Frage von kaddax3, 70

Sehr viel von den Eltern bezahlt bekommen (schlechtes Gefühl)?

Hallo,

ich bin 19, weiblich und mache seit August eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß und Außenhandel. Ich verdiene hier monatlich 650 Euro. Nun ist es so, dass meine Eltern auch einen mittelständischen Betrieb haben und es meinem Vater sein größter Wunsch ist, dass ich diesen später mal übernehmen werde. Deswegen auch die Ausbildung im Moment. Seit ich die Ausbildung mache ist mein Vater so stolz auf mich und netter zu mir als je zu vor. Allgemein komme ich aus einem guten Elternhaus und habe auch ein sehr gutes Verhältnis zu beiden Elternteilen. Eine Sache jedoch stört mich im Moment, auch wenn das seltsam klingt und für den ein oder anderen vielleicht nicht nachvollziehbar ist. Aber mich stört es, dass ich zu viel Geld von meinen Eltern in den Hintern gesteckt bekomme. Ich habe vor knapp einem Jahr ein Auto bekommen (nichts besonderes, alter VW Golf 4), habe eine Aral-Karte bekommen, bei der ich immer auf die Kosten meines Vaters tanken darf, bekomme alle Repearturen bezahlt am Auto, Essen sowieso, ab und an Dinge die ich mir auf Amazon bestelle laufen alle über meiner Mutter ihr Konto da sie es so will, dann, wenn ich grade kein Bargeld einstecken habe und meinen Vater nach nem bspw. 5 Euro Schein frage für nen Kaffee morgens, bekomm ich direkt 20€ oder mehr. Bis vor kurzem fand ich das alles noch mega toll aber mittlerweile schleicht sich ein komisches Gefühl ein und ich weiß nicht woran das liegt. Hab auch schon mit meinen Eltern geredet aber sie meinten, dass sie das so wollen und dass ich micih doch glücklich schätzen soll.. was meint ihr dazu?

Antwort
von Bambi201264, 37

Ich finde nicht, dass Du besonders viel Geld bekommst, Deine Ausbildungsvergütung ist bestenfalls mittelprächtig.

Freu Dich doch, dass Deine Eltern sich das leisten können, Dich zu unterstützen.

Mache einen guten Ausbildungsabschluss, dann können alle zufrieden sein. :)

Kommentar von AssassineConno2 ,

Naja, Ausbildungsvergütung geht schon. Bekommt kein Kumpel/Kumpeline von mir ^^ (okay, ich selbst etwa das doppelte aber egal...

Antwort
von nicinini, 34

Du kannst das Geld auch immer auf ein Sparbuch packen. Und dann immernoch entscheiden ob du es deine Eltern gibst oder damit auf ein Haus /Wohnung sparst ect. So bleibt das Geld gut angelegt.

Antwort
von Socat5, 16

Für die meisten mag sich dein Problem wirklich komisch anhören, aber ich verstehe dich. Du bist einen Schritt weiter als viele, die nur nehmen. Dir ist bewusst, dass du privilegiert bist und das ganz und gar keine Selbstverständlichkeit ist. Deinem Vater ist es übrigens auch klar, dass es ebenfalls keine Selbstverständlichkeit ist, dass alles so läuft wie er sich das gewünscht hat, also dass du zufällig ebenso Interesse daran hast, den Laden zu übernehmen. Wenn du etwas ganz anderes hättest machen wollen, hätte er es ja nicht ändern können. Deswegen sind sein Stolz und seine Zufriedenheit absolut nachvollziehbar. Wenn du das Geld nicht brauchst, dann spar es doch. Du kannst nichts dafür, dass du es nun mal bekommst, aber wie du damit umgehst, ist deine Sache. Man muss es ja nicht zum Fenster rausschmeißen und damit angeben, wie einige andere.

Antwort
von diamantfeuer, 17

Geb deinen Eltern halt mal was zurück :) du kannst dich glücklich schätzen solche Eltern zu haben...vielleicht sagst du das nächste mal einfach: wir könnten von dem Geld ja mal zusammen über ein Wochenende weg fahren...oder koch ihnen was schönes, bedanke dich mit einem leckerem Essen :) 

Ich denke du hast einfach ein schlechtes Gewissen,da sie so viel für dich machen/bezahlen....also gib Ihnen von zeit zu zeit was wieder...auch über kleinere Sachen freuen sich Eltern schon 

Antwort
von nettermensch, 19

so sind halt deine Eltern. sie sind halt sehr glücklich, wass sie da tun. das machen sie halt gerne. ich denke mal, wenn du dagegen was unternimmst, dann wäre deine eltern tot unglücklich. und das wuillste auch nicht. ich würde trotzdem darüber reden

Antwort
von FragaAntworta, 32

Schätze Dich glücklich, Deine Eltern lieben Dich und sind auch noch stolz auf Dich, enttäusche sie nicht. Wäre ich in Deiner Situation, ich würde mich im Himmel wähnen, aber es ist guter Charakterzug von Dir, Dir darüber Gedanken zu machen. Respekt.


Antwort
von ShitzOvran, 13

Du bist nicht dazu gezwungen die Tankkarte zu nutzen... Auch einkaufen kannst du ohne deine Eltern... Bestelle bei Amazon und lasse es von deinem Konto abbuchen... Wenn du ein schlechtes Gefühl dabei hast "fremdes" Geld auszugeben, dass mache es nicht.

Antwort
von Itchi0108, 30

Glücklich schätzen und genießen.

Deine Eltern lieben dich eben.

Scheinbar scheinen die Geschäfte für das Geschäft auch gut zu laufen.

Also.. einfach hinnehmen, aber nicht ausnutzen.

Antwort
von raphthatruth, 4

Siehs ned so schlimm deine eltern investieren in deine Zukunft und solange sie das tun is das auch gut. Du solltest dir halt überlegen das du später wenn sie Älter sind die Kosten für sie übernehmen wirst und somit es wahrscheinlich bei 0 wieder rauskommen wirst. Du solltest dich bloß nicht dran gewöhnen

Antwort
von Hexe121967, 21

was ich meine?  das du hier einen auf dicke hose machst.  freu dich drüber oder nimm nichts an. so einfach ist das!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten