Frage von prtmn, 42

Sehr wenig Blut trotz Pille?

Ich weiss nicht genau ob das normal ist oder nicht Also ich nehme die Pille und hatte das letzte mal im Februar Geschlechtsverkehr. Und ich hab auch oft gelesen das einige Frauen ihre Tage noch die ersten Monate in der Schwangerschaft haben kann und da ich bis dahin ganz normal jeden Monat meine Tage hatte hab ich auch keinen Gedanken an eine Schwangerschaft gehabt. Aber diesen Monat hatte ich sogut wie garnicht meine Tage. Vielleicht nur 1 oder 2 tropfen in den 7 tagen Jetzt mache ich mir irgendwie Gedanken weil ich nicht weiss, ob man seine Tage trotz Pille nur so wenig haben kann. Ich hab aber auch keine anderen Anzeichen von einer Schwangerschaft Keine Übelkeit kein Heißhunger usw

Antwort
von Jeally, 27

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode sondern lediglich eine künstliche Blutung, die durch den Entzug der Hormone entsteht und damit auch nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Diese Blutung kann immer mal anders ausfallen, früher, später oder gar nicht kommen. Sofern du die Pille aber korrekt genommen hast, schützt sie zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, schwanger, 6

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen. Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall gemäß der Packungsbeilage reagierst.

Mach dir keinen Kopf!

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, schwanger, 13

Hallo prtmn

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig nimmt, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht dann ist man zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal schwächer sein, verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nicht länger als 7 Tage dauert.   Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

 
  

Kommentar von prtmn ,

okay dankeschön also muss ich mir keine Gedanken machen?

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn du die Pille fehlerfrei genommen hast brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community