Frage von moonlightbae97, 105

Seid ihr auch oberflächlich? Hilfe??

Ist das normal: ich bin gerade mal 18 geworden und mache meinen. abi. Als nebenjon habe ich das hier; ich mache mir notizen im Kopf wenn ich jemand hübschen (meistens jungs) ins gesicht gucke. Wenn sie mit mir reden und mir direkt in die Augen gucken, dann nutze ich die Gelegenheit und scanne das ganze Gesicht von dem jenigen. Später analysiere ich alles und meine Freundinnen die auf dem Jungen stehen, fragen mich sieht er so gut aus? Weil sie sich nicht trauen, so richtig das Gesicht zu analysieren wie ich. Dann fange ich an, wie eine presäntation, "also, wange rechts, 2 kleine pickeln. Nase schmal. Lange wimpern. Weiße Zähne, der linke Zahn schief... Usw usw !"  Dann sagen die: "du bist so durch ne. Hahaha" oder so. Auf jeden Fall bin ich nicht eine, die nur auf das Aussehen achtet. Ich tue so, als wäre ich nur auf das Aussehen fixiert aber die, die mich gut kennen, wissen dass ich ganz anders bin. Das ist nur mein Image in der Schule bzw unter meiner Freunden. Ich bin ein mensch, der sicht halt traut und was gutes für die Freundinnen tut. Ist das normal bzw okay???? (18 jahre alt/ oberstufe)

Antwort
von LisanneVicious, 37

Naja also ich finde "analysieren" jetzt nicht so schlimm.

Nur wenn man jemand nach Äußerlichkeiten beurteilt, ist es ziemlich daneben wie ich finde. Also nach dem Motto: "Ih der ist zu hässlich, mit so einem will ich nichts zu tun haben"

Wenn man einen aber "analysiert" und nicht urteilt ist es kein Thema.

Und warum tust du eigentlich so als wärst du nur auf das Aussehen fixiert wenn ich fragen darf?

Kommentar von moonlightbae97 ,

Ich tue einen auf den aber alle wissen dass ich nicht so bin weil ich das auch sage: "auch wenn ich oberflächlich rüberkomme, wisst ihr dass ich das nicht bin" und alle wissen es sonst hätte ich ja nicht so viele freunde. Ich zeige auch, dass ich nicht arrogant und oberflächlich bin :). es macht mir nur Spaß andere zu analysieren :) aber ich habe bis jetzt nicht mal einmal geläster. So bin ich nicht.

Antwort
von Sorrisoo, 54

Ja das ist doch vollkommen normal. Und schadet ja auch keinem😉

Antwort
von TrueColorGb, 38

Normal ist man nie. Und okay kann man nur für bestimmte Menschen sein. Viel interessanter ist: Was willst du, und was tust du dafür.

Antwort
von EmperorWilhelm, 22

Warum sollte das nicht okay sein? Du machst ja nichts falsch.

Und ob das normal ist!!?? Ernsthaft, normal? Ich hasse diese Frage! Neines ist nicht "normal" was du tust. Aber es ist eine Interessante Angewohnheit und eine durchaus nützliche Fähigkeit solche Dinge analysieren zu können!

Was ist den wichtig daran ob etwas "Normal" oder "Unnormal" ist? Garnichts, genau! Wirklich schlimm...

Antwort
von viomio82, 23

Du machst Abitur? Deine Rechtschreibung ist grauenhaft.....

Und zu Deinem Thema: ich hoffe Du erkennst irgendwann das Aussehen nicht alles im Leben ist..........Vom denken her wirkst Du wie 12, nicht wie 18

Kommentar von viomio82 ,

man sollte immer man selbst bleiben und sich nicht für ein Image verstellen!!!

Antwort
von GESCHOX, 15

Das klingt schon wirklich sehr nach Cyborgtechnik. Ohgott, hoffen wir mal du bist nicht in der Nebenklasse :D

Antwort
von Akainuu, 24
 Auf jeden Fall bin ich nicht eine, die nur auf das Aussehen achtet.

Nein. Eindeutig nicht.

Du scannst die Leute von oben bis unten, wenn du dich nicht schämen würdest, dann würdest du wahrscheinlich noch deren Unterhose analysieren haha.

Antwort
von Robert7194, 12

ne du bist da definitiv " durch " kenne niemanden der so ist

Antwort
von AppleIsLove, 29

Ich versteh nicht ganz das Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten