Frage von angsthase15, 53

Seid 8 Wochen Übelkeit was kann ich nur tun?

Hallo mir ist seid ungefähr 8 Wochen täglich übel nicht so das ich brechen müsste aber halt übel jeden Tag mal nach den Aufstehen mal Mittag Nachmittag Unterschied vor dem Essen nach dem Essen auch unterschiedliche heute z.B direkt nach dem Aufstehen und ich weiß nicht mehr was das sein kann :( ... Es sind schon 8 Wochen davor hatte ich sowas nie. Beim Arzt war ich schon der gab mir MCP. Und sagte wir müssen mal eine Magenspiegelung machen weil ich auch öfters mit den Magen Probleme habe :( .. Vor 3 Wochen habe ich einen Schwanger schaftstest gemacht der war negativ .. Was kann das den noch sein :( Was kann ich tun um vorzubeugen jemand eine Idee.. Mag nicht immer darauf warten das mir übel wird und dann die Medikamente nehmen kann man nicht vorbeugen ? :(

Antwort
von Wonnepoppen, 23

"wir müssen mal eine  Magenspiegelung machen"!

Na also, dann weißt du, was du tun kannst!

Kommentar von angsthase15 ,

ja am Freitag ist es soweit ;)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann warte ab, mehr kannst du im Moment nicht tun!

Antwort
von AimeeRoyal, 24

Ich würde noch mal zum Arzt gehen. Blut checken und gfs. wirklich zur Magenspiegelung.

Kommentar von angsthase15 ,

am Freitag ist Magenspiegelung :) und danach gehe ich zum Arzt ;)

Antwort
von Fragetapir, 28

Hast Du vielleicht Stress im Moment? Prüfungen oder was auch immer? 

Kommentar von angsthase15 ,

überhaupt nichts :(

Kommentar von Fragetapir ,

Und wie siehts mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten aus? 

Kommentar von angsthase15 ,

wurde noch nicht getestet

Kommentar von Fragetapir ,

Wäre dann der nächste Schritt würde ich raten

Antwort
von meinerede, 27

Manchmal sind es Medikamente, die stark auf den Magen geh´n. In dem Fall haben mir "Panthoprazol" gut geholfen.

Kommentar von angsthase15 ,

okai danke.

Kommentar von meinerede ,

Gerne. Wer schön, wenn Dir damit geholfen wär´!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community