Frage von Pinkbee, 39

Seht ihr Harry Potter And The Cursed Child als Fortsetzung an?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Woelfin1, 27
Ist eher eine fanfiction

Für mich ist es eine schlechte FanFiction-basierend auf die HP Bücher von JKR.

Das erkenne ich daran,das es in CC Dinge gibt,die in den 7 original Büchern anders erklärt wurden und Personen erscheinen,die es laut Buch 7 gar nicht geben dürfte.

Ich kenne weit aus bessere FF,die genau an die Vorlagen andocken und diese Sinnvoll weiterführen.

Es mag sein,das es als Theaterstück mit Special Effects eher wirkt,aber das Skript ist nur Geldmacherei,zumal das Skript im nächsten Jahr ja schon wieder Geschichte ist,da eine neue Version auf den Markt kommt,und das jetzige nur noch zum Feuer machen dient.

Kommentar von unnamedgirlii ,

Ganz genauso empfinde ich auch. Ich kann so etwas ehrlich gesagt nicht als Fortsetzung sehen, wenn nicht das geringste Harry Potter Feeling bei mir aufkommt, wenn ich es lese.

Kommentar von Watermelooon ,

genau meine Meinung.

Kommentar von Woelfin1 ,

Danke für das Sternchen ;)

Antwort
von regex9, 30
Ja

Es ist eine Fortsetzung, da es die Autorin von Harry Potter auch als solche definiert. Zudem spielt es fast 20 Jahre nach dem Tod Voldemorts, kann also auch nicht als Prequel o.ä. gewertet werden.

Eine Fanfiction kann es nie und nimmer sein, denn es ist keine Geschichte, die von einem Fan erdacht wurde, sondern von der Autorin selbst (oder zumindest abgesegnet).

Antwort
von lillipop2097, 12

Hälfte Hälfte ich finde es nicht so mega gut geschrieben wie die anderen und von daher ist es eher in fanfiktion style für mich aber gut. LG lillipop

Antwort
von LisanneVicious, 23

Nein, das ist die Vorgeschichte und die Fortsetzung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten