Frage von Saskia5556, 76

Ist der Sehtest bei Fielmann sinnvoll?

Ich habe heute einen Sehtest bei Fielmann machen lassen. Der kam zu dem ergebnis, dass ich kurzsichtig bin und eine Brille benötige. Meine frage ist wie eure erfahrungen bei solchen Sehtests sind? Kann man diesen Vertrauen oder wollen diese mir einfach nir eine Brille verkaufen?

Antwort
von Teifi, 36

Habe nur gute Erfahrungen mit den Sehtests bei Optikern gemacht und stellte fest, dass sich die Beschäftigten bei Fielmann oder auch bei anderen Optikern mehr Zeit für die Messung nehmen. Du kannst dieser Messung also vertrauen.

"wollen diese mir einfach nur eine Brille verkaufen?" Optiker leben vom Verkauf von Brillen. Von daher werden sie dir auch zu einer Brille raten, wenn du nur ganz leicht kurzsichtig bist.

Ich kenn jetzt dein Messergebnis nicht, würde aber sagen, wenn du nur  -0,25 dioptrien hast, ist eine Brille normalerweise nicht unbedingt nötig. Bei Werten bis - 0,75 dioptrien wäre eine Brille sinnvoll und hilfreich, jedoch nicht unbedingt zwingend (es sei denn, du nimmst am Straßenverkehr teil). Bei höheren Werten ist eine Brille auf jeden Fall angesagt.

Antwort
von frodobeutlin100, 33

http://www.verbraucherzentrale.de/sehstaerkenbestimmung-beim-augenarzt

Patienten mit Sehschwierigkeiten können ihre Werte beim Augenarzt kostenlos mit einem Sehtest überprüfen lassen. Außerdem müssen ihnen die Ärzte die Messergebnisse mitteilen. Es handelt sich dabei um Kassenleistungen.

----

Du kannst das Meßergebnis kostenlos durch einen Augenarzt prüfen lassen .. Du machst einen Termin, sagst Du siehst manchmal unscharf und die Messung kann erfolgen ...

ich lasse die Sehstärke immer (!) durch den Augenarzt feststellen und musste dafür noch nie (!) etwas bezahlen ...

Antwort
von Repwf, 48

Kannst ja zum Augenarzt gehen...

ICH vertraue meinen Optiker allerdings und bin da bisher super mit gefahren!

Antwort
von Strolchi2014, 51

Du kannst den Optikern schon vertrauen. Augenärzte machen gar keinen Sehtest mehr, wenn es keinen medizinischen Grund dafür gibt. Und wenn, dann musst du dafür bezahlen.,

Antwort
von Hexe121967, 51

nein, man kann denen schon vertrauen. du kannst aber auch zum Augenarzt gehen und dir das dort kostenpflichtig nochmal bestätigen lassen.

Kommentar von Repwf ,

Wenn du zum Augenarzt gehst kostet das auch nichts! Das zahlen die Krankenkassen 

Kommentar von Hexe121967 ,

dann warst du scheinbar länger nicht mehr beim Augenarzt.

Antwort
von beangato, 26

Du kannst dem Sehtest vertrauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community