Frage von HandyPotter, 88

Seid ihr für die Legalisierung von Cannabis oder nicht?

Guten Mittag,

ich müsste für ein 7-Min-Referat eigentlich eine Umfrage mit Menschen aus meiner Stadt durchführen, bin jetzt aber verhindert (im Ausland) und muss das jetzt so machen. Ein einfaches "Ja" oder "Nein" genügt mir. Ich brauche auch keine Erklärung oder sonst irgendwas.

Danke

HP

Antwort
von auchmama, 19
Nein

Ich bevorzuge Menschen, die bei klarem Verstand sind und es auch bis ins hohe Alter bleiben!

Wer einmal Menschen mit Demenz erlebt hat, bekommt vielleicht eine andere Sichtweise auf Substanzen, mit denen sich "noch" gesunde Menschen, freiwillig oder absolut naiv unwissend, dauerhafte Schäden in ihrer Schaltzentrale zufügen können!

Darum ein ganz klares Nein! 

Kommentar von aXXLJ ,
Kommentar von auchmama ,

*hahahaha* - 10 : XXXX!? 

Dir ist aber schon klar, dass Substanzen auf menschliche Körper unterschiedlich wirken!?

Bleib gesund ;-)

Antwort
von jerkfun, 57
Ja

Ja,mit einem Beratungsschein,der eine umfassende Aufklärung und der Erwähnung der besonderen Risiken,wie Beikonsum,Entwicklung von Psychosen beinhaltet ,einer Altersgrenze.Dann gibt es einen Erlaubnisschein,blödes Wort,kann man anders nennen,mit dem man sich legal auch eine größere Menge Hanfprodukte zulegen darf.Der Erlaubnisschein kann bei einer Kontrolle vorgezeigt werden und trennt sauber in Legalität und Illegalität.

Antwort
von Busverpasser, 40
Ja

Ja...erstens bringen Verbote eh nix und machens für viele interessanter...zweitens ist Cannabis fast die harmloseste Droge. Alkohol hingegen sehr gefährlich und legal.

Hier Gefährlichkeitsindex https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6f/Drogen-schadenspotenzi...

Antwort
von SeelenOnkel, 13
Ja

Aber erst mal nur Cannabis Social Clubs, wo man kein Gras mit rausnehmen darf.

Antwort
von aXXLJ, 13

Du musst ein Referat halten, brauchst Informationen dafür bzw. eine "Abstimmung", und schreibst, Du befändest Dich im Ausland....

Dann trägst Du Dein Referat also aus dem Ausland vor?
Oder kommst Du eigens zum Vortrag aus dem Ausland hierher angereist?

Wenn Du im "Ausland" bist, sprichst Du doch sicher auch die Sprache des dortigen Landes...Wieso machst Du also Deine Umfrage nicht dort auf der Straße?

Weißt Du, so lange Gründe und Unterstützung für die Cannabis-Legalisierung auf derart fragwürdige Weise herbeigeschummelt werden sollen, wird das auf absehbare Zeit sicher nichts werden.
Die dahinterstehende Naivität ist einfach zu leicht zu durchschauen.

Kommentar von HandyPotter ,

Ich bin im Urlaub, ganz einfach :D ich bin in Spanien (bzw war) und spreche kein spanisch..wtf, darf man etwa keinen Urlaub mehr in seinen Herbstferien machen? Aber wenn du eh keine produktive Antwort auf meine Frage lieferst, dann lass es doch einfach gleich!

Kommentar von aXXLJ ,

Welche Art von "Produktivität" erwartest Du auf eine Frage, die lediglich zwei Optionen bietet und keinerlei statistische Signifikanz hat?

Antwort
von Kodringer, 24
Ja

Ja, denn Verbote bringen nichts, machen die Substanzen gefährlicher und schränken die Freiheit jedes einzelnen ein.

Antwort
von independentpunk, 8
Ja

auf jeden fall

Antwort
von WastedYout, 32

Ja weil es keinen Grund gibt der dagegen spricht

Antwort
von SailorMiri, 48
Ja

Ich stimme mal für "ja". 

Ich bin dafür, dass man es legal VERSCHRIEBEN bekommen kann, bin aber dagegen es frei zugänglich für den öffentlichen Handel zu machen. 

Antwort
von mranon98, 17

Ja selbstverständlich, warum sollte man ein Heilmittel gegen Krebs und andere schwere Krankheiten weiter verbieten damit die pharmaindustrie Geld machen kann?

Antwort
von marysue777, 2
Ja

Hauptsache aber Alkohol is erlaubt?! is meiner Meinung nach eine viel gefährlichere dröge

Antwort
von marysue777, 2
Ja

Hauptsache aber Alkohol is erlaubt?! is meiner Meinung nach eine viel gefährlichere droge

Antwort
von Blastaz145, 55
Ja

Auf jeden fall

Antwort
von Until99, 36
Ja

Aufenjedenfall, Cannabiskonsum hat weniger Nachteile als der Konsum von Alkohol. Durch die Entkriminalisierung würde Deutschland viele Kosten sparen.

Antwort
von LaQuica, 55
Ja

Entkriminalisiert würde vollkommen reichen. 

Antwort
von Cherry1985, 16
Ja

Ich bin für eine legalisierung denn es hilft mir besser mit meiner Depression klar zu kommen

LG Cherry

Antwort
von Drogen69FTW, 44
Ja

Ja mann... Alkohol oder Tabak muss verboten werden

Kommentar von Coolman94 ,

Nein muss es nicht

Kommentar von mranon98 ,

Warum? Am besten verbieten wir alles was ungesund ist, beginnen wir mit Fastfood ketten wie McDonalds!

Antwort
von Ololiuqui, 15

Ja bin ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten