Frage von Xainz13, 66

Sehtest Auswertung - Optiker?

Ich habe so einen Zettel bekommen.

http://i.imgur.com/Ax5nEz5.jpg

Auf der Rückseite hat er nach manuellen Tests noch Folgendes aufgeschrieben:

+0,5 -0,5 175 1.0

0,0 -0,5 175 1.0

Danke!

Antwort
von mssfldt, 39

Die beiden Zeilen stehen für: rechtes Auge (oben) und linkes Auge (unten).

Die Werte pro Zeile stehen für: 

  1. SPH (äre)Fehlsichtigkeit (in Dioptrie), +Werte stehen für Weitsichtigkeit (ist bei Dir sehr gering)
  2. CYL (inder)Astigmatismus (in Dioptrie, immer negativ): Ist bei Dir ebenfalls gering
  3. AX Achslage (in Winkelgrad) der (vermutlich) gekrümmten Hornhaut
  4. Addition: zusätzlicher Wert (in Dioptrien) bei einer Altersweitsicht) - ist bei Dir noch im Anfangsstadium, aber bereits vorhanden

Siehe dazu http://www.brillen-sehhilfen.de/brillen/brillenpass-abkuerzungen.php

Du bist minimal weitsichtig, und im Anfangsstadium der Altersweitsicht. http://www.brillen-sehhilfen.de/auge/altersweitsichtigkeit.php

Kurzum: sieht so aus, als bräuchtest Du nur eine gute Lesebrille. Theoretisch wäre auch eine Gleitsichtbrille denkbar, aber die ist im Verhältnis sehr teuer und mit den +0,5 dpt auf dem rechten Auge hast Du im Alltag vermutlich kaum Probleme. 

Wenn Du die Lesebrille sehr hochwertig haben möchstest, bestellst Du individuell angepasste Einstärkengläser (Kosten ca. 50-70 Eur pro Glas), in dem auch die anderen Fehlsichtigkeiten korrigiert werden. Aber vermutlich reicht eine normale Lesebrille mit Standard-Gläsern für ca. 30 - 40 Eur.

Was mich aber wundert: Hat der Optiker Dir das nicht erläutert? Falls Du noch keine gute Lesebrille hast (wovon ich mal ausgehe, sonst hättest Du hier wohl nicht nachgefragt), dann würde ich Dir nicht empfehlen, die Lesebrille bei einem Online-Optiker zu bestellen. Gerade die erste Brille sollte richtig passen. Und die Billig-Lesehilfen aus dem Supermarkt sind ebenfalls nicht zu empfehlen. Sie taugen bestenfalls als kurzzeitige Not-Lesehilfen, weil andere Werte wie die Pupillendistanz meist nicht wirklich passen.

Kommentar von mssfldt ,

Wenn ich das jetzt so lese, habe ich mich vielleicht zu weit aus dem Fenster gelehnt. Geh am besten noch mal zu dem Optiker und lass Dir die Werte von ihm erläutern :-)

Kommentar von Xainz13 ,

Danke für die nette Antwort! Ich bin erst 14 Jahre alt - deshalb sollte es keine Altersweitsichtigkeit sein?

und nein, der Optiker hatte mir die Werte nicht erklärt, sondern nur gesagt, dass ich eine Sehleistung von 100% hätte und ich keine Brille bräuchte.

Außerdem hätte ich mit Kurzsichtigkeit gerechnet, da ich oft und lange am PC hänge :P Weitsichtigkeit heißt, ich sehe nahe Dinge unscharf?

Kommentar von mssfldt ,

haha, ok. So kann man sich vertippen. Ich hatte mich wg. des Additionswertes vertan, habe das aber nach ein paar Minuten gemerkt. Genau: weitsichtig bedeutet, dass Du in der Nähe nicht so gut sehen kannst. Wenn der Optiker schon gesagt hat,dass Du keine Brille brauchst, ist doch alles in Ordnung ....

Antwort
von Screener, 26

also

Rechtes Auge:

0,5 Dioptrin (Weitsichtig)

-0,5 Dioptrin (Stabsichtigkeit bzw. Hornhautverkrümmung d.h. dein auge ist nicht rund sondern etwas oval)

175 ist die Grad-Angabe der Achse von der Streckung deiner Hornhautverkrümmung

1.0 ist die Differenz von nah und fernsich (für gleitsichtbrille)

Linkes Auge:

0,0 Dioptrin (Normal)

der Rest ist ja gleich ^^



Antwort
von Xainz13, 24

1. Sollte man das ableiten können

2. Steht im Titel "Auswertung"

Wie sind meine Augen nun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten