SEHRRR WICHTIGGg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich schließe mich den anderen an: Erwähne nicht unbedingt, dass du durch den Brief von der Stelle erfahren hast. Das klingt bisschen als müsste dir Das Arbeitsamt die Stellen hinterher tragen.

Bring das ganze in den Betreff mit ein:

Bewerbung um eine/die Ausbildungsstelle als ....
Ihr Stellenangebot bei der Bundesagentur für Arbeit (Referenz: ....)

Das reicht. Das sieht dann eher danach aus als hättest du danach gesucht ;)

Ich wünsche viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Laraik,

dafür gibt es beim Anschreiben die Betreffzeile. Hier kannst Du mal schauen, wie so was aussieht: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Übrigens gibt es keine "Arbeitsagentur für Arbeit" - das wäre dann doch ein bisschen zuviel des Guten -, sondern nur eine "Agentur für Arbeit".

Und, wenn ich bitten darf, in Zukunft nur noch themenbezogene Überschriften, ja? Danke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laraik
04.02.2016, 23:55

Hey, danke für die Antwort!

Meine Frage wäre noch, ob ich überhaupt erwähnen soll, dass ich die Vermittlungsvorschläge von der Agentur für Arbeit zugeschickt bekommen habe?

Lg

1

Würde ich gar nicht erwähnen!! Schreib einfach nur warum du die Stelle willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das würde ich nicht erwähnen, wenn ich du wäre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laraik
04.02.2016, 23:45

Ich bin nicht Arbeitslos!

Die Vermittlungsvorschläge kommen von der Arbeitsagentur weil ein Berater in unserer Schule dies angeboten hat.

Bin noch in der 12 Klasse

0
Kommentar von Questi1
04.02.2016, 23:47

Trotzdem zeigt das, dass du nicht aus eigenem interesse und aus eigener suche auf den betrieb gekommen bist, sondern es 'in die hand gedrückt' bekommen hast!  :D deshalb schreib das lieber erst gar nicht...

2
Kommentar von Questi1
04.02.2016, 23:51

Einfach schreiben warum dich genau dieser betrieb intressiert.

2

Ich schließe mich den anderen auch an.

Du solltest in der Einleitung vor allem schreiben, warum du genau in diesem Beruf eine Ausbildung absolvieren möchtest und warum genau bei diesem Betrieb.

Dass du es von Agenut für Arbeit zugeschickt bekommen hast, würde ich aus den hier genannten Gründen nicht erwähnen.

Der Hinweis auf die Anzeige in der Jobbörse in der Betreffzeile oder ganz kurz in einem Anfangssatz ist ok. Aber nur ganz kurz.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung