Frage von Zidster,

Sehr starker Reizhusten..

Hallo, habe seit ca. 1 1/2 Wochen nen ziemlich üblen Reizhusten.

War beim Arzt und er meinte eig. müsste es weggehen.

Was kann das sein, dass nach so ner langen Zeit noch son starker Hustenreiz da ist?

Rauche nicht, bin noch jung, also weiß ichs echt net. Kann das vielleicht ne Infektion von irgendwas sein???

danke!

Antwort von Prenses2811,

Hallo, also hab auch seit mehreren Tagen sehr starken Reizhusten kann kaum schlafen, da ich selbstständig bin hab ich eher selten die Möglichkeit zum Arzt zu gehen oder ich hätte sie wie heute und mein Arzt hat nur bis 11.30 uhr geöffnet...

Aber alles nebensache, ich hab dieses öfter und bisher habe ich immer wieder das gleiche gehört ich hätte eine starke Bronchitis was ja irgendwann mal vorbei sein müsste wenn es denn nicht chronisch sein sollte...

Also ich kann euch nur den Rat auf den weg geben such noch einen anderen Arzt auf denn wenn ich schon lese mein Arzt meinte müsste bald weg gehen versteh ich die Welt nicht mehr....

Solche Kommentare wie Schweinegrippe usw... finde ich einfach nur unpassend.

Antwort von linnea7,

also Medikamente nehmen ist ein ganz schlechter Rat. Das bekämpft ja nicht die Ursache, die unzweifelhaft da ist. Überlege ob es in deiner Umgebung etwas gibt, was diesen Reiz auslösen könnte, z.B.: neuer Teppichboden, neue Wandfarbe, neues Laminat, neue Fenster eingebaut(Montageschäume sind giftig), Schimmel in der Wohnung, vielleicht versteckt, neue Möbel aus Spanplatte oder lackiert, Ausdüstungen von Ölöfen oder dergleichen, da kommt soviel in Frage.Rauchen Leute in deiner Umgebung?

Antwort von Noona,

Hi Zidster. Du hast einen schlechten Arzt. Es gibt Reizhusten. Wenn man den Reiz unterdrücken kann für einige Tage, hört der auf. Ich habe vom Arzt Tossamin bekommen, hat super geholfen. Nur ein paar Tage genommen und alles ist weg.

Lieber Gruss - Noona

Kommentar von linnea7,

sicher gibt es Reizhusten. Wer hat das bestritten? Ein Medikament dass den reizhusten unterdrückt, bekämpft nicht die Ursache, dumm sowas zu nehmen.

Kommentar von Noona,

Schlaumeier - aber der Husten hört auf. Na dann huste du doch gerne weiter..... LG-Noona

Antwort von carisimo,

öfters am Tag mit Kochsalzlösung inhalieren und viel trinken!

Antwort von newcomer,

schlechte Raumluft zu Hause, Drägertest vom Gesundheitsamt holen

Antwort von Redberry,

Schweinegrippe ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Omas Hausmittel gegen Husten - sehr wirksam! Man nehme einen schwarzen Winterrettich (leider nicht immer überall erhältlich, da muss man sich umschauen!) und ein Glas Honig. Den Kopf des Winterrettichs schneidet man ab und bewahrt ihn auf. Nun den Rettich gut aushöhlen. Anschließend ca. 5 b...

    1 Ergänzung
  • Hustensaft zum selbermachen Euch schmeck der Hustensaft auch nicht? Hier eine leckere alternative Husten-Saft 50 gr. Thymian- und/oder Salbei aus der Apotheke oder frischen aus dem Garten 500 gr. Honig (Kann billiger sein) 4 - 5 sehr sauber ausgespülte Flaschen á 250 ml Ka...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community