Frage von Simbaindra, 84

Sehr viel Durst in der Schwangerschaft?

Hallo Leute , wollte euch mal eben was fragen zu Müttern die schon eine oder mehrere Schwangerschaften durch haben ... Ich werde zum erst mal Mama und freue mich natürlich sehr . Aber seit gut 2 Wochen habe ich gemerkt das ich unheimlich viel Durst habe , also über Nacht trinke ich locker 1 Liter . Und es ist mir egal was es zu trinken ist Ob es was süße wäre wie Sprite ( Cola meide ich !) Säfte oder Wasser Hauptsache trinken . Aber was ich auch bemerkt habe das ich in den 2 Wochen wo ich anfange viel zu trinken , weniger esse bzw wenig Hunger habe. Also ich komme mit einer kleinen Mahlzeit am tag den ganzen tag und abend aus , ok gab tage wo ich leicht Appetit hatte, habe dann geschaut was ich essen könnte . Und ich esse mittlerweile so wenig das ich nicht mal so eine Portion auf esse die ich vor der Schwangerschaft locker gegessen habe . Aber ich brauche unbedingt trinken . Kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegen könnte und ob es was schlimmes ist ? Ich habe nächste Woche auch wieder einen Termin bei meiner Ärztin werde sie sonst auch noch mal drauf ansprechen . Danke im voraus

Details zur Schwangerschaft. Ich bin im 4 Monat bzw 14 Woche

Antwort
von Sunnyday1981, 27

Geh zum Hausarzt und lass mal deinen Blutzucker testen. Zu hoher Blutzucker kann mächtig Durst machen (als wenn man Verdurstet obwohl man trinkt).

Sind die Werte zu hoch kann es dem Baby schaden.

Nicht das du einen Schwangerschaftsdiabetes entwickelst. Klingt nämlich so...

Antwort
von drschlau99, 52

Viel trinken kann normal sein, kann aber auch auf eine Diabetes hindeuten. Es gibt eine sogenannte Schwangerschaftsdiabetes. Das soll Deine Ärztin unbedingt testen! Du kannst auch selber den Blutzuckerpegel messen. In jeder Drogerie gibt es Testgeräte für 10 EUR.

Antwort
von Hazelnut119, 49

wurde bei dir schon der zuckertest gemacht ? könnte ein Zeichen von Zuckerproblemen in der Schwangerschaft sein...haben viele...

Viele Ärzte machen den auch schon von Haus aus weil es so häufig vor kommt...kann aber auch alles halb so wild sein...trinken ist immer gut...sprech es bei deinem Termin einfach mal an und frage nach dem Test ;)

Antwort
von ponyfliege, 36

geh in die apotheke und mach bitte dort einen diabetes schnelltest.

solltest du eine schwangerschaftsdiabetes haben, kannst du unbehandelt im schlimmsten falle das kind verlieren oder es wird schwer geschädigt.

sollte der blutzucker zu hoch sein, darfst du nicht bis zu dem regulären termin beim arzt warten, sondern musst dann SOFORT hin.

durst - vor allem nachts und wenig appetit können (nicht müssen) ein anzeichen für eine diabetes (schwangerschaftsdiabetes) sein. wieviel trinkst du tagsüber?

es kann auch eine ganz normale umstellung des körperst sein. was da sache ist, erfährst du zumindest grob schon mal, wenn du in der apotheke deinen blutzucker messen lässt. sicher ist sicher.

Kommentar von Simbaindra ,

über deine Frage wie viel ich über tag trinke ... Recht wenig Gegensatz zu abends... Da trinke ich nicht mal 1 Liter

Kommentar von TygerLylly ,

Das ist zu wenig und vermutlich kommt daher der nächtliche Durst. Dein Körper läuft gerade auf 200%. Dein Baby ist nun voll entwickelt (vom Feinschliff abgesehen) und wächst nur noch, Wasser ist da wichtig!

Antwort
von TygerLylly, 23

Hatte ich auch und ist nicht ungewöhnlich. Das hängt mit dem Fruchtwasser zusammen. Auf Diabetes müsstest du jetzt irgendwann getestet werden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. 

In die Apotheke gehen und Test holen bringt erstmal wenig, zumal man die Werte kennen muss und diese für die Schwangerschaft auch noch anders sind (ich hatte Gestationsdiabetes). Und dann reicht auch ein Wert alleine nicht aus. Bei mir war's tagsüber grenzwertig, morgens der Nüchternwert war immer miserabel. 

Ich weiß auch von anderen, dass die wahnsinnig Durst hatten. Das alleine ist nicht tragisch. 

Wünsche alles Gute für die Zeit. Genieß es, dass geht alles soooo schnell...

Antwort
von altgenug60, 30

Darauf solltest du WIRKLICH nächste Woche die Ärztin ansprechen! Manchmal entwickelt sich während der Schwangerschaft ein Diabetes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten