Sehr strohiges Haar und kein Glanz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du schon mal Kokosöl ausprobiert?
Ich wende es immer wie folgt an:
Abends Haare mit mildem Shampoo gründlich waschen, Haare mit !weichem! Handtuch etwas ausdrücken sodass es Handtuchtrocken ist, dann eine ca. haselnussgroße Menge Kokosöl in den Händen verreiben bis es flüssig ist (ich nehme allerdings immer etwas mehr :D) und in den Haaren verteilen, Haare in ein Handtuch wickeln und so ins Bett, morgens dann wieder gründlich Haare waschen um das Öl auszuwaschen.

Mach das mal hin und wieder als Kur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst auf jeden Fall eine gute Haarkur, die du 1 mal die Woche anwendest. Das Shampoo ist nicht so wichtig, trotzdem solltest du keines mit Silikonen nutzen. Aber es muss kein teueres Shampoo sein, dann lieber etwas mehr für die Kur ausgeben. Ich benutze das Kur-Shampoo von Swiss o par.  Das kann ich sehr empfehlen. Als Kur benutze ich eine von Kiehls, das ist wirklich die beste die ich je hatte: https://www.kiehls.de/haar/behandlungen/olive-fruit-oil-deeply-repairative-hair-pak

Ich habe welliges Haar, das an den Spitzen ziemlich trocken ist. 1 mal die Woche benutze ich die Kur und bin absolut happy damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir Paul mitchell super strong empfehlen. ..ist aber leider recht teuer ... ich benutze es seit Jahren ich färbe glätte und föhne viel und habe aber relativ gesundes glänzendes Haar  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Haare sind strohig, weil du sie glättest.

Lass das Glätten weg, lass alles Strohige abschneiden und dir einen guten Schnitt machen, der deine natürlichen Wellen berücksichtigt, und benutze gute Pflegeprodukte mit Silikonölen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung