nie anfangen wird, wenn sie die Bilder so schrecklich findet

Kommentar von DreiGegengifts ,

aber ich persönlich habe noch nie von so einem Fall gehört bzw gesehen..

Ganz normaler Alltag. Raucher verbringen ihre letzten Monate oder Jahre allerdings im Krankenhaus.

Kommentar von randomhuman ,

Ich finde es vor allem nicht gut, wenn Kinder diesem gesundheitsschädlichem und ekligen Rauch ausgesetzt sind. Viel schlimmer, als diese Bilder.

Antwort
von Korrelationsfkt, 9

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies irgendjemanden vom Rauchen abhält.

An der Kasse höre ich öfters, wie sich Kinder/Jugendliche darüber lustig machen und diese Bilder als Sammelbilder für ihr Panini Album haben wollen.

Antwort
von Seanna, 27

Finde die ehrlich gesagt gar nicht eklig. Das ist nichts, was ich im Krankenhaus nicht auch sehen könnte - auch aufgrund anderer Erkrankungen.

Insofern machen mir die Bilder nichts. Aber ich rauche auch nicht.

Aufklärung an sich finde ich immer positiv, aber bei der Sturheit der Raucher (und aller anderen Süchtigen) die in ihrer rosa Welt leben und die Auswirkungen einfach ignorieren, bringt das leider nicht viel.

Wenn es nach mir ginge, gäbe es ein generelles Tabak-Rauchverbot.

Allein schon die Raucher, die sich bei Regen alle mit den Dingern ins Häuschen stellen...

Kommentare dazu sind überflüssig und werden nicht beantwortet.

Kommentar von lost2000 ,

Hi

Antwort
von lost2000, 15

Bringen absolut nichts.

Jeder Siebenjährige weiß, wie schädlich Rauchen ist.

Und jeder hat mal nach Sachen wie „Raucherbein“ o. ä. gegoogelt.

Lg

Antwort
von Seeehrguterrat, 36

Ich denke die Bilder sind dazu da , die noch nicht süchtigen abzuschrecken, damit die garnicht erst so richtig oder überhaupt anfangen zu rauchen. Bei denen , die seit 20 Jahren rauchen , bringen die Bilder natürlich nichts, aber das weiß der Hersteller auch

Antwort
von KittyCat992000, 39

Naja es gibt bestimmt Leute, die darauf anspringen....
Ich (Nichtraucher) finde die Bilder teilweise so abartig, dass ich schonmal nicht anfangen werde mit rauchen.

Antwort
von GanzSeltenXD, 12

ich sehe das genau wie du.

Die Ekelbilder bringen eh nix. Die halten mich nicht vom rauchen ab. Ich rauche eh nur gelegentlich. Aber ich tu das nur weil es mir Spaß macht und den lasse ich mir auch von Ekelbildern nicht nehmen.

Und es gibt viele Jugendliche die das genau so wie ich und du sehen.


Antwort
von Wippich, 35

Ich habe wegen meinem Husten aufgehört,die Bilder haben mich gar nicht Interessiert.

Antwort
von NadimFalastin, 3

Ich bin ebenfalls dagegen.

Interessant ist, das die Nazis das schon früher gemacht haben. Die Nichtrauchergesetze gab es eins zu eins auch damals im dritten Reich, inklusive der Bildchen auf den Schachteln. Frag dich warum Hitler das gemacht hat. Dann weißt warum es heute wieder passiert.

Ich bin Nichtraucher. aber die Nichtrauchergesetze sind das Letzte.

Antwort
von SergeantPinpack, 37

Selbst wenn nur ein gewisser Prozentsatz aufhört zu rauchen, haben die Bilder ihren Zweck erreicht.

Ich find's 'ne gute Idee.

Antwort
von feldengut, 43

Bringt gar nix. Kenne niemand der deswegen nimmer raucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community